Newsansicht

04.03.2013 11:15 Uhr | Quelle: wahretabelle.de / dpa Streich: "Schiedsrichter haben es wahnsinnig schwer"

Was Streich von Tuchel trennt: Der Freiburger Coach bricht trotz des umstrittenen Elfmeters in Nürnberg eine Lanze für die Referees. 

Christian Streich / Nürnberg
Quelle: GettyImages
Freiburgs Trainer Christian Streich vor dem Spiel in Nürnberg.

Bei wahretabelle.de gehörte die Elfmeterentscheidung im Spiel 1. FC Nürnberg - SC Freiburg (1:1) am 24. Spieltag zu den am meisten diskutierten Szenen. Nachdem der Freiburger Jan Rosenthal im Strafraum den Ball unglücklich an den Arm seines Teamkollegen Cedrick Makiadi gelenkt hatte, entschied Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin zum Entsetzen der Gäste auf Elfmeter. Trotz dieser strittigen Entscheidung gegen die Breisgauer nahm SC-Coach Christian Streich (47) den Referee hinterher in Schutz - und setzte im harten Bundesliga-Alltag einen willkommenen Kontrapunkt zu dem zuletzt unter anderem von Mainz-Trainer Thomas Tuchel betriebenen "Schiedsrichter-Bashing".

"Ich mache den Schiedsrichtern keine Vorwürfe, obwohl es uns nun auch schon ein paar Mal getroffen hat. Die Schiedsrichter haben es einfach wahnsinnig schwer", sagte der Trainer des Bundesliga-Überraschungsteams SC Freiburg voller Nachsicht nach dem 1:1 (0:1) am Samstag beim 1. FC Nürnberg. Dabei hätte Streich wahrlich allen Grund gehabt, mit Felix Zwayer zu hadern. Dessen fragwürdiger Pfiff hatte nämlich nicht nur eine langweilige erste halbe Stunde beendet, sondern auch für die Schlüsselszene des ganzen Spiels gesorgt."Wenn er denkt, dass ich Augen im Hinterkopf habe, dann muss er Elfmeter pfeifen", übte sich Unglücksrabe Makiadi in Sarkasmus. "Diskussionswürdig", sah auch FCN-Coach Michael Wiesinger die Elfmeterentscheidung. Timmy Simons (33.) nutzte den Strafstoß zur 1:0-Führung. Jonathan Schmid (83.) gelang für Freiburg der verdiente 1:1-Ausgleich.

Bemerkenswert war, dass Freiburgs temperamentvoller Coach Streich nach dem Spiel nicht - wie zuletzt Mainz-Trainer Thomas Tuchel - zur Generalschelte gegen die Schiedsrichter ansetzte. Die Nachrichtenagentur dpa nannte Streichs Reaktion sogar das "beeindruckenste Ereignis an diesem ansonsten langweiligen Fußball-Nachmittag." Christian Streich zur viel diskutierten Handspiel-Problematik: "Wir werden bei der Hand-Sache wahrscheinlich nie die perfekte Lösung finden. Aber so wie es jetzt im Moment ist, ist es echt kompliziert für alle. Wir haben diese Saison schon mehrere Handelfmeter gegen uns gekriegt - und selbst noch keinen bekommen. Aber die werden wir wahrscheinlich auch noch kriegen - und dann regen sich die anderen auf." So viel Nachsicht ist selten. (cge/dpa)

29.08.2014 10:22 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2.Liga-Spieltag mit drei Debütanten

SR Schwermer in der 3.Liga

Gleich am Freitag des vierten 2.Liga-Spieltags kommen drei junge Nachwuchs-Schiedsrichter zu ihren Debüts in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Franz Bokop (24) aus Vechta wird als 1. SR-Assistent beim Spiel 1.FC Union Berlin gegen 1.FC Nürnberg fungieren, während sein Kollege Felix-Benjamin Schwermer (27) aus Magdeburg dort als Vierter Offizieller eingesetzt wird. Zeitgleich in Frankfurt debütiert der Bremer Daniel Riehl (28) beim Heimspiel des FSV gegen RB Leipzig als 2. SR-Assistent. Schwermer und Bokop dürfen seit dieser Spielzeit auch Spiele der 3.Liga leiten und haben dort bereits ihre Premieren erfolgreich hinter sich gebracht.

26.08.2014 23:23 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de / uefa.com CL-Quali mit Clattenburg

453538064_Clattenburg_1409099270.jpg

Das Champions-League-Playoff-Rückspiel am Mittwoch (20.45 Uhr) zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem FC Kopenhagen steht in der BayArena unter der Leitung von Schiedsrichter Mark Clattenburg (39, Foto) aus England. Der FIFA-Referee war zuletzt unter anderem beim Supercupfinale in Cardiff mit Real Madrid und dem FC Sevilla im Einsatz.

22.08.2014 15:46 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de 2. Liga: Dr. Brych in Leipzig

175925214_Brych_1408715400.jpg

Der deutsche WM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych (39, Foto) aus München wird am Freitag ab 18.30 Uhr die brisante Zweitliga-Partie RB Leipzig gegen FC Ergebirge Aue leiten. Sascha Stegemann (29, Niederkassel) pfeift die Montagspartie des VfL Bochum gegen den 1. FC Union Berlin (20.15 Uhr).

20.08.2014 16:20 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de Neues bei WahreTabelle.de

Bayern-Wolfsburg 2010

Der Saisonstart der 1.Bundesliga bringt kleine Neuerungen bei WahreTabelle mit sich. Die Punkte für das WT-Tippspiel werden weiterhin zweimal berechnet: auf Basis der offiziellen DFB-Ergebnisse sowie mit den korrigierten WT-Ergebnissen. Für beide Berechnungen gilt nun: Unentschieden, die richtig (jedoch mit der falschen Anzahl an Toren) vorhergesagt wurden, bringen dem Tipper drei statt bisher zwei Punkte. Die Kompetenzteam-Abstimmungen zu strittigen Szenen der 1. Liga werden bis Montag, 22 Uhr, die Abstimmungen zu 2.Liga-Szenen bis Dienstag, 22 Uhr geöffnet sein. Außerdem wird es einen neuen Liveticker geben, der direkt in die aktuellsten Themen beider Ligen führt.

18.08.2014 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle.de CL-Quali: Bayer mit Carballo

451705800_1408398703.jpg

WM-Schiedsricher Carlos Velasco Carballo (43, Foto) aus Spanien leitet am Dientagabend ab 20.45 Uhr im Stadion PARKEN die Champions-League-Playoff-Partie zwischen dem FC Kopenhagen und Bayer 04 Leverkusen. Final-Schiedsrichter Nicola Rizzoli (42) aus Italien wurde die Partie RB Salzburg gegen Malmö FF zugeteilt.