Handspiel Casteels

Relevante Themen

 Strittige Szene
  43. Min.: Handspiel Casteels | von drake86tg
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Torrekorde | von VARum?
  Cuisance | von Hamfry
  Christian Seifert | von Fabio11
  Arjen Robben | von waldi87
  Schale hochheben | von Counterstrike
  Wo ist die zweite Korrektur. | von Bavarianrebel
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Reguläre Rote Karte nicht gegeben für VfL Wolfsburg

Casteels kommt aus dem Tor um den langen Ball auf Gnabry abzufangen. Lag hier ein Handspiel vor und falls ja müssen wir dann über eine rote Karte sprechen?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 0 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 14 x Veto

 Handspiel Casteels  - #61


28.06.2020 11:30


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 383

- Veto
Erst hat er die Hände auf Kopfhöhe neben dem Kopf, dann bewegt er die Hände vors Gesicht. Mag ein Torwartreflex gewesen sein, aber er bekommt den Ball an beide Hände und selbst wenn der Ball ohne Handkontakt gleich weggesprungen wäre, so ist das strafbar und zu ahnden. Mit voller, bewusster Absicht hat er das wohl eher nicht gemacht, aber darum geht es ja nicht, sonst gäbe es fast nie strafbares Handspiel, Absicht im Sinne der Regel ist selten besser erkennbar als hier.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #62


28.06.2020 11:35


cool-snoopy


Werder Bremen-FanWerder Bremen-Fan


Mitglied seit: 15.09.2012

Aktivität:
Beiträge: 304

@drake86tg

- Veto
Zitat von drake86tg
Casteels kommt aus dem Tor um den langen Ball auf Gnabry abzufangen. Lag hier ein Handspiel vor und falls ja müssen wir dann über eine rote Karte sprechen?


Klares Handspiel und durch das vereiteln einer Torchance auch ein Platzverweis. 
was gab es für Casteels den???



100 % Werder


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #63


28.06.2020 11:50


drake86tg


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 09.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 689

@cool-snoopy

- Veto
Zitat von cool-snoopy
Zitat von drake86tg
Casteels kommt aus dem Tor um den langen Ball auf Gnabry abzufangen. Lag hier ein Handspiel vor und falls ja müssen wir dann über eine rote Karte sprechen?


Klares Handspiel und durch das vereiteln einer Torchance auch ein Platzverweis. 
was gab es für Casteels den???


Nichts. Es gab nicht mal den eigentlich fälligen Freistoss. Szene wurde bei der nächsten Unterbrechung zwar wohl kurz vom VAR gecheckt. Eingriff Fehlanzeige.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #64


28.06.2020 12:24


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@drake86tg

Zitat von drake86tg
Zitat von cool-snoopy
Zitat von drake86tg
Casteels kommt aus dem Tor um den langen Ball auf Gnabry abzufangen. Lag hier ein Handspiel vor und falls ja müssen wir dann über eine rote Karte sprechen?


Klares Handspiel und durch das vereiteln einer Torchance auch ein Platzverweis. 
was gab es für Casteels den???


Nichts. Es gab nicht mal den eigentlich fälligen Freistoss. Szene wurde bei der nächsten Unterbrechung zwar wohl kurz vom VAR gecheckt. Eingriff Fehlanzeige.

Die Frage ist ja ob es für das Handspiel eine rote Karte geben muss.

Zuerst, war es ein absichtliches Handspiel. Meiner Meinung ja, da a) der Ball mit der Hand gespielt wird und b) Casteels die Hände als Schutzhand vor dem Gesicht hat. Er verbreitert zwar nur unwesentlich seine Fläche, die Haltung ist aber für mich unnatürlich. Hier hätte es also mMn Freistoß geben müssen. Das liegt aber nicht beim VAR, sondern beim SR, der wiederum kein bzw. kein ahndungswürdiges Handspiel feststellt.

Also ein einfacher Wahrnehmungsfehler.

Als Zweites. Muss es eine Karte und wenn ja, welche, geben. Ich meine eine Karte ist hier zwingend erforderlich, nur welche Farbe. Für eine rote Karte müsste eine klare Torchance unterbunden worden sein. Da zweifel ich ein wenig. Wäre der Ball ohne das Handspiel überhaupt an Casteels vorbei gekommen oder vom Kopf nach vorne/zur Seite abgeprallt und somit keine klare Torchance gegeben wäre?

Mir scheint dass der Ball nicht am Kopf vorbei gekommen wäre und ich denke das wurde auch vom VAR überprüft.



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #65


28.06.2020 12:39


Waldi87


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.07.2013

Aktivität:
Beiträge: 6915

@La_bestia_negra

Zitat von la_bestia_negra
Als Zweites. Muss es eine Karte und wenn ja, welche, geben. Ich meine eine Karte ist hier zwingend erforderlich, nur welche Farbe. Für eine rote Karte müsste eine klare Torchance unterbunden worden sein. Da zweifel ich ein wenig. Wäre der Ball ohne das Handspiel überhaupt an Casteels vorbei gekommenoder vom Kopf nach vorne/zur Seite abgeprallt und somit keine klare Torchance gegeben wäre?

Mir scheint dass der Ball nicht am Kopf vorbei gekommen wäre und ich denke das wurde auch vom VAR überprüft.

Ohne die Hände wäre der Ball aber von Casteels weg geprallt und nicht direkt vor seinen Füßen auf den Boden gekommen und da kam halt als nächster der Lewandowski angerannt und wäre 25m vor dem leeren Tor an den Ball gekommen. 
Ist es eine klare Torchance, wenn ein Stürmer 25m-30m vor dem Tor den Ball und 3 Gegenspieler vor sich hat, die aber alle weit weg vom leeren Tor sind?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #66


28.06.2020 12:44


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@Waldi87

Zitat von waldi87

Ohne die Hände wäre der Ball aber von Casteels weg geprallt und nicht direkt vor seinen Füßen auf den Boden gekommen und da kam halt als nächster der Lewandowski angerannt und wäre 25m vor dem leeren Tor an den Ball gekommen. 
Ist es eine klare Torchance, wenn ein Stürmer 25m-30m vor dem Tor den Ball und 3 Gegenspieler vor sich hat, die aber alle weit weg vom leeren Tor sind?

Ob die dann soweit vom Tor weg wären, kann ich nicht sagen. Wären ja durchgelaufen und hätten wohl 10-15m Vorsprung vor Lewandowski gehabt. Ist mir auch zu viel "was wäre wenn". Erinnert mich ein wenig an die Szene, als Neuer an der Mittellinie den Ball mit der Hand klärte. Weiß nicht mehr welches Spiel das war.



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #67


28.06.2020 12:57


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8979

@Tttrdd

Zitat von Tttrdd
Zitat von SCF-Dani
Dann würde ich nicht danach fragen, deine provokante Art darfst du daher gerne unterlassen. 

Das muss im Angesicht deines Auftretens in diesem Forum Satire sein. Ich jedenfalls habe herzlich gelacht. 

wow
Du kritisierst einen der besten User hier bzgl. seines Auftretens?
Selbstreflexion ist nicht deine Stärke, gell?



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #68


28.06.2020 13:02


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8979

Durch das Handspiel nimmt Casteels maßgeblichen Einfluss auf die weitere Flugbahn des Balles. Der Ball prallt ja nicht nur von den Händen ab, sondern bleibt quasi bei Casteels liegen. Dies geschieht wohl deshalb, weil Casteels die Hände etwas nach vorn gerichtet hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Ball ohne das Handspiel nicht über ihn drüber geflogen wäre.
In der Summe ist das für mich strafbares Handspiel und es hätte in letzter Konsequenz auch Rot geben müssen.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #69


28.06.2020 13:05


drake86tg


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 09.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 689

@La_bestia_negra

- Veto
Zitat von la_bestia_negra
Also ein einfacher Wahrnehmungsfehler.

Als Zweites. Muss es eine Karte und wenn ja, welche, geben. Ich meine eine Karte ist hier zwingend erforderlich, nur welche Farbe. Für eine rote Karte müsste eine klare Torchance unterbunden worden sein. Da zweifel ich ein wenig. Wäre der Ball ohne das Handspiel überhaupt an Casteels vorbei gekommen oder vom Kopf nach vorne/zur Seite abgeprallt und somit keine klare Torchance gegeben wäre?

Mir scheint dass der Ball nicht am Kopf vorbei gekommen wäre und ich denke das wurde auch vom VAR überprüft.


Seit wann spielt es eine Rolle ob der Ball sowieso mit einem anderen Körperteil gespielt worden wäre wenn nicht die Hand davor gewesen wäre.
Handspiele wurden und werden oft genug gepiffen obwohl Spieler den Ball wenn nicht mit der Hand dann mit einem dahinterliegenden Körperteil gespielt hätten.

Und hier es ist ja sogar eine Bewegung beider Hände zum Ball, er nimmt die Hände hoch in die Flugbahn des Balles also mehr Absicht im Sinne der Regel geht doch fast gar nicht mehr. Dass er den Ball nicht fängt ist alles.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #70


28.06.2020 13:08


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@drake86tg

Zitat von drake86tg
Zitat von la_bestia_negra
Also ein einfacher Wahrnehmungsfehler.

Als Zweites. Muss es eine Karte und wenn ja, welche, geben. Ich meine eine Karte ist hier zwingend erforderlich, nur welche Farbe. Für eine rote Karte müsste eine klare Torchance unterbunden worden sein. Da zweifel ich ein wenig. Wäre der Ball ohne das Handspiel überhaupt an Casteels vorbei gekommen oder vom Kopf nach vorne/zur Seite abgeprallt und somit keine klare Torchance gegeben wäre?

Mir scheint dass der Ball nicht am Kopf vorbei gekommen wäre und ich denke das wurde auch vom VAR überprüft.


Seit wann spielt es eine Rolle ob der Ball sowieso mit einem anderen Körperteil gespielt worden wäre wenn nicht die Hand davor gewesen wäre.
Handspiele wurden und werden oft genug gepiffen obwohl Spieler den Ball wenn nicht mit der Hand dann mit einem dahinterliegenden Körperteil gespielt hätten.

Und hier es ist ja sogar eine Bewegung beider Hände zum Ball, er nimmt die Hände hoch in die Flugbahn des Balles also mehr Absicht im Sinne der Regel geht doch fast gar nicht mehr. Dass er den Ball nicht fängt ist alles.

Entweder du liest meinen Text nicht oder verstehst ihn nicht. Da bringt es auch nichts nur die Hälfte zu zitieren.

Ich schreibe doch dass es ein absichtliches Handspiel war. Also Freistoß hätte es geben müssen.
 



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #71


28.06.2020 13:11


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Durch das Handspiel nimmt Casteels maßgeblichen Einfluss auf die weitere Flugbahn des Balles. Der Ball prallt ja nicht nur von den Händen ab, sondern bleibt quasi bei Casteels liegen. Dies geschieht wohl deshalb, weil Casteels die Hände etwas nach vorn gerichtet hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Ball ohne das Handspiel nicht über ihn drüber geflogen wäre.
In der Summe ist das für mich strafbares Handspiel und es hätte in letzter Konsequenz auch Rot geben müssen.

Ist denn jedes strafbare Handspiel nun rot oder nur die Vereitelung einer klaren Torchance?
Den zweiten Punkt hinterfrage ich. Wird durch das Handspiel eine klare Torchance vereitelt oder könnte der Ball nicht doch irgendwohin aber nicht vor die Füße des nächsten Bayernspielers fallen?



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #72


28.06.2020 13:15


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@Schwarzangler

Dir ist sicher ein Fehler in der Bewertung unterlaufen.

"Zunächst geht er abwechseld mit beiden Händen zum Ball. Damit Elfmeterund gelb. Da man davon ausgehen kann, dass der Ball direkt ins Tor gegangen wäre,"

Elfer war es sicher nicht.



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #73


28.06.2020 13:17


Schwarzangler
Schwarzangler

Energie Cottbus-FanEnergie Cottbus-Fan

Schwarzangler
Mitglied seit: 26.11.2007

Aktivität:
Beiträge: 4064

@La_bestia_negra

Zitat von la_bestia_negra
Dir ist sicher ein Fehler in der Bewertung unterlaufen.

"Zunächst geht er abwechseld mit beiden Händen zum Ball. Damit Elfmeterund gelb. Da man davon ausgehen kann, dass der Ball direkt ins Tor gegangen wäre,"

Elfer war es sicher nicht.

Sorry. Natürlich nicht. Da waren die Finger schneller als der Kopf.



Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #74


28.06.2020 13:28


yannick811


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 21.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1461

- richtig entschieden
Strafbares Handspiel, natürlich. Aber nur weil er Torwart ist, ist das nicht direkt zwingend rot. Handspiele der Torhüter außerhalb werden genau gleich bewertet wie bei Feldspielern. Da es Rote Karten für Handspiele eigentlich nur bei sicherer Torverhinderung gibt (bspw. wenn man "Torwart spielt", vgl. Suarez WM 2010) und ein normales Blocken von Torschüssen nur gelb gibt, hätte ich Casteels hier draufgelassen.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #75


28.06.2020 13:31


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8979

@La_bestia_negra

Zitat von la_bestia_negra
Zitat von lufdbomp
Durch das Handspiel nimmt Casteels maßgeblichen Einfluss auf die weitere Flugbahn des Balles. Der Ball prallt ja nicht nur von den Händen ab, sondern bleibt quasi bei Casteels liegen. Dies geschieht wohl deshalb, weil Casteels die Hände etwas nach vorn gerichtet hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Ball ohne das Handspiel nicht über ihn drüber geflogen wäre.
In der Summe ist das für mich strafbares Handspiel und es hätte in letzter Konsequenz auch Rot geben müssen.

Ist denn jedes strafbare Handspiel nun rot oder nur die Vereitelung einer klaren Torchance?
Den zweiten Punkt hinterfrage ich. Wird durch das Handspiel eine klare Torchance vereitelt oder könnte der Ball nicht doch irgendwohin aber nicht vor die Füße des nächsten Bayernspielers fallen?

Es geht um das Unterbinden einer klaren Torchance. Ich gehe davon aus, dass der Ball ohne das Handspiel über Casteels hinweg geflogen wäre.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #76


28.06.2020 13:38


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zitat von la_bestia_negra
Zitat von lufdbomp
Durch das Handspiel nimmt Casteels maßgeblichen Einfluss auf die weitere Flugbahn des Balles. Der Ball prallt ja nicht nur von den Händen ab, sondern bleibt quasi bei Casteels liegen. Dies geschieht wohl deshalb, weil Casteels die Hände etwas nach vorn gerichtet hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Ball ohne das Handspiel nicht über ihn drüber geflogen wäre.
In der Summe ist das für mich strafbares Handspiel und es hätte in letzter Konsequenz auch Rot geben müssen.

Ist denn jedes strafbare Handspiel nun rot oder nur die Vereitelung einer klaren Torchance?
Den zweiten Punkt hinterfrage ich. Wird durch das Handspiel eine klare Torchance vereitelt oder könnte der Ball nicht doch irgendwohin aber nicht vor die Füße des nächsten Bayernspielers fallen?

Es geht um das Unterbinden einer klaren Torchance. Ich gehe davon aus, dass der Ball ohne das Handspiel über Casteels hinweg geflogen wäre.

Wenn man davon ausgeht dass das der Fall ist, bin ich bei dir. Ich denke aber er hätte Casteels am Kopf touchiert. Auf den bewegten Bildern (Seite 2) kann man es leider nicht genau erkennen. Für mich eher Schulter oder linke Gesichtshälfte.



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #77


28.06.2020 13:40


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8979

@La_bestia_negra

Zitat von la_bestia_negra
Wenn man davon ausgeht dass das der Fall ist, bin ich bei dir. Ich denke aber er hätte Casteels am Kopf touchiert. Auf den bewegten Bildern (Seite 2) kann man es leider nicht genau erkennen. Für mich eher Schulter oder linke Gesichtshälfte.

Ja, Bilder von der Seite wären gut, um die mögliche Flugbahn abschätzen zu können. Er trifft dann Ball ja noch um einiges vor dem Körper, da die Hande nach vorne gestellt sind.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #78


28.06.2020 13:54


La_bestia_negra


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 03.11.2014

Aktivität:
Beiträge: 1575

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zitat von la_bestia_negra
Wenn man davon ausgeht dass das der Fall ist, bin ich bei dir. Ich denke aber er hätte Casteels am Kopf touchiert. Auf den bewegten Bildern (Seite 2) kann man es leider nicht genau erkennen. Für mich eher Schulter oder linke Gesichtshälfte.

Ja, Bilder von der Seite wären gut, um die mögliche Flugbahn abschätzen zu können. Er trifft dann Ball ja noch um einiges vor dem Körper, da die Hande nach vorne gestellt sind.

Jepp. Vielleicht schafft es ja noch jemand die Sequenz von der Seite einzustellen. Ich bin mir genauso wenig sicher.



"Du kannst es mit dem Hintern machen, du kannst es mit einem Fallrückzieher machen - es ist ein Tor, und das ist das Wichtigste." (Thiago nach seinem Kopfballtor gegen Porto)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #79


28.06.2020 14:26


VARum?


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 19.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 383

- Veto
Frage: Kennt jemand irgendeine Szene, bei der ein Torwart für Hand in Strafraumnähe bzw. in vergleichbarer Position wie hier nicht Rot gesehen hat? 
Folgende Überlegung: Der Torwart ist ja definitv weit vor dem Tor in dem Moment, das Tor ist also leer. Da man wohl nie exakt sagen kann, wo der Ball ohne Hand gelandet wäre, ist es da nicht - ich nenne es mal - üblich Rot zu zeigen, weil durch Handspiel des Torwarts in Strafraumnähe i.d.R. davon auszugehen ist, dass eine klare Torchance vereitelt wird? Ein Angreifer bräuchte ja nur irgendwie an den Ball kommen und könnte das Tor machen (so ähnlich wie Zirkzee nach Sommers Bock, der hat sofort geschossen und der Ball war im Tor), was durch das Handspiel potentiell verhindert wurde.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Handspiel Casteels  - #80


28.06.2020 14:33


Jadon


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 19.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 243

@yannick811

Zitat von yannick811
Strafbares Handspiel, natürlich. Aber nur weil er Torwart ist, ist das nicht direkt zwingend rot. Handspiele der Torhüter außerhalb werden genau gleich bewertet wie bei Feldspielern. Da es Rote Karten für Handspiele eigentlich nur bei sicherer Torverhinderung gibt (bspw. wenn man "Torwart spielt", vgl. Suarez WM 2010) und ein normales Blocken von Torschüssen nur gelb gibt, hätte ich Casteels hier draufgelassen.


Der Unterschied ist aber, dass wenn das ein Feldspieler gewesen wäre, auch noch ein Torwart im Tor gestanden hätte. Hier ist das Tor völlig offen und auch kein Feldspieler in der Nähe, der noch rechtzeitig eingreifen hätte können.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
GladbacherFohlen
Bor. M'Gladbach-Fan

Absichtliches Handspiel und aus meiner Sicht auch die Verhinderung einer klaren Torchance. Das ist Rot

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Ich hätte Rot gezückt, die Handhaltung ist für mich Absicht und verhindert zudem eine klare Torchance.

-
Taruiezi
Werder Bremen-Fan

Strafbares Handspiel, für mich auch auch klare Torchance, die verhindert wurde. Hier gibt es nur Rot als Möglichkeit.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Für mich ein absichtliches Handspiel von Casteels und auch eine Verhinderung einer klaren Torchance.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Fazit: Absichtliches Handspiel + Verhinderung einer klaren Torchance = Rot

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Dadurch, dass Casteels die Hände nach vorne gestreckt hat, blockt er so den Ball, dass er nicht mehr über ihn hinweg fliegen kann. Somit strafbares Handspiel und aufgrund der Vereitelung der klaren Torchance rot.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Klare Torchance, wenn nicht sogar schon der Torschuss - strafbares Handspiel -> Rot.

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Absichtliches Handspiel zur Verhinderung einer klaren Torchance = Rot.

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Casteels geht aktiv mit den Armen zum Ball und spielt damit strafbar den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand. Da das Tor leer und der Ball für den Münchner Angreifer noch gut kontrollierbar war, sehe ich hier eine klare Torchance, hätte Rot gezogen

-
JFB96
Hannover 96-Fan

Für mich klärt hier Casteels bewusst mit dem Arm außerhalb des Strafraums. Der Ball wäre wohl an Casteels vorbei geflogen und Gnabry hätte dann easy einschieben können. Für mich eine rote Karte.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Nach der Sichtung der Bilder sehe ich sowohl absichtliches Handspiel als auch die Verhinderung einer klaren Torchance gegeben. Rot tut Not.

-
Gimlin
1. FC Köln-Fan

Knappe Entscheidung. Für mich aber ein strafbares Handspiel von Casteels, welches ich dann auch mit einem Platzverweis bestraft hätte (leeres Tor und der Ball geht mMn ohne Casteels auch aufs/ins Tor).

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Zunächst geht er abwechseld mit beiden Händen zum Ball. Damit gelb. Da man davon ausgehen kann, dass der Ball direkt ins Tor gegangen wäre, rot.

×

27.06.2020 15:30


4.
Coman
37.
Cuisance
45.
(ET)
Odriozola
72.
(11er)
Lewandowski
79.
Müller

Schiedsrichter

Patrick IttrichPatrick Ittrich
Note
4,7
VfL Wolfsburg 4,8   4,8  Bayern München 4,5
Norbert Grudzinski
Sascha Thielert
Lasse Koslowski
Sören Storks
Christian Fischer

Statistik von Patrick Ittrich

VfL Wolfsburg Bayern München Spiele
7  
  5

Siege (DFL)
3  
  4
Siege (WT)
3  
  4

Unentschieden (DFL)
2  
  1
Unentschieden (WT)
3  
  1

Niederlagen (DFL)
2  
  0
Niederlagen (WT)
1  
  0

Aufstellung

Casteels
Roussillon 85.
Gelb-Rote Karte Guilavogui
Gelbe Karte Weghorst
Pongracic
Arnold
Steffen 61.
Brooks 74.
Mbabu
Brekalo 61.
Ginczek 74.
80. Goretzka 
62. Coman 
80. Alaba 
62. Odriozola 
62. Gnabry 
Lewandowski 
Neuer 
Davies 
Cuisance 
Müller 
Boateng 
Marmoush  61.
Gerhardt  74.
Knoche  74.
Joao Victor  61.
Horn  85.
62. Perisic
80. Hernández
62. Pavard
80. Kimmich
62. Coutinho

Alle Daten zum Spiel

VfL Wolfsburg Bayern München Schüsse auf das Tor
19  
  23

Torschüsse gesamt
12  
  16

Ecken
3  
  6

Abseits
1  
  1

Fouls
13  
  9

Ballbesitz
39%  
  61%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema