Schiedsrichter-Profil von Benjamin Cortus

Allgemeine Daten

Benjamin Cortus

Benjamin Cortus
Quelle:
imago images
Geburt: 13.12.1981
Alter: 39
Wohnort: Röthenbach
Beruf: Informatik-Kaufmann
Schiedsrichter seit: 1995
1. Liga-Debüt: 25.09.2016
Verein: tsv burgfarrnbach
ø-Note 4,2
zum
TM-Profil

10 strittige Szenen

3 richtige Entscheidungen

6 Korrekturen

VAR 1 VAR-Beteiligung

Relevante News

20.04.2021 10:15 Uhr | Quelle: WahreTabelle

29. Bundesliga-Spieltag: Elfmeter für den VfB – BVB-Sieg zu hoch

Zwei Korrekturen im Fokus

Kalajdzic_Sasa_VfB_Stuttgart_1_FC_Union_Berlin_1002159609h_1618908547.jpg
Quelle: imago images

Am 29. Bundesliga-Spieltag gab es sechs strittige Szenen, in zwei Begegnungen hat das Kompetenzteam Korrekturen am Ergebnis vorgenommen. Aus Sicht der KT-Mitglieder hätte es in der Partie zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem VfB Stuttgart in der 49. Minute einen Strafstoß für die Gäste geben müssen. Innerhalb des Berliner Sechzehners waren Robert Andrich und Sasa Kalajdzic im Kampf um den Ball. Andrich schob Kalajdzic erst mit der Hüfte beiseite und erwischte den Stürmer anschließend mit dem Arm im Gesicht. Als beide ins Stolpern kamen, entschied Schiedsrichter Benjamin Cortus auf ein Offensivfoul des Stuttgarters. Aus der Abstimmung des Kompetenzteams ging hervor: Eine klare Fehlentscheidung, 11 zu 3 Stimmen sprachen sich für einen ...

weiterlesen ...
22.09.2020 17:46 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: Kein Elfmeter für Dortmunds Reyna und ein Punkt für den VfB

Drei Korrekturen zum Auftakt der Bundesligasaison

Höler_1600789966.jpg
Quelle: imago images

Am ersten Spieltag der Bundesliga gab es in der Wahren Tabelle drei Korrekturen in zwei Partien. Im Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach (3:0) kam es nach 54 Minuten zu einem Eingriff des Videoassistenten Elfmeter zugunsten des BVB. Giovanni Reyna kam im Strafraum nach einer Grätsche von Gladbachs Ramy Bensebaini zu Fall. Wahre Tabelle User „Baerchen“ schrieb dazu: „Der Kontakt war nicht ursächlich für den Sturz. Der Dortmunder lässt sich einfach fallen.“ Der gleichen Meinung waren neun Mitglieder des Kompetenzteams und 55 Prozent der Community. Der aus dem Elfmeter resultierte Treffer von Erling Haaland hätte in der Wahren Tabelle demnach nicht gezählt, Dortmund also nur mit 2:0 ...

weiterlesen ...
20.09.2020 13:23 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: Brachte der Schiedsrichter den VfB Stuttgart gegen Freiburg um Punkte?

Benjamin Cortus übersah Handspiel im Strafraum der Gäste

Lienhart_1600601131.jpg
Quelle: imago images

Der VfB Stuttgart feierte am Samstag im Derby gegen den SC Freiburg nach einjähriger Abstinenz sein Comeback in der Bundesliga. Das erste Heimspiel vor Zuschauern seit Anfang des Jahres ging mit 2:3 verloren. Ein nicht gegebener Elfmeter in der 74. Minute hätte allerdings einen Punkt für den VfB bedeuten können: Schiedsrichter Benjamin Cortus übersah ein Handspiel von Freiburgs Philipp Lienhart. In der Zeitlupe war zu sehen, wie der Österreicher mit dem Arm Richtung Ball geht und diesen auch knapp unterhalb seines Trikotärmels trifft. In der Community von Wahre Tabelle wurde die Szene heiß diskutiert. Nutzer „geniesam“ schrieb: „Der Freiburger geht da aktiv mit dem Arm zum Ball. Sonst wäre er da wohl gar nicht ...

weiterlesen ...
15.12.2019 22:05 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga: BVB-Sieg könnte noch höher ausfallen

Drei strittige Elfmetersituationen in der ersten Halbzeit

StJuste.jpg_1594280063.jpg
Quelle: imago images

Der 4:0-Sieg von Borussia Dortmund gegen Mainz 05 könnte in der Wahren Tabelle noch höher ausfallen. In der ersten Halbzeit kam es gleich dreimal zu strittigen Situationen im Mainzer Strafraum. Schiedsrichter Benjamin Cortus entschied allerdings in keiner der Szenen auf Elfmeter und auch der Videoassistent meldete sich nicht zu Wort.  Am meisten diskutiert wurde ein nicht geahndetes Handspiel von Jeremiah St. Juste in der 15. Minute. Der Mainzer Verteidiger blockte eine Hereingabe im Liegen mit den Armen. Wahre Tabelle-User „Peachum“ sagte: „Mehr kann ein Verteidiger nicht machen, um eine Flanke zu blocken.“ Rund 60 Prozent der User schlossen sich der Meinung an und stimmten pro Strafstoß. In der 19. und 40. Minute ...

weiterlesen ...
26.11.2019 20:04 Uhr | Quelle: WahreTabelle

1.Liga: Unentschieden für Werder – Bayern neuer Tabellenführer

Zwei Korrekturen am 12. Spieltag

Langkamp.jpg_1574795520.jpg
Quelle: imago images

Am 12. Spieltag der Bundesliga gab es eine spielentscheidende Korrektur in der Wahren Tabelle. Im Spiel Werder Bremen gegen den FC Schalke (1:2) wurde der zweite Treffer für S04 zurückgenommen. In der 54. Minute nahm Schalkes Benito Raman Sebastian Langkamp am Strafraum den Ball ab und stürmte zum 2:0 für die Königsblauen. Schiedsrichter Benjamin Cortus entging dabei allerdings, dass Raman im Zweikampf das Bein von Langkamp traf und damit ein klares Foul beging. Die Meinung der Community von Wahre Tabelle war sofort klar. User „Runner-King“ sagt: „Bei den bisherigen Zeitlupen ist das für mich ein Foul, weil Langkamp zuerst am Knöchel getroffen wird.“ Auch „Zitruspflanze“ schreibt: „Raman trifft nicht ...

weiterlesen ...