Schiedsrichter-Profil von Bastian Dankert

Allgemeine Daten

Bastian Dankert

Bastian Dankert
Quelle:
imago images
Geburt: 09.06.1980
Alter: 41
Wohnort: Rostock
Beruf: Sportwissenschaftler
Schiedsrichter seit: 1996
1. Liga-Debüt: 22.09.2012
FIFA Schiedsrichter seit: 2014
Verein: brüsewitzer sv
ø-Note 3,6
zum
TM-Profil

2 strittige Szenen

1 richtige Entscheidung

1 Korrektur

VAR 0 VAR-Beteiligung

Relevante News

07.11.2017 22:42 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Autsch, Fortuna! Niederlage gegen Heidenheim

Zwei Spitzenteams im „Fokus 2. Liga“.

Koslowski_Lasse_F95FCH
Quelle: Imago Sportfoto

Fortuna Düsseldorf hat am 13. Spieltag in der 2. Liga im Spitzenkampf in letzter Sekunde wertvolle Punkte liegen lassen. Die Mannschaft von Trainerfuchs Friedhelm Funkel (63) kam gegen den 1. FC Heidenheim vor heimischer Kulisse in einer vogelwilden Schlussphase nur zu einem 2:2 und liegt nun nur noch einen Zähler vor Aufsteiger und Sensationsteam Holstein Kiel auf Platz eins. Die Partie in der ESPRIT Arena stand am Dienstag ebenso im „Fokus 2. Liga“ der Fußball-Community WahreTabelle wie der Last-Minute-Sieg des 1. FC Union Berlin am frühen Samstagnachmittag gegen den FC St. Pauli (1:0). Die Düsseldorfer schossen sich nach der ...

weiterlesen ...
20.10.2017 12:00 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Marco Fritz leitet HSV gegen FC Bayern

Referee-Ansetzungen: Freitagsspiel für Bibiana Steinhaus.

Fritz_Marco_Korb
Quelle: Imago Sportfoto

An die letzte Partie gegen den FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga haben die Fans des Hamburger SV nur ungute Erinnerungen. Ein 0:1 in der 88. Minute durch Nationalspieler Joshua Kimmich kostete HSV-Coach Bruno Labbadia (50) einen Tag nach dem Spiel den Job. Am Samstag könnte es ab 18.30 Uhr im Abendspiel gegen die Münchner auch für den aktuelle HSV-Trainer Markus Gisdol (48) schon ein Endspiel werden. Die Hamburger verloren fünf der letzten sechs BL-Spiele. Ihre Bilanz gegen den deutschen Rekordmeister hält ligaweit einige Bestmarken – auf Seiten der Bayern! Der Branchenriese gewann 63 von 104 Duellen gegen den HSV und erzielte dabei 240 Tore, das ...

weiterlesen ...
13.10.2017 14:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Vor China: Reise: Aytekin pfeift BVB gegen Leipzig

Bundesliga-Referees: Freitagsspiel mit Cortus.

Aytekin_Deniz_Pokalfinale
Quelle: Imago Sportfoto

Der Hit zwischen Tabellenführer Borussia Dortmund und Vizemeister RB Leipzig wird am achten Spieltag kurzzeitig das letzte Spiel in der Fußball-Bundesliga für Schiedsrichter Deniz Aytekin (39) aus Oberasbach sein. Der FIFA-Referee wird ab dem 22. Oktober 2017 mehrere Spiele in der Chinese Super League leiten. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) unter der Woche auf seiner Homepage bekannt. Aytekin wird dann am 22. Oktober in der chinesischen Erstliga-Begegnung Chongqing Lifan gegen Shanghai Shenhua im Einsatz sein. Drei Tage später pfeift der deutsche Referee dann Beijing Fuoan mit dem ...

weiterlesen ...
25.08.2017 12:04 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bremen – FC Bayern mit Schiedsrichter Dankert

Referees und VAR am 2. Spieltag: Freitagsspiel für Dr. Brych.

Dankert_Bastian_Rostock
Quelle: Imago Sportfoto

3.962 Tage oder zehn Jahre und 309 Tage ist es her, dass Werder Bremen zum letzten Mal einen Heimsieg gegen den FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga landen konnte. Am 21. Oktober 2006 schlugen die Bremer, damals noch mit Stars wie Torsten Frings, Miroslav Klose oder Per Mertesacker, den deutschen Rekordmeister vor heimischer Kulisse mit 3:1. Die Bilanz seitdem ist desolat: Ein Punkt und 8:29 Tore gab es für Bremen in den Heim-Duellen gegen den FC Bayern. Umgekehrt stellen 13 Siege in Folge gegen den gleichen Gegner eine Rekord-Serie für die Münchner dar. Werder Bremens Sportchef Frank Baumann (41) glaubt dennoch an das Wunder. „Im letzten Jahr (1:2, d. Red.) ...

weiterlesen ...
22.08.2017 22:29 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter – und eine höhere FCK-Pleite in Düsseldorf

„Fokus 2. Liga“: Knapper Erfolg für Aufsteiger Kiel.

FCKaiserslautern_Duesseldorf
Quelle: Imago Sportfoto

Fortuna Düsseldorf hat sich am dritten Spieltag der 2. Liga in der Spitzengruppe festgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel (63) bezwang den 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 und steht nun punktgleich mit dem 1. FC Nürnberg auf dem dritten Tabellenplatz. Die Partie vor 25.227 Zuschauern in der Esprit Arena stand – ebenso wie das Heimspiel von Aufsteiger Holstein Kiel gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:1) am Dienstagabend im „Fokus 2. Liga“ bei der Fußball-Community WahreTabelle. Die Fortuna hätte sich nämlich mit einem höheren Erfolg an den Nürnbergern vorbei auf Rang drei geschoben. In der 49. Minute hätte ...

weiterlesen ...