Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein

Relevante Themen

 Strittige Szene
  69. Min.: Rot für Günter? | von bergpass
 Vorschläge der Community
 Allgemeine Themen
  Sky Übertragung Kamera "Totale" | von objektivIstSubjektiv
  Dingert | von Jadon42
  Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein | von rukiri
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #1


04.04.2022 18:11


Rukiri


Holstein Kiel-FanHolstein Kiel-Fan


Mitglied seit: 07.02.2011

Aktivität:
Beiträge: 681

 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #2


04.04.2022 18:22


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 630

Absolut legitim es zu tun...

Die Stellungnahme ansich kann heuchlerischer aber kaum sein



4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #3


04.04.2022 18:25


LoXXe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 687

Das kommt für mich unerwartet und das hätte ich dem SC Freiburg nicht zugetraut.

Die vorgeschobene Argumentation der 

"Schaffung der Möglichkeit für das Sportgericht, die hier aufgetretenen Fragestellungen rund um den Wechselfehler des FC Bayern München sportrechtlich zu bewerten und zu beantworten" 

wird immerhin wenigstens noch mit

 "Gesamtverantwortung für den Verein in wirtschaftlicher als auch sportlicher Hinsicht" 

relativiert. 

Für mich ein Armutszeugnis für den SCF und das Fair Play. Kleinste Chance auf eine Korrektur des Ergebnis "am grünen Tisch" nutzen und den eignen Vorteil, obwohl es sich klar um einen für das Spiel unerheblichen mehrfachen menschlichen Fehler handelt.

Ergänzung:
Früher wurden die Tafeln noch vom 4. Offiziellen bespielt und gezeigt und die Spieler mussten sich "abklatschen".
Um mehr Spielzeit und weniger Leerlauf zu erhalten, wurde sich für das Verlassen an der nächsten Auslinie und der Möglichkeit der Wechseltafel pro Mannschaft und stellen dieser durch Teamoffizielle.

Wenn Fehler zu einer Annulierung des Ergebnisses führen können, werden dies die Vereine zukünftig dankend ablehnen.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #4


04.04.2022 18:27


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8893

@Stempel

Zitat von Stempel
Absolut legitim es zu tun...

Die Stellungnahme ansich kann heuchlerischer aber kaum sein

Inwiefern?

Sie sagen, dass sie in solchen offensichtlichen Fehlerfällen eigentlich eine automatische rechtliche Prüfung wünschen aber dies so nicht gegeben ist und der jeweils andere Verein dadurch aktiv werden muss. Finde ich nicht heuchlerisch.

Im Anschluss wurden die Gründe in Kurzfassung hierfür aufgelistet, warum man entsprechend aktiv wird. Auch diese sind für mich nachvollziehbar.

Alles in allem ein für mich legitimer und richtiger Einspruch, auch wenn ich hier nicht wirklich eine Chance sehe 



8  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #5


04.04.2022 18:28


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

Vollkommen nachvollziehbar!
Alles andere hätte mich auch sehr gewundert.

Was mich stört: Wiedermal kommt hier die heuchlerische Fairnessdebatte... Wie auch schon vor ein paar Wochen bei Bochum-Gladbach...
Fußballvereine sind große Wirtschaftsunternehmen! Natürlich versuchen die, das Beste für sich raus zu holen.
Die Spieler auf dem Platz können von mir aus der Fair-Play-Gedanken leben! Aber das von der GESCHÄFTSführung eines Clubs zu erwarten... Das ist in meinen Augen "naiv".

Letztendlich bin ich aber relativ sicher, dass der Einspruch keinen Erfolg haben wird. Auf so vielen Ebenen der Geschichte spricht etwas gegen eine Neuansetzung oder 2:0-Wertung



Die schönste Nebensache der Welt!


5  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #6


04.04.2022 18:29


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8893

@LoXXe

Ein weiterer Grund hierfür sind die Pflichten des Vorstandes, auch im Bezug auf Haftungsfragen
Allein der Grund ist für den Einspruch bereits ausreichend



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #7


04.04.2022 18:30


Derknallfrosch


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 18.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 181

@LoXXe

Zitat von LoXXe
Das kommt für mich unerwartet und das hätte ich dem SC Freiburg nicht zugetraut.

Die vorgeschobene Argumentation der 

"Schaffung der Möglichkeit für das Sportgericht, die hier aufgetretenen Fragestellungen rund um den Wechselfehler des FC Bayern München sportrechtlich zu bewerten und zu beantworten" 

wird immerhin wenigstens noch mit

 "Gesamtverantwortung für den Verein in wirtschaftlicher als auch sportlicher Hinsicht" 

relativiert. 

Für mich ein Armutszeugnis für den SCF und das Fair Play. Kleinste Chance auf eine Korrektur des Ergebnis "am grünen Tisch" nutzen und den eignen Vorteil, obwohl es sich klar um einen für das Spiel unerheblichen mehrfachen menschlichen Fehler handelt.


Finde das Vorgehen absolut legitim. Man darf sich bei Freiburg auch nicht von Galionsfigur Streich täuschen lassen. Es geht um viel Geld, da steht Moral hinten an.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #8


04.04.2022 18:31


Pfingstochse
Pfingstochse

Holstein Kiel-FanHolstein Kiel-Fan


Mitglied seit: 14.05.2017

Aktivität:
Beiträge: 1037

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani

Alles in allem ein für mich legitimer und richtiger Einspruch, auch wenn ich hier nicht wirklich eine Chance sehe 


Welche "Chance" denn? Unfair 3 Punkte zu ergaunern oder das geschehen restlos aufzuklären? Ich denke eher, es geht ganz einfach um die 3 Punkte, denn die Aufklärung hätte man auch so wünschen können bzw. wurde sie ja bereits getätigt.
Ganz ganz schlechtes Kino von Freiburg, da sind bei mir ganz viele Sympathiepunkte weg.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #9


04.04.2022 18:33


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

@Derknallfrosch

Zitat von derknallfrosch
Zitat von LoXXe
Das kommt für mich unerwartet und das hätte ich dem SC Freiburg nicht zugetraut.

Die vorgeschobene Argumentation der 

"Schaffung der Möglichkeit für das Sportgericht, die hier aufgetretenen Fragestellungen rund um den Wechselfehler des FC Bayern München sportrechtlich zu bewerten und zu beantworten" 

wird immerhin wenigstens noch mit

 "Gesamtverantwortung für den Verein in wirtschaftlicher als auch sportlicher Hinsicht" 

relativiert. 

Für mich ein Armutszeugnis für den SCF und das Fair Play. Kleinste Chance auf eine Korrektur des Ergebnis "am grünen Tisch" nutzen und den eignen Vorteil, obwohl es sich klar um einen für das Spiel unerheblichen mehrfachen menschlichen Fehler handelt.


Finde das Vorgehen absolut legitim. Man darf sich bei Freiburg auch nicht von Galionsfigur Streich täuschen lassen. Es geht um viel Geld, da steht Moral hinten an.


Welche Galionsfigur?
Streich hat nach dem Spiel eindeutig gesagt, dass er eine Überprüfung will. Er hat das zwar verpackt in ein "ich finde es doof, dass wir da tätig werden sollen, es muss doch von alleine überprüft werden", aber die Intention war klar.



Die schönste Nebensache der Welt!


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #10


04.04.2022 18:35


SCF-Dani


SC Freiburg-FanSC Freiburg-Fan


Mitglied seit: 31.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 8893

@Pfingstochse

Zitat von Pfingstochse
Zitat von SCF-Dani

Alles in allem ein für mich legitimer und richtiger Einspruch, auch wenn ich hier nicht wirklich eine Chance sehe 


Welche "Chance" denn? Unfair 3 Punkte zu ergaunern oder das geschehen restlos aufzuklären? Ich denke eher, es geht ganz einfach um die 3 Punkte, denn die Aufklärung hätte man auch so wünschen können bzw. wurde sie ja bereits getätigt.
Ganz ganz schlechtes Kino von Freiburg, da sind bei mir ganz viele Sympathiepunkte weg.

Bei den 3 Punkten kann es schnell mal um 15-20 Millionen Euro gehen, ich als Vorstand möchte dafür nicht haften (kenne mich im Vereinsrecht nicht aus, mit welcher Summe man hier haftbar gemacht werden kann)



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #11


04.04.2022 18:36


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

@Pfingstochse

Zitat von Pfingstochse
Zitat von SCF-Dani

Alles in allem ein für mich legitimer und richtiger Einspruch, auch wenn ich hier nicht wirklich eine Chance sehe 


Welche "Chance" denn? Unfair 3 Punkte zu ergaunern oder das geschehen restlos aufzuklären? Ich denke eher, es geht ganz einfach um die 3 Punkte, denn die Aufklärung hätte man auch so wünschen können bzw. wurde sie ja bereits getätigt.
Ganz ganz schlechtes Kino von Freiburg, da sind bei mir ganz viele Sympathiepunkte weg.


Natürlich geht es um die 3 Punkte. Bzw. um die dadurch verbesserte Chance auf gewisse Wettbewerbe oder Tabellenplatzierungen. Das ist doch auch jedem klar (und wer etwas anderes behauptet stellt sich in meinen AUgen absichtlich dumm und ist ein Heuchler )
Abeer warum bitte ist das ein Problem? Das ist ein Wirtschaftsunternehmen. Mit Managern. Das sind keine Fußballer, die das entscheiden. Nur, weil die in der Branche tätig sind, müssen die doch nicht wegen eines vermeintlichen Fair-Plays auf einee legitime Chance, mehr rauszuholen, verzichten. Diese Sicht der Dinge finde ich persönlich genau so heuchlerisch wie die Kommentare hier, dass der Protest sich nur auf Klärung der Begebenheiten richten würde...



Die schönste Nebensache der Welt!


4  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #12


04.04.2022 18:36


LoXXe


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.05.2020

Aktivität:
Beiträge: 687

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Ein weiterer Grund hierfür sind die Pflichten des Vorstandes, auch im Bezug auf Haftungsfragen
Allein der Grund ist für den Einspruch bereits ausreichend


Die Pflicht jeden zu verklagen, wo es möglicherweise eine geringe Chance auf Erfolg gibt?

Ein kurzes Gutachten ihres oder eines unabhängigen Fachanwalts sollte ausreichen, um sie von dieser Pflicht zu entbinden, wenn der Einspruch keine große Chance auf Erfolg hat.

Einen etwaigen Imageschaden vom Verein abzuwenden, sollte übrigens auch in der Pflicht des Vorstandes liegen.

Der moralischen Verpflichtung des FairPlays ggü. mal ganz von abgesehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #13


04.04.2022 18:39


Derknallfrosch


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 18.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 181

@Loomer

Zitat von Loomer
Zitat von derknallfrosch
Zitat von LoXXe
Das kommt für mich unerwartet und das hätte ich dem SC Freiburg nicht zugetraut.

Die vorgeschobene Argumentation der 

"Schaffung der Möglichkeit für das Sportgericht, die hier aufgetretenen Fragestellungen rund um den Wechselfehler des FC Bayern München sportrechtlich zu bewerten und zu beantworten" 

wird immerhin wenigstens noch mit

 "Gesamtverantwortung für den Verein in wirtschaftlicher als auch sportlicher Hinsicht" 

relativiert. 

Für mich ein Armutszeugnis für den SCF und das Fair Play. Kleinste Chance auf eine Korrektur des Ergebnis "am grünen Tisch" nutzen und den eignen Vorteil, obwohl es sich klar um einen für das Spiel unerheblichen mehrfachen menschlichen Fehler handelt.


Finde das Vorgehen absolut legitim. Man darf sich bei Freiburg auch nicht von Galionsfigur Streich täuschen lassen. Es geht um viel Geld, da steht Moral hinten an.


Welche Galionsfigur?
Streich hat nach dem Spiel eindeutig gesagt, dass er eine Überprüfung will. Er hat das zwar verpackt in ein "ich finde es doof, dass wir da tätig werden sollen, es muss doch von alleine überprüft werden", aber die Intention war klar.


Galionsfigur im Sinne von moralisch integer. Es ist ja absolut nachvollziehbar, dass Freiburg aufgrund der Tabellensituation die Punkte klauen will. Von daher ist der Einspruch ja plausibel. Alleine die Wortwahl "Wechselfehler des Fc Bayern München" zeigt ja schon, in welche Richtung das laufen soll. Es geht mitnichten um die dargestelle Objektive Überprüfung, vielmehr einfach um die Punkte. Ob Hoeness damals auch aufgrund seiner Gesamtverantwortung gehandelt hat? Sowohl im Pokal als beim Golfballwurf...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #14


04.04.2022 18:39


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

Wo soll denn hier schon wieder dieser ominöse Imageschaden sein?
Genau wie bei Bochum-Gladbach sehe ich bis auf ein paar User in Fußballforen und dem einen oder anderen Kommentar in der Fachpresse (die man an einer Hand abzählen kann) niemanden, der irgend einen Imageschaden sieht. Ganz im Gegenteil. Der weit überwiegende Teil spricht von einem nachvollziehbaren und legitimen Vorgehen.



Die schönste Nebensache der Welt!


3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #15


04.04.2022 18:40


Pfingstochse
Pfingstochse

Holstein Kiel-FanHolstein Kiel-Fan


Mitglied seit: 14.05.2017

Aktivität:
Beiträge: 1037

Dann können alle diesen "Respekt" und "Fairness" Gedanken sein lassen, wenn eh niemand danach handelt, wenn es auch da nur ums Geld geht.
Haftung hin oder her, das Spiel wurde eindeutig verloren und nun versucht man sich hinterhältig die 3 Punkte zu erschleichen, also ich weiß nicht worüber wir hier da noch diskutieren sollten.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #16


04.04.2022 18:41


Loomer
Loomer

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 06.04.2014

Aktivität:
Beiträge: 5303

@Derknallfrosch

Zitat von derknallfrosch
Zitat von Loomer
Zitat von derknallfrosch
Zitat von LoXXe
Das kommt für mich unerwartet und das hätte ich dem SC Freiburg nicht zugetraut.

Die vorgeschobene Argumentation der 

"Schaffung der Möglichkeit für das Sportgericht, die hier aufgetretenen Fragestellungen rund um den Wechselfehler des FC Bayern München sportrechtlich zu bewerten und zu beantworten" 

wird immerhin wenigstens noch mit

 "Gesamtverantwortung für den Verein in wirtschaftlicher als auch sportlicher Hinsicht" 

relativiert. 

Für mich ein Armutszeugnis für den SCF und das Fair Play. Kleinste Chance auf eine Korrektur des Ergebnis "am grünen Tisch" nutzen und den eignen Vorteil, obwohl es sich klar um einen für das Spiel unerheblichen mehrfachen menschlichen Fehler handelt.


Finde das Vorgehen absolut legitim. Man darf sich bei Freiburg auch nicht von Galionsfigur Streich täuschen lassen. Es geht um viel Geld, da steht Moral hinten an.


Welche Galionsfigur?
Streich hat nach dem Spiel eindeutig gesagt, dass er eine Überprüfung will. Er hat das zwar verpackt in ein "ich finde es doof, dass wir da tätig werden sollen, es muss doch von alleine überprüft werden", aber die Intention war klar.


Galionsfigur im Sinne von moralisch integer. Es ist ja absolut nachvollziehbar, dass Freiburg aufgrund der Tabellensituation die Punkte klauen will. Von daher ist der Einspruch ja plausibel. Alleine die Wortwahl "Wechselfehler des Fc Bayern München" zeigt ja schon, in welche Richtung das laufen soll. Es geht mitnichten um die dargestelle Objektive Überprüfung, vielmehr einfach um die Punkte. Ob Hoeness damals auch aufgrund seiner Gesamtverantwortung gehandelt hat? Sowohl im Pokal als beim Golfballwurf...


Genau so ist es. Aber Streich ist da in keinster Weise anders zu bewerten (im Sinne von "Streich ist moralisch erhöht, weil er keine Überprüfung wollte"), da er eben auch der Meinung war, die Szene muss überprüft werden.
Wie gesagt, völlig legitim! Aber wir brauchen hier keinen Mythos vom fairen Sportsmann Streich aufbauen



Die schönste Nebensache der Welt!


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #17


04.04.2022 18:45


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 630

@SCF-Dani

Zitat von SCF-Dani
Zitat von Stempel
Absolut legitim es zu tun...

Die Stellungnahme ansich kann heuchlerischer aber kaum sein

Inwiefern?

Sie sagen, dass sie in solchen offensichtlichen Fehlerfällen eigentlich eine automatische rechtliche Prüfung wünschen aber dies so nicht gegeben ist und der jeweils andere Verein dadurch aktiv werden muss. Finde ich nicht heuchlerisch.

Im Anschluss wurden die Gründe in Kurzfassung hierfür aufgelistet, warum man entsprechend aktiv wird. Auch diese sind für mich nachvollziehbar.

Alles in allem ein für mich legitimer und richtiger Einspruch, auch wenn ich hier nicht wirklich eine Chance sehe 


Einfach die Stellungnahme lesen. 

Sie hätten lediglich den wahren Grund benennen können und gut bzw. verständlich wäre es gewesen. Der ganze andere Blödsinn ist heuchlerisch und in Anbetracht der Historie (Finke/Hoeneß, Golfball) fernab jeglicher "Fairness".. 
Sich hier zusätzlich als großes Opfer hinzustellen ist dann halt an Lächerlichkeit auch noch kaum zu überbieten...

Und bevor eine solche Diskussion entbrennt: mein Verein hat schon oft genug peinliche/heuchlerische Interviews, Pressemitteilungen oder Pressekonferenzen herausgegeben bzw. abgehalten. Da ist kaum ein Verein besser als der andere. Da es beim FCB aber gerne ausgeschlachtet wird, darf man das Kind gerne auch beim Namen nennen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #18


04.04.2022 18:47


WATA2022


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 22.01.2022

Aktivität:
Beiträge: 129

Freiburg hat mit allem was sie sagen und tun vollkommen Recht. Es war ein Wechselfehler, den die Bayern durch anzeigen einer falschen Nummer zu verantworten hat. Man kann denke ich davon ausgehen, dass es Beratung durch einen Anwalt gab, kein Unternehmen entscheidet so was ohne fachliche Beratung. Und dass Freiburg jetzt als Unmoralisch hingestellt wird, weil der DFB es nicht hinbekommt solche Sachen eigenständig zu verfolgen finde ich ziemlich arm.



7  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #19


04.04.2022 18:53


Derknallfrosch


Jahn Regensburg-FanJahn Regensburg-Fan


Mitglied seit: 18.02.2017

Aktivität:
Beiträge: 181

@WATA2022

Zitat von Wata2022
Freiburg hat mit allem was sie sagen und tun vollkommen Recht. Es war ein Wechselfehler, den die Bayern durch anzeigen einer falschen Nummer zu verantworten hat. Man kann denke ich davon ausgehen, dass es Beratung durch einen Anwalt gab, kein Unternehmen entscheidet so was ohne fachliche Beratung. Und dass Freiburg jetzt als Unmoralisch hingestellt wird, weil der DFB es nicht hinbekommt solche Sachen eigenständig zu verfolgen finde ich ziemlich arm.


Es gab einen fehlerhaften Wechsel. Wer diesen zu verantworten hat ist Sache des Sportgerichts. Wenn es wirklich um die Sache gehen würde, könnte man das dann auch so formulieren...



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Freiburg legt Einspruch wegen Bayerns Wechselfehler ein  - #20


04.04.2022 18:53


objektivIstSubjektiv


Bor. M'Gladbach-FanBor. M'Gladbach-Fan


Mitglied seit: 31.10.2020

Aktivität:
Beiträge: 2423

@LoXXe: Ich halte das mit dem Vorstand auch für ein Schein-Argument.
Oft genug wird auf Einsprüche verzichtet.

Dennoch ist es ihr gutes Recht, und eigentlich hätte mich alles andere fast überrascht. Dass die Aussichten gegen 0 gehen ist auch klar. Und genau deshalb verstehe ich das Schein-Argument nicht.

Und ich weiß, dass ich niemanden mit meiner Meinung bekehren kann, umgekehrt gilt das gleiche



 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

02.04.2022 15:30


58.
Goretzka
63.
Petersen
66.
(11er)
unbekannt
73.
Gnabry
82.
Coman
90+6.
Sabitzer

Schiedsrichter

Christian DingertChristian Dingert
Note
5,4
SC Freiburg 6,0   5,3  Bayern München 5,4
Benedikt Kempkes
Timo Gerach
Arno Blos

Statistik von Christian Dingert

SC Freiburg Bayern München Spiele
27  
  26

Siege (DFL)
5  
  20
Siege (WT)
5  
  21

Unentschieden (DFL)
9  
  5
Unentschieden (WT)
9  
  3

Niederlagen (DFL)
13  
  1
Niederlagen (WT)
13  
  2

Aufstellung

Sallai 62.
Flekken
Lienhart
Schmid 69.
Höler 83.
Schlotterbeck
Eggestein 83.
Grifo
Gulde 83.
Höfler
Gelbe Karte Günter
Kouassi 
62. Goretzka 
84. Coman 
Upamecano  Gelbe Karte
73. Pavard 
Sané 
62. Lewandowski 
Neuer 
Hernández 
Kimmich 
Müller 
Petersen  62.
Jeong  83.
Weißhaupt  83.
Siquet  69.
Haberer  83.
62. Musiala
85. Süle
62. Tolisso
84. Sabitzer
73. Gnabry

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema