"Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart

Relevante Themen

 Strittige Szene
  78. Min.: Abseits beim 1:0? | von foebis04
 Vorschläge der Community
  43. Min.: Gehaltener Elfmeter | von BudSpencer1900
  43. Min.: Wiederholung des Elfmeters | von Fohlenfan1900
 Allgemeine Themen
  43. Minute Elfer für BMG | von Antarex
  Augsburger Zeitspiel | von GladbacherFohlen
  "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart | von Bogdan Rosentreter
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #1


26.01.2019 19:59


Bogdan Rosentreter


1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 04.12.2016

Aktivität:
Beiträge: 1699

Ich zitiere von kicker.de:

"Manuel Baum bezeichnete das Schiedsrichtergespann um Referee Harm Osmers als "Dilettanten, die ihre eigenen Regeln nicht kennen. Sie haben keinen Plan, dürfen aber Bundesliga pfeifen". Manager Stefan Reuter echauffierte sich heftig und präsentierte dem Unparteiischen sein Mobiltelefon mit der entsprechenden Szene. Auch am "Sky"-Mikrofon fand Baum klare Worte: "Der Schiedsrichter hat eine katastrophale Fehlentscheidung getroffen. Es war klares Abseits beim ersten Tor, ich weiß auch nicht, warum er sich die Szene nicht ansieht. Ich bin fassungslos, dass er so ein Tor gibt, auch in der Argumentation. Man merkt selbst, wie er sich nicht sicher ist, weil er es selbst nicht genau weiß."
Torhüter Gregor Kobel, der die Situation mit einer zu kurzen Abwehr mit eingeleitet hatte, zeigte sich zwar selbstkritisch ("Ich habe den Ball schlecht abgewehrt"), wartete indes auch auf einen Pfiff. "Ich werde behindert, das hätte man abpfeifen müssen", meinte der Leihspieler der TSG Hoffenheim, der in der ersten Hälfte einige starke Paraden gezeigt hatte - darunter einen gehaltenen Foulelfmeter von Jonas Hofmann.

Baum allerdings bezog seine Kritik nicht auf eine etwaige Behinderung von Stindl gegenüber Kobel: "Es geht nicht um den Torwart. Danso steht als letzter Mann hinten drin, und Stindl steht in der Bahn, hebt sogar noch den Fuß, als der Ball vorbeigeht. Und man sieht aus der Hintertorkamera genau, wie Danso an ihm vorbeischauen muss. Das ist dann nicht mehr passiv. Wenn direkt vor mir jemand steht, dann ist das in keinster Weise mehr passives Abseits", erklärte der 39-Jährige.
Der Linienrichter hat es angezeigt, der Schiedsrichter war zu faul und hat es sich nicht noch einmal angesehen, aus Köln kam nichts. Es ist ein Skandal."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/740978/artikel_dilettanten-skandal---baum-kritisiert-referees-hart.html



Et kütt, wie et kütt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #2


26.01.2019 22:39


Bounty88
Bounty88

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.03.2009

Aktivität:
Beiträge: 394

Wenn man nach dieser Nichtleistung den Schiedsrichter für die Niederlage verantwortlich macht, dann sieht es düster aus. 
Ein mickriger Torschuss in 90 Minuten. Dazu konnten sie sich glücklich schätzen, nicht schon zur Halbzeit 0:3 oder 0:4 hinten zu liegen.
Wäre ja interessant zu wissen, was er dann nach dem Spiel gesagt hätte. 




Schwarz-Weiß-Grün bis in den Tod!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #3


26.01.2019 22:44


Adler88


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 16.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 4618

@Bounty88

Und ihr hättet auch in 100 Minuten kein Tor geschossen.

Natürlich kann er den Ref für den entgangenen Punkt verantwortlich machen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #4


26.01.2019 22:51






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

@Bounty88

Zitat von Bounty88
Wenn man nach dieser Nichtleistung den Schiedsrichter für die Niederlage verantwortlich macht, dann sieht es düster aus. 


Ich lese das aber in den zitierten Sätzen nirgendwo raus.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #5


26.01.2019 23:09


ZSaschaZ


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 23.04.2017

Aktivität:
Beiträge: 96

Ich finde es auch nicht gut, dass er diesmal die Schiedsrichterleistung a prangert und ich bin jemand der eigentlich oft den Schiri attackiert. Aber man muss sagen, dass Baum langsam der Kredit wegläuft. 

Der Schiri hat uns aber schonmal sehr penibel verpfiffen, vllt kommt dies auch zum Tragen. 

Gladbach hatte den Sieg schon verdient, aber wenn ich daran denke wie oft wir mehr Punkte verdient haben, wäre es auch mal schön gewesen einen unverdienten Punkt mitzunehmen. 

Allgemein bin ich gespannt wie es mit der Causa Baum weitergeht. 
Nach de  Interview von Baier letzte Woche und der absoluten Krönung von Hinteregger hört sich das schon an als stehe die Mannschaft nicht mehr hinter dem Trainer. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #6


26.01.2019 23:21


Bounty88
Bounty88

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 15.03.2009

Aktivität:
Beiträge: 394

@Adler88

Zitat von adler88
Und ihr hättet auch in 100 Minuten kein Tor geschossen.

Natürlich kann er den Ref für den entgangenen Punkt verantwortlich machen.
haben sogar 2 gemacht.
Natürlich kann man das, aber man sollte sich lieber an die eigene Nase fassen. 90 Minuten Fußball verhindern wollen, reicht in der Bundesliga halt nicht. Zeitspiel mit dem Beginn der 2. Halbzeit. Das Rumgehample von Gregoritsch, das provozieren von Hahn gegen Sommer. Khedira hätte sich nach seinem Foulspiel auch nicht über gelbrot beschweren dürfen. 



Schwarz-Weiß-Grün bis in den Tod!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #7


26.01.2019 23:42


lexhg98


Hertha BSC-FanHertha BSC-Fan


Mitglied seit: 21.10.2018

Aktivität:
Beiträge: 1532

Seit der ersten Minute auf Zeit spielen, kaum ein Torschuss, aber der Schiri ist Schuld. 
Dann auch noch die Unsportlichkeiten von Gregoritsch und Khedira vor dem Elfmeter. 
Der Baum hat heute defintiv sehr viele Sympathien verspielt.



#SayNoToRacism #BlackLivesMatter


4  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #8


27.01.2019 00:17


Werner86


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 28.03.2010

Aktivität:
Beiträge: 310

Über die Szene beim 1:0 kann man diskutieren. Aber Baum regt mich allmählich auf. Seit Monaten turnt er Spiel für Spiel an der Seitenlinie rum und sucht die Schuld immer bei allen möglichen, nur nicht bei sich selbst. Augsburg spielt seit dem Herbst den schlechtesten Fußball der letzten 3, 4 Jahre (und es ist bewundernswert, wie gut Augsburg mit seinen Möglichkeiten das immer gespielt hat). Heute gefühlt und wohl auch tatsächlich 1-2 Chancen bis zum 0:1.

Der soll einfach mal selbst seine Aufgaben machen und nicht die Schuld bei allen anderen suchen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #9


27.01.2019 00:43


Snoap


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 19.10.2013

Aktivität:
Beiträge: 580

Aber auch verständlich das er da als "representant" irgendwo das ganze offiziell in irgendeiner weise kommentieren muss.
Wenn ers nicht macht nehmen die Fans es so wahr, als wärs ihm gleichgültig, bzw er nicht daran interessiert.
Aber man hätt es natürlich auch besser lösen können, zb durch eingeständnis das man selber 95 minuten bull!$*@ gespielt hat, aber es ist einfacher hinterm rücken vom schiedsrichter über diesen zu lästern.

menschlich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #10


27.01.2019 09:14


augustina


Arminia Bielefeld-FanArminia Bielefeld-Fan


Mitglied seit: 06.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 155

@Bounty88

Zitat von Bounty88
Zitat von adler88
Und ihr hättet auch in 100 Minuten kein Tor geschossen.

Natürlich kann er den Ref für den entgangenen Punkt verantwortlich machen.
haben sogar 2 gemacht.
Natürlich kann man das, aber man sollte sich lieber an die eigene Nase fassen. 90 Minuten Fußball verhindern wollen, reicht in der Bundesliga halt nicht. Zeitspiel mit dem Beginn der 2. Halbzeit. Das Rumgehample von Gregoritsch, das provozieren von Hahn gegen Sommer. Khedira hätte sich nach seinem Foulspiel auch nicht über gelbrot beschweren dürfen. 


Ich persönlich seh das etwas anders, versuche mal die Fanbrille weg zulegen (täte einigen hier auch ganz gut): SR hat in vielen Situationen ganz gut für Gladbach gepfiffen, viele Mittelfeldzweikämpfe dabei, die man auch in die andere Richtung pfeifen kann. Das Zeitspiel ist mittlerweile in der Bundesliga Usus und subjektive Wahrnehmung. Schau mal in den passenden Thread, da sagen einige Gladbacher was ganz anderes als du. 

Provokation kommt nun mal im Sport vor,  da Menschen beteiligt sind. Aber dafür gibt es einen SR, der das zu regeln hat, ggf . mit Sanktionen. Hätte ja Gregerl wegschicken können, ihm Gelb zeigen können, wenn es in den Augen des SR angebracht gewesen wäre. Zudem hat es Hofmann gar nicht irritiert laut eigener Aussage! 

90 Minuten Anti Fussball/ reine Verhinderung oder sowas in der Art haben wir m.e. nicht gespielt. Aber man kann schon zu dem Schluss kommen, wenn man nur den Kommentaren des Gladbach Fans vor dem Sky Mikrofon glauben schenken darf. Ich glaube, bei euch in Gladbach haben sich schon ganz andere hingestellt und weniger gezeigt.
Kann schon verstehen, wenn man sauer ist, dass ihr so ineffektiv seid und erst in der letzten Spielminute einen sichereren Sieg nachhause holtet als erhofft und erwartet, nach dem es in HZ 2 auch nicht mehr aussah, in HZ 1 schon.

Der etwas harmlose Elfmeter, die vermeintliche Abseitsstellung beim 0:1, so ein paar komische Pfiffe und Auslegung bei Zweikämpfen muss sich Osmers von FCA seiten schon vorwerfen lassen. bei Khedira hätte ich GR nachvollziehen können, geb ich zu! Allgemein wünsche ich mir bei taktische Fouls eine härtere Linie. 

Das von Hahn und Sommer ist doch 50:50 Beteiligung. Stürmer bleibt vor Keeper stehen, gibt es in jedem Spiel und wird es immer geben. Dass Sommer ihn als erfahrener TW abschießt ist halt dumm. Beide Gelb und fertig ist die Geschichte. Da war Osmers gottseidank mal konsequent.

Abschließend will ich sagen, dass der FCA wohl nicht wegen dem Schiri verloren hat, aber ggf. Einen Punkt mitgenommen hätte, ob verdient oder unverdient lass ich mal beiseite.  Man will doch auch ein Spiel nicht durch so eine in meinen Augen Fehlentscheidung gewinnen. Würde ich anders herum auch nicht.

Hatten nach vorne zu wenige Aktionen, das war klar ersichtlich.  Defensiv immer für einen Patzer gut. 
Gladbach hat das clever gemacht, verdient gewonnen nach einer guten 1. Hz.  Osmers ist m.e. kein Buli schiri, hat uns leider in dieser Saison schon das zweite mal benachteiligt und langsam nervt es mich, dass man bei VAr und SR immer irgendwie Glück haben muss. Das grenzt an Willkür und die brauchen wir im deutschen Profisport einfach nicht. 

Baum regt sich ein wenig zu viel auf, m.e. ist das ganze aber auch gut komprimiert auf eine Aussage. Im Abstiegskampf geht es halt unglaublich hart zu und das was Baum zeigt, ist schon der nackte Kampf ums überleben, um es mal überspitzt zu sagen.



 



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #11


27.01.2019 09:37


John Doe


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 26.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 596

@Adler88

Zitat von adler88
Und ihr hättet auch in 100 Minuten kein Tor geschossen.

Natürlich kann er den Ref für den entgangenen Punkt verantwortlich machen.


Ach, dann stand Herrmanns 2:0 in einem direkten Zusammenhang mit dem 1:0?

Auch eine Logik - die sich mir allerdings nicht erschliesst...

Es ist halt wie immer, wenn ich unfähig bin irgendwas zu erreichen, suche ich mir eben einen Sündenbock, dem ich die Schuld zuweisen kann. Augsburg sollte aufpassen, dass das in diesem Jahr nicht in die Hose geht. 1 Punkt vor der Relegations-, 3 Punkte vor dem Abtiegsplatz...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #12


27.01.2019 10:06


CR1907


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 26.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 88

Ich bin auch wirklich kein Kind von Traurigkeit wenn es darum geht Niederlagen auf den Schiri zu schieben. Aber diese Aussagen von unserem Trainer sind nur noch zum fremdschämen. Nach dieser krassen Nichtleistung, diesem unwürdigen und beschämenden Auftritt und gefühlt ohne eigenen Torschuss sich an einer unglücklichen Szene aufzuhängen statt den Fehler endlich mal bei sich selbst zu suchen...
Glückwunsch an alle Gladbacher zum verdienten Heimsieg und Rekord. Kann man sich als Augsburger momentan nicht vorstellen wie geil es sein muss, soviele Heimspiele zu gewinnen



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #13


27.01.2019 10:23


GrasAllergie


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 09.11.2013

Aktivität:
Beiträge: 239

Ist für mich ein Zeichen dafür, dass die Luft sehr dünn wird für Baum. Ich sehe glaube ich kein Team in der Bundesliga weniger gerne als Augsburg aufgrund ihrer Spielweise. Fänd ich ganz gut, wenn da ein neuer Trainer käme.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #14


27.01.2019 10:25


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8244

Hinteregger kritisiert Trainer Baum stark

„Unsere Abwärtsspirale geht jetzt schon ein Jahr, die Kurve ist seit 2018 nach unten gegangen. Da ist keine Entwicklung. Ich kann nichts Positives über ihn (Baum) sagen und werde auch nichts Negatives sagen. ... Wenn du nur dem Ball nachläufst, macht das keinen Spaß. Ich weiß gar nicht, welche Taktik wir spielten."

Nun darf der Verein handeln und die Konsequenzen ziehen - entweder für Spieler oder für den Trainer. Für Baum spricht nicht mehr viel in Augsburg.



Sei neutral! Gehe den ersten Schritt für eine fairere, objektivere WahreTabelle-Community und stimme nicht bei strittigen Szenen deines Vereins mit!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #15


27.01.2019 10:45


augschburger
augschburger

FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 11.08.2013

Aktivität:
Beiträge: 1081

@John Doe

Zitat von John Doe
Ach, dann stand Herrmanns 2:0 in einem direkten Zusammenhang mit dem 1:0?

Ja.

Falls du das Spiel gesehen hast: In den letzten Minuten wurde (aufgrund des Rückstands) mit vollem Risiko nach vorne gespielt. Da passiert es natürlich ganz schnell, dass hinten kaum mehr eine Verteidigung steht.
(Ist wie beim Eishockey das "Empty Net" in den letzten Spielminuten.)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #16


27.01.2019 13:46


blubs84


FC Augsburg-FanFC Augsburg-Fan


Mitglied seit: 27.01.2019

Aktivität:
Beiträge: 29

Verstehe gar nicht was die Gladbach Fans hier alle haben. Da ging doch rein gar nichts gegen Gladbach.
Es ist scheissegal wie verdient oder unverdient es zu dem Zeitpunkt war. Fakt ist ihr habt den Ball, bei einem Spiel in dem ihr die erste Halbzeit dominiert habt, bis zur 78. Minute nicht ins Tor gebracht. Und das 1:0 war nunmal klar Abseits. Das ist ja per es schon genau wie es die Regel besagt. Steht in Sichtfeld und macht sogar noch eine aktive Bewegung zum Ball.
Das war spielenrscheidend und falsch. Entscheidungen werden nicht danach getroffen, welche Mannschaft sich vorher mehr Chancen erspielt halt, oder irre ich mich da?
Wüsste auch nicht, dass der Baum irgendwie die Leistung der Mannschaft schöngeredet hätte. Gibt aber auch kein Grund leise zu sein und sich nicht über Benachteiligungen aufzuregen nur weil die Mannschaft nicht gut gespielt hat



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #17


27.01.2019 14:47


müllerflip
müllerflip

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 05.12.2009

Aktivität:
Beiträge: 1809

@blubs84

Zitat von blubs84
Und das 1:0 war nunmal klar Abseits. Das ist ja per es schon genau wie es die Regel besagt. Steht in Sichtfeld und macht sogar noch eine aktive Bewegung zum Ball.
Das war spielenrscheidend und falsch. Entscheidungen werden nicht danach getroffen, welche Mannschaft sich vorher mehr Chancen erspielt halt, oder irre ich mich da?


Streng genommen hätte der Elfmeter auch wiederholt werden müssen. Das wäre zu xy % auch ein Tor und in der vieldiskutierten Szene stände es bereits 1:0.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #18


27.01.2019 15:06


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2287

@Bogdan Rosentreter

Zitat von Bogdan Rosentreter
Ich zitiere von kicker.de:

"Manuel Baum bezeichnete das Schiedsrichtergespann um Referee Harm Osmers als "Dilettanten, die ihre eigenen Regeln nicht kennen. Sie haben keinen Plan, dürfen aber Bundesliga pfeifen". 


Laut seinem eigenen Spieler hat er auch keinen Plan vom Fußball und darf trotzdem einen Bundesligisten trainieren. Sachen gibts.



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #19


27.01.2019 15:23


Gimlin
Gimlin

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan

Gimlin
Mitglied seit: 12.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 2287

@CR1907

Zitat von CR1907
Ich bin auch wirklich kein Kind von Traurigkeit wenn es darum geht Niederlagen auf den Schiri zu schieben. Aber diese Aussagen von unserem Trainer sind nur noch zum fremdschämen. Nach dieser krassen Nichtleistung, diesem unwürdigen und beschämenden Auftritt und gefühlt ohne eigenen Torschuss sich an einer unglücklichen Szene aufzuhängen statt den Fehler endlich mal bei sich selbst zu suchen...


Ich hab nicht alles von Augsburg gesehen in den letzten Monaten. Aber schaut man sich die 10 sieglosen Spiele an: 
Da war Nürnberg und Düsseldorf dabei. Vor allem Nürnberg, die zuvor auswärts regelmäßig aus dem Stadion geschossen wurden.
Schalke, Stuttgart und Leverkusen hatten ihre Spiele gegen Augsburg alle mit ordentlich negativem Momentum und auch da gelang kein Sieg. Teilweise hat Augsburg deren Krisen beendet. 
Der Negativlauf ist ordentlich. In den nächsten 4-5 Wochen warten auch Dortmund und Bayern. Schafft es Stuttgart den Bock umzuwerfen und das ist auch nicht sooo unrealistisch, wird es schnell düster in Augsburg.
Hoffe Reuter arbeitet sich nur in der Öffentlichkeit am Schiedsrichter ab und hat intern eine Idee bzw. Plan. 



Berti Vogts : >> Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 "Dilettanten, Skandal" - Baum kritisiert Referees hart  - #20


27.01.2019 16:35


John Doe


FC St. Pauli-FanFC St. Pauli-Fan


Mitglied seit: 26.02.2013

Aktivität:
Beiträge: 596

@augschburger

Zitat von augschburger
Zitat von John Doe
Ach, dann stand Herrmanns 2:0 in einem direkten Zusammenhang mit dem 1:0?

Ja.

Falls du das Spiel gesehen hast: In den letzten Minuten wurde (aufgrund des Rückstands) mit vollem Risiko nach vorne gespielt. Da passiert es natürlich ganz schnell, dass hinten kaum mehr eine Verteidigung steht.
(Ist wie beim Eishockey das "Empty Net" in den letzten Spielminuten.)


**LOL**
Volles Risiko nach vorne?
Entschuldige, nur weil Hahn & Co. mal ihren A*** bewegt haben, kann man da wohl kaum von vollem Risiko oder gar empty net sprechen. (Ich habe jedenfalls nichts davon gesehen, dass Kobel auch nur einen Schirtt in der gegnerischen Hälfte war.
Das war ein saft- und lustloser Kick des FCA und die Niederlage steht völlig zurecht.

Ich würde darüber nachdenken, was einen Gregoritsch reitet, sich beim Elfer wie ein Kasper zu benehmen... Sowas spricht Bände.

Und was sich der Herr Baum an Aussagen gegen Osmers & Co. erlaubt hat, wird vom DFB/DFL hoffentlich bestraft. Bei allem Ärger über die Entscheidungen, solche Äußerungen nicht nicht akzeptabel.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

26.01.2019 15:30


78.
Wendt
90.
Herrmann

Schiedsrichter

Harm OsmersHarm Osmers
Note
4,4
Bor. M'Gladbach 3,0   4,5  FC Augsburg 5,4
Thomas Gorniak
Sascha Thielert
Patrick Alt
Sven Jablonski
Johann Pfeifer

Statistik von Harm Osmers

Bor. M'Gladbach FC Augsburg Spiele
9  
  7

Siege (DFL)
3  
  2
Siege (WT)
4  
  2

Unentschieden (DFL)
3  
  1
Unentschieden (WT)
2  
  1

Niederlagen (DFL)
3  
  4
Niederlagen (WT)
3  
  4

Aufstellung

Gelbe Karte Sommer
Lang
Ginter
Elvedi
Wendt
Strobl
Traoré 77.
Hofmann
Neuhaus 64.
Pléa 84.
Stindl
Kobel 
Schmid 
Danso  Gelbe Karte
Hinteregger 
Stafylidis  Gelbe Karte
Morávek 
Khedira  Gelbe Karte
82. Baier 
67. Max 
Hahn  Gelbe Karte
73. Finnbogason 
Herrmann  77.
Cuisance  64.
Zakaria  84.
67. Teigl
73. Córdova
82. Gregoritsch

Alle Daten zum Spiel

Bor. M'Gladbach FC Augsburg Schüsse auf das Tor
5  
  1

Torschüsse gesamt
9  
  1

Ecken
4  
  0

Abseits
3  
  4

Fouls
10  
  12

Ballbesitz
59%  
  41%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema