Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen

Relevante Themen

 Strittige Szene
  60. Min.: Elfmeter für Gladbach? | von Zitruspflanze
 Vorschläge der Community
  20. Min.: Elfmeter für Wolfsburg | von 1860forever
 Allgemeine Themen
  Elfmeter für Gladbach? | von lilienfohle
  Desolate Schiedsrichterleistung | von lilienfohle
  Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen | von rphill6
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #1


25.02.2019 14:57


Rphill6


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 14.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 77

Hallo zusammen, 

vielleicht werde Ich hier Spott ernten aber das ist mir egal
Für mich hatte Wolfsburg genau eine einzige Torchance, beim zweiten und dritten Tor waren es einfach zwei individuelle Aussetzer was für mich aber nicht als eigene Leistung vom Gegner zu bewerten sind im Bezug auf eine herrausgespielte Torchance.

Den Sieg im Nachhinein als abgezockt, clever raviniert oder verdient zu bezeichnen finde ich sehr fragwürdig weil dieser eigentlich nur auf das Unvermögen der anderen Mannschaft zurückzuführen ist. Ähnlich seh ich das es bei der Verteidigung, man verteidigt nur gut wenn man wenig qualitiv höchwertige Torchancen zulässt. Am Ende zu sagen man hat gut verteidigt nur weil der Gegner seine vielen Großchancen nicht verwerten konnte finde ich sehr fragwürdig. 

Bevor mich alle jetzt als schlechten Verlierer bezeichnen, bei Gladbach ggn. Leverkusen hab ich es genau so gesehen, da fand ich es sogar noch extremer sich am Ende hinzustellen und den Sieg als Clever und als Spitzenmannschaft darzustellen nur weil der Gegner es an dem Tag nicht geschafft hat aus 5,6,7 klaren Chancen das Tor nicht zu treffen. 

Mich interessiert die allgemeine Meinung zu dem Thema und würde gerne den Begriff Spielglück noch reinwerfen der für mich immer mehr zum unberechenbaren Faktor wird.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #2


25.02.2019 15:31


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5351

Der Sieg der Wolfsburger war in meinen Augen hochverdient. Über weite Strecken haben sie mMn auch recht gut verteidigt. Manko waren bei uns eben die Chancenverwertung und zwei Abwehraussetzer, die du dann aber auch erstmal nutzen musst aus Sicht der Wölfe. Im Endeffekt ist das Ergebnis vielleicht ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen. Besonders gut war dabei aber keine der beiden Mannschaften



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #3


25.02.2019 15:34


skalli


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 18.12.2010

Aktivität:
Beiträge: 8

Zitat Bruno Labbadia im Kicker

Bruno Labbadia (Trainer VfL Wolfsburg): "Es ist ein total schöner Sieg bei einer Spitzenmannschaft. Wir haben in der ersten Halbzeit sehr viele Fehler gemacht. Wir haben dann aber im richtigen Moment das Tor gemacht. Wir hatten eine wahnsinnige Effektivität und hatten auch das notwendige Glück."

und selbst Hecking sagt: "Wolfsburg hat eine gute Abwehrarbeit geleistet"

Zur Halbzeit habe ich mich gewundert, dass wir wirklich führen. Die vermeintlichen Elfer hätten auch anderes gepfiffen werden können. Hätte, hätte...
Letztendlich hat jeder Wolf gekämpft für den anderen. Wir haben glücklich gewonnen. Nach der Saison fragt da kein Mensch mehr nach, wie gewonnen worden ist.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #4


25.02.2019 16:05


Rphill6


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 14.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 77

@GladbacherFohlen

Fand ich ehrlich nicht, ich fand Hertha hat fast eine Klasse besser verteidigt, hätte Gladbach drei Tore geschossen, was ja mehr im Bereich des möglichbaren war, hätte sich keiner mehr hingestellt und von "gut verteidigt" gesprochen, und genau darum geht es mir. Das einzige was sie meiner Meinung nach gut gemacht haben ist den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen aber nach vorne kam so gut wie gar nichts, weder vor dem 1:0 noch nach dem 1:0. Du sagst ja selber das Manko war die Chancenverwertung, ergo wurden ja genug Chancen herausgespielt die eben vorher nicht gut verteidigt wurden.

@skalli 

Ich hab mich auch mehr auf die allgemeinen Aussagen der Medien bezogen, was Labbadia gesagt hat fand ich ehrlich und korrekt. 


 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #5


25.02.2019 16:10


Rphill6


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 14.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 77

Um nochmal auf den Vergleich auf Hertha zurückzukommen, da fand ich war der Sieg total verdient weil die es richtig gut gemacht haben und es auch deren Spielplan war, bei Wolfsburg war es anders, sie wollten mitspielen und wurden total dominiert.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #6


25.02.2019 16:21


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5351

@Rphill6

Zitat von rphill6
@GladbacherFohlen

Fand ich ehrlich nicht, ich fand Hertha hat fast eine Klasse besser verteidigt, hätte Gladbach drei Tore geschossen, was ja mehr im Bereich des möglichbaren war, hätte sich keiner mehr hingestellt und von "gut verteidigt" gesprochen, und genau darum geht es mir. Das einzige was sie meiner Meinung nach gut gemacht haben ist den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen aber nach vorne kam so gut wie gar nichts, weder vor dem 1:0 noch nach dem 1:0. Du sagst ja selber das Manko war die Chancenverwertung, ergo wurden ja genug Chancen herausgespielt die eben vorher nicht gut verteidigt wurden.


Mir fällt der Vergleich etwas schwer, da ich das Spiel gegen Hertha nur in der Zusammenfassung gesehen habe, aber gefühlt hatten wir auch da unsere Chance die einfach nicht genutzt wurden. Vielleicht hab ich auch einfach den falschen Eindruck und es lag mehr an unserer Ungenauigkeit und teilweisen ideenlosigkeit im letzten Drittel, das die Wolfsburger Abwehrleistung etwas besser aussehen lässt als sie es teilweise war.

Wolfsburg hat uns eben einfach das Spiel machen lassen und auf Chancen gelauert und dann eben einmal etwas glücklich das Tor geschossen und zweimal eiskalt unsere Abwehrfehler ausgenutzt hat. Das muss man irgendwo auch anerkennen und daher war die Niederlage für uns verdient. NIcht unbedingt weil Wolfsburg die komplett bessere Truppe war, aber weil wir einfach selbst nicht in der Lage waren das SPiel zu gewinnen



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #7


25.02.2019 16:42


Rphill6


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 14.01.2018

Aktivität:
Beiträge: 77

Um die Thematik gehts mir ja auch, hat eine Mannschaft verdient gewonnen weil der Gegner zu doof war aus vielen herraussgespielten Chancen ein Tor zu machen? Hat man gut verteidigt nur weil man kein Tor kassiert hat? Und sie haben uns nicht bewusst das Spiel machen lassen, erst nach dem 1:0, man hat gemerkt das sie im Gegensatz zu Hertha eigentlich mitspielen wollten bis dato. Ich fand uns sogar richtig gut bis zum 1:0,
besser als ggn. Leverkusen, Schalke oder Augsburg, die wir allesamt gewonnen haben.
Wolfsburg hatte einfach sehr viel Spielglück und einen sehr guten Keeper (ja, der gehört auch zur Verteidigung)



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #8


25.02.2019 16:49


GladbacherFohlen
GladbacherFohlen

Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan

GladbacherFohlen
Mitglied seit: 04.03.2013

Aktivität:
Beiträge: 5351

@Rphill6

Zitat von rphill6
Um die Thematik gehts mir ja auch, hat eine Mannschaft verdient gewonnen weil der Gegner zu doof war aus vielen herraussgespielten Chancen ein Tor zu machen? Hat man gut verteidigt nur weil man kein Tor kassiert hat? Und sie haben uns nicht bewusst das Spiel machen lassen, erst nach dem 1:0, man hat gemerkt das sie im Gegensatz zu Hertha eigentlich mitspielen wollten bis dato. Ich fand uns sogar richtig gut bis zum 1:0,
besser als ggn. Leverkusen, Schalke oder Augsburg, die wir allesamt gewonnen haben.
Wolfsburg hatte einfach sehr viel Spielglück und einen sehr guten Keeper (ja, der gehört auch zur Verteidigung)


Um die Eingangsfrage zu beantworten: Ja! Wir sind mit den Chancen schlecht umgegangen (mal abgesehen von dem Lattentreffer von Flo Neuhaus) und haben dann einmal unglücklich (das 0:1) und durch zwei böse Schnitzer in der Abwehr insgesamt 3 Tore bekommen. Das ist sicher keine unverdiente Niederlage außer, dass sie vielleicht ein Tor zu hoch ausgefallen ist. 

Klar braucht man auch ein bisschen Glück um zu gewinnen, aber ich würde das nicht als einen rundum glücklichen SIeg für Wolfsburg bezeichnen, denn wie bereits gesagt muss man die groben Abwehrfehler des Gegners auch erstmal ausnutzen



"Das ist der ganz normale Wahnsinn hier im Borussia-Park!" - 100,5-Kommentator Andreas Küppers nach Igor de Camargos Last-Minute-Tor in der Relegation 2011 gegen Bochum


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Fragwürdige Außendarstellung nach unverdienten Siegen  - #9


25.02.2019 17:22


SpanischerWasserhund


VfL Wolfsburg-FanVfL Wolfsburg-Fan


Mitglied seit: 09.12.2018

Aktivität:
Beiträge: 132

@Rphill6

Zitat von rphill6
Hallo zusammen, 

vielleicht werde Ich hier Spott ernten aber das ist mir egal
Für mich hatte Wolfsburg genau eine einzige Torchance, beim zweiten und dritten Tor waren es einfach zwei individuelle Aussetzer was für mich aber nicht als eigene Leistung vom Gegner zu bewerten sind im Bezug auf eine herrausgespielte Torchance.


Werde jetzt auf die Diskussion nicht näher eingehen, möchte nur mal anmerken dass ihr euch genau zwei gute Chancen selbst rausgespielt habt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

23.02.2019 15:30


38.
Gerhardt
68.
Mehmedi
83.
Mehmedi

Schiedsrichter

Dr. Robert KampkaDr. Robert Kampka
Note
3,3
Bor. M'Gladbach 4,4   3,1  VfL Wolfsburg 2,2
Benedikt Kempkes
Marco Achmüller
Markus Schmidt
Benjamin Cortus
Lasse Koslowski

Statistik von Dr. Robert Kampka

Bor. M'Gladbach VfL Wolfsburg Spiele
6  
  3

Siege (DFL)
1  
  2
Siege (WT)
2  
  2

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
0  
  1

Niederlagen (DFL)
4  
  0
Niederlagen (WT)
4  
  0

Aufstellung

Sommer
Johnson
Ginter
Elvedi
Wendt
Kramer
Zakaria 46.
Gelbe Karte Neuhaus 82.
Herrmann 67.
Gelbe Karte Stindl
Hazard
Casteels 
William 
Knoche 
Brooks 
Roussillon 
Guilavogui 
Gerhardt 
Arnold 
78. Steffen 
84. Weghorst 
64. Brekalo  Gelbe Karte
Pléa  67.
Hofmann  46.
Drmic  82.
78. Rexhbecaj
84. Klaus
64. Mehmedi

Alle Daten zum Spiel

Bor. M'Gladbach VfL Wolfsburg Schüsse auf das Tor
5  
  3

Torschüsse gesamt
11  
  3

Ecken
12  
  1

Abseits
3  
  0

Fouls
15  
  11

Ballbesitz
58%  
  42%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema