Endlich Rose entlassen

Relevante Themen

 Strittige Szene
  63. Min.: Foul an Bellarabi? | von Fussballvonderstrasse
 Vorschläge der Community
  16. Min.: Freistoß zum 1:1 | von messling
 Allgemeine Themen
  Schiedsrichteransetzung | von djhaax
  Freistoß zum 1:1 | von fairlierer
  Robert Andrich wär er einer für Flick | von Fussballvonderstrasse
  Hazard warum bekommt er kein gelb | von Fussballvonderstrasse
  Endlich Rose entlassen | von Sargon
  Nachspielzeit | von Maniac
  Wie solls weitergehen? | von Toothroot
  Abseits beim 5:2 | von Tk.666
  Allgemeine Leistungen aller Schiris / DFB /DFL | von Fussballvonderstrasse
 Aktuelle News zum Spiel

Neues Thema zum Spiel erstellen

 Endlich Rose entlassen  - #1


06.02.2022 17:25






Mitglied seit:

Aktivität:
Beiträge:

Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #2


06.02.2022 17:52


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 1049

@Sargon

Zitat von Sargon
Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.


Omg der Rose liegt auf Platz 1 wenn es nicht die bayern gibt.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #3


06.02.2022 18:06


Nobbelbobbel


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.11.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

@Fussballvonderstrasse

Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von Sargon
Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.


Omg der Rose liegt auf Platz 1 wenn es nicht die bayern gibt.


Liegt daran, dass der Rest der Liga einfach keine Qualität hat. Die gesamte Bundesliga ist doch nur noch eine Ausbildungsliga für Bayern und ähnliche Vereine. Dortmund hat absoluten Scheiß zusammengespielt in fast jedem Spiel, keine Taktik, individuelle Bullshitfehler, die dich anderswo in die 2. Mannschaft katapultieren würden und steht trotzdem auf 2. Das ist einfach ein Armutszeugnis für die Bundesliga, kein Verdienst für den BVB. Schau dir Wolfsburg und Leipzig an - beide stark letzte Saison, CL-Teilnehmer, erbärmliche internationale Leistung. Leipzig hat schön 3 Spieler für andere ausgebildet, sich Bundesliga-Topspieler geholt, die kein Topverein wollte und spielt nun um die EL-Quali. Wolfsburg spielt gegen den Abstieg. Das ist Bundesliganiveau. Außer den Bayern kein konstant starker Verein mehr da.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #4


06.02.2022 18:16


Fussballvonderstrasse


Bayer Leverkusen-FanBayer Leverkusen-Fan


Mitglied seit: 14.12.2019

Aktivität:
Beiträge: 1049

@Nobbelbobbel

Zitat von Nobbelbobbel
Zitat von Fussballvonderstrasse
Zitat von Sargon
Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.


Omg der Rose liegt auf Platz 1 wenn es nicht die bayern gibt.


Liegt daran, dass der Rest der Liga einfach keine Qualität hat. Die gesamte Bundesliga ist doch nur noch eine Ausbildungsliga für Bayern und ähnliche Vereine. Dortmund hat absoluten Scheiß zusammengespielt in fast jedem Spiel, keine Taktik, individuelle Bullshitfehler, die dich anderswo in die 2. Mannschaft katapultieren würden und steht trotzdem auf 2. Das ist einfach ein Armutszeugnis für die Bundesliga, kein Verdienst für den BVB. Schau dir Wolfsburg und Leipzig an - beide stark letzte Saison, CL-Teilnehmer, erbärmliche internationale Leistung. Leipzig hat schön 3 Spieler für andere ausgebildet, sich Bundesliga-Topspieler geholt, die kein Topverein wollte und spielt nun um die EL-Quali. Wolfsburg spielt gegen den Abstieg. Das ist Bundesliganiveau. Außer den Bayern kein konstant starker Verein mehr da.


Das ist klaren auf ganz hohem Niveau. 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #5


06.02.2022 19:07


Mastet
Mastet

1. FC Köln-Fan1. FC Köln-Fan


Mitglied seit: 30.08.2015

Aktivität:
Beiträge: 1136

@Sargon

Zitat von Sargon
Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.


Ich denke, dass das Problem eher Haaland ist und das System nur auf ihn ausgelegt ist. Malen hatte heute in 80 Minuten exakt einen Schuss. Das ist als Ersatz und als Kompensation einfach deutlich zu wenig.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #6


06.02.2022 19:24


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 1402

@Sargon

Zitat von Sargon
Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.

Nach NUR 6 Niederlagen den Trainer entlassen? In Fürth lachen die dich aus dafür.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #7


06.02.2022 19:26


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 1402

@Sargon

Zitat von Sargon
Ich kann es mir echt nicht mehr angucken.
Die Mannschaft wird schlechter und schlechter. Vor allem taktisch ist man so dermaßen schlecht eingestellt. Da verhält man sich echt wie eine Schulmannschaft.
Die unfassbar vielen individuellen Fehler weisen noch dazu auf große Konzentrationsschwierigkeiten der gesamten Mannschaft hin.

Für mich sollte man endlich die Reißleine ziehen. Da darf man sich auch nicht von den so vielen Punkten, die man in schlechten Spielen geholt hat, täuschen lassen.

Nach NUR 6 Niederlagen den Trainer entlassen? In Fürth lachen die dich aus dafür.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #8


06.02.2022 19:41


Ball


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 15.09.2018

Aktivität:
Beiträge: 1013

Die wievielte Niederlage war das in der Rückrunde? Bitte sagt nicht die erste, es wäre echt der Witz des Jahrhunderts.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #9


06.02.2022 20:39


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

Viele verstehen das Problem nicht. Der Tabellenplatz sorgt genau dafür und lässt die Probleme kleiner wirken.

- keine Taktik wenn Haaland ausfällt
- defensiv absolut unterirdisch (nur 4 Vereine mit mehr Gegentoren)
- gefühlt kein Fortschritt zu erkennen
- absolut lustlose Auftritte

Die CL hat doch gezeigt wie es um die Qualität des BVB steht. In der Bundesliga stehen wir nur da wo wir stehen durch eine Menge Dusel und Unfähigkeit von anderen.

Das Problem ist nicht nur Rose. Der Kader gibt auch in Summe nicht mehr her



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #10


06.02.2022 20:48


harrisking


RB Leipzig-FanRB Leipzig-Fan


Mitglied seit: 06.11.2016

Aktivität:
Beiträge: 1532

@Do-Mz

Zitat von do-mz
Viele verstehen das Problem nicht. Der Tabellenplatz sorgt genau dafür und lässt die Probleme kleiner wirken.

- keine Taktik wenn Haaland ausfällt
- defensiv absolut unterirdisch (nur 4 Vereine mit mehr Gegentoren)
- gefühlt kein Fortschritt zu erkennen
- absolut lustlose Auftritte

Die CL hat doch gezeigt wie es um die Qualität des BVB steht. In der Bundesliga stehen wir nur da wo wir stehen durch eine Menge Dusel und Unfähigkeit von anderen.

Das Problem ist nicht nur Rose. Der Kader gibt auch in Summe nicht mehr her


Sehe ich auch so. Neben den Kronjuwelen Haaland, Bellingham und Reyna hat der BVB zu viele Qualitätslöcher im Kader. Die Abwehr ist einer Spitzenmannschaft eigentlich unwürdig, im Mittelfeld fehlt Stabilität und Konstanz und vorn - naja, man sieht ja, was passiert, wenn Haaland nicht da ist.

Insgesamt hat der Dortmunder Kader zu viel Mittelmaß, Spieler, die ihr Potential nur ungenügend auf den Platz bringen.

Das liegt aber natürlich auch nicht unwesentlich am Trainer, und ich hatte von Rose hier mehr erwartet. Es wird nicht klar, wofür er eigentlich stehen will.

Letztlich ist eine Mannschaft, die so abhängig von einem einzigen Spieler ist (der im Sommer sicher weg ist), aber auch schlecht zusammengestellt. Da muss sich Susi für die nächsten 2 bis 3 Transferperioden was einfallen lassen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #11


06.02.2022 20:59


dasheavy
dasheavy

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 22.11.2008

Aktivität:
Beiträge: 1402

Schon witzig das, wenn man bedenkt, dass es alles Nationalspieler sind und Hummels von einigen sogar als Heilsbringer der Nationalmannschaft gilt. Vielleicht sollte man sich in Dortmund mal fragen, warum man ihn aus München 2-mal so leicht bekommen hat. Beim ersten Mal war er noch nicht so weit und beim zweiten Mal hatte er seine gute Zeit hinter sich.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #12


06.02.2022 21:16


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

@dasheavy

Zitat von dasheavy
Schon witzig das, wenn man bedenkt, dass es alles Nationalspieler sind und Hummels von einigen sogar als Heilsbringer der Nationalmannschaft gilt. Vielleicht sollte man sich in Dortmund mal fragen, warum man ihn aus München 2-mal so leicht bekommen hat. Beim ersten Mal war er noch nicht so weit und beim zweiten Mal hatte er seine gute Zeit hinter sich.


Hummels war bis letze Saison ziemlich solide. Hat ja einen Grund wieso er wieder NM gespielt hat.
Sicherlich nicht mehr Weltklasse, aber bis letztes Jahr noch international solide



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #13


06.02.2022 21:20


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

@harrisking

Zitat von harrisking
Zitat von do-mz
Viele verstehen das Problem nicht. Der Tabellenplatz sorgt genau dafür und lässt die Probleme kleiner wirken.

- keine Taktik wenn Haaland ausfällt
- defensiv absolut unterirdisch (nur 4 Vereine mit mehr Gegentoren)
- gefühlt kein Fortschritt zu erkennen
- absolut lustlose Auftritte

Die CL hat doch gezeigt wie es um die Qualität des BVB steht. In der Bundesliga stehen wir nur da wo wir stehen durch eine Menge Dusel und Unfähigkeit von anderen.

Das Problem ist nicht nur Rose. Der Kader gibt auch in Summe nicht mehr her


Sehe ich auch so. Neben den Kronjuwelen Haaland, Bellingham und Reyna hat der BVB zu viele Qualitätslöcher im Kader. Die Abwehr ist einer Spitzenmannschaft eigentlich unwürdig, im Mittelfeld fehlt Stabilität und Konstanz und vorn - naja, man sieht ja, was passiert, wenn Haaland nicht da ist.

Insgesamt hat der Dortmunder Kader zu viel Mittelmaß, Spieler, die ihr Potential nur ungenügend auf den Platz bringen.

Das liegt aber natürlich auch nicht unwesentlich am Trainer, und ich hatte von Rose hier mehr erwartet. Es wird nicht klar, wofür er eigentlich stehen will.

Letztlich ist eine Mannschaft, die so abhängig von einem einzigen Spieler ist (der im Sommer sicher weg ist), aber auch schlecht zusammengestellt. Da muss sich Susi für die nächsten 2 bis 3 Transferperioden was einfallen lassen...


Stimme dir zu. Die Defensive ist ja nicht erst seit heute ein Problem.

Spieler wie Wolf, Schulz, passlack sind halt maximal durchschnittlich und wären auch in anderen Vereinen kann Stamm.

In der IV einen immer verletzen Zagadou und einen alternden Hummels.

Can und Witsel lange über ihren Zenit hinweg.

Keine zweiten Stürmer mit halbwegs Niveau.

Der Kader passt hinten und vorne nicht.



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #14


06.02.2022 22:58


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 9623

@Do-Mz

Zitat von do-mz
Stimme dir zu. Die Defensive ist ja nicht erst seit heute ein Problem.

Spieler wie Wolf, Schulz, passlack sind halt maximal durchschnittlich und wären auch in anderen Vereinen kann Stamm.

In der IV einen immer verletzen Zagadou und einen alternden Hummels.

Can und Witsel lange über ihren Zenit hinweg.

Keine zweiten Stürmer mit halbwegs Niveau.

Der Kader passt hinten und vorne nicht.

Bedeutet unterm Strich, dass eine Beurlaubung von Rose nichts bringen würde?
Könnte es evtl. sein, dass Rose es nicht schafft, der Mannschaft diese Gier einzuflößen, die es nunmal braucht?
 



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #15


06.02.2022 23:18


Toothroot


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 26.04.2015

Aktivität:
Beiträge: 1620

@Do-Mz

Zitat von do-mz
Viele verstehen das Problem nicht. Der Tabellenplatz sorgt genau dafür und lässt die Probleme kleiner wirken.

- keine Taktik wenn Haaland ausfällt
- defensiv absolut unterirdisch (nur 4 Vereine mit mehr Gegentoren)
- gefühlt kein Fortschritt zu erkennen
- absolut lustlose Auftritte

Die CL hat doch gezeigt wie es um die Qualität des BVB steht. In der Bundesliga stehen wir nur da wo wir stehen durch eine Menge Dusel und Unfähigkeit von anderen.

Das Problem ist nicht nur Rose. Der Kader gibt auch in Summe nicht mehr her


Stimme dir zu, allerdings müsste es auch mit den Spielern, die da sind, möglich sein, hinten stabiler zu stehen. Es ist eine Floskel, aber trotzdem wahr, dass man Titel mit der Defensive gewinnt. Die Defensive ust katastrophal, was aber nicht an der Qualität der Innenverteidiger liegt, sondern an der gesamten Mannschaft. Vorne Tikitaka, Ballverlust, zwei Pässe und der Gegner hat die Großchance. Das 2:1 und die Entstehung zum 3:1 ist dermaßen amateurhaft. Da muss man doch der Trainer sehen, dass man in jedem Konter 3 gegen 4 spielt. Es ändert sich absolut nichts an der Defensivleistung der Mannschaft. Und die entscheidende Frage ist für mich auch: Wie viele souveräne Spiele gans bisher in der Saison? Ich glaube kaum, dass man CL eingeschlossen auf 5 kommt.
Ich streite auch nicht ab ein schlechter Verlierer zu sein, und nach so Spielen wie heute gefrustet zu sein, das was mich stört, ist, dass mich nach Siegen kaum anders fühle. Es sind trotz der vielen Tore nie Spektakel sondern immer unansehnlicher Murks, vorne kaum Chancen, hinten viel zu einfach ausgespielt... 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #16


07.02.2022 00:08


scm


Sportfreunde Lotte-FanSportfreunde Lotte-Fan


Mitglied seit: 14.06.2020

Aktivität:
Beiträge: 149

Ich frage mich vor allem immer wieder was Dortmund mit den 400 - 500 Millionen Euro Ablösesummen gemacht hat, die in den letzten 4-5 Jahren eingenommen wurden. In was wurden die eigentlich investiert? Ich finde daran könnten sich Zork und Watzke auch mal messen lassen und nicht immer davon sprechen, dass Bayern ja so viel mehr Geld hat und deshalb Dortmund sowieso chancenlos ist.



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #17


07.02.2022 02:36


Nobbelbobbel


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.11.2020

Aktivität:
Beiträge: 40

@scm

Zitat von scm
Ich frage mich vor allem immer wieder was Dortmund mit den 400 - 500 Millionen Euro Ablösesummen gemacht hat, die in den letzten 4-5 Jahren eingenommen wurden. In was wurden die eigentlich investiert? Ich finde daran könnten sich Zork und Watzke auch mal messen lassen und nicht immer davon sprechen, dass Bayern ja so viel mehr Geld hat und deshalb Dortmund sowieso chancenlos ist.


Schau doch mal auf transfermarkt.de, da sieht man das doch ganz gut.
Das eigentliche Problem ist doch, dass der BVB weder die Topgehälter zahlen kann noch eine attraktive Situation in der Liga bieten kann. Bayern hat eine transferbilanz von -390 Millionen die letzten 10 Jahre und bekamen ohne Ablöse dazu: Goretzka, Lewandowski, Rudy, Nianzou und Choupo-Moting. naja, und Nübel, aber das hat nur schalke etwas zerstört, who cares. BVB hat einen Überschuss von 140, davon ging der Großteil für Schuldenbegleichung drauf. Zwischen den Vereinen und ihren Entwicklungen liegen also über 500 Millionen Euro. Weil du ja anscheinend glaubst die Ausgaben wären vergleichbar. 

Das ist quasi jedes Jahr fast ein Spieler der Qualität von Leroy Sane. Ganz zu schweigen vom Spieleretat. Das ist die Konkurrenz. Da kommst du nicht hinterher. Dann floppen nur noch ein paar Spieler und als BVB steckst du das halt nicht einfach so weg. Dann kannst du eben auch die spieler nicht halten - Liga nicht attraktiv wenn du nicht für Bayern spielst, nicht genug Kohle um international konkurrenzfähig zu sein. Und wenn man mal was aufbaut, dann verliert man es schnell wieder und das ist dann Kopfsache. Das ist die Verlierermentalität, die sich in Dortmund etabliert hat.

Natürlich hat auch Zorc Fehler gemacht - Schürrle und Schulz waren Katastrophentransfers, Rückholaktion von Götze und Sahin war dumm. Koble ist absoluter Bullshit, sry - 17 Millionen für einen durchschnittlichen Keeper, nur weil er jung ist? Kobel kann nichts was Hitz nicht kann, außer größer sein. Das war weggeschmissenes Geld. Dann kamen so transfers von guten Spielern, die aber auch kein schritt nach vorne waren, sondern nur unnötig tiefe brachten wie Hazard, Rode Castro. Dafür wurden talente wie Merino und Isak unsinnig verscherbelt obwohl man zeitweise nichtmal einen richtigen stürmer im Team hatte.

Dann kamen maximal überteuerte Transfers wie 20 Mio für Witsel und 15,5 für irgendeinena rgentinischen verteidiger namens Balerdi, der 2 Spieler oder so gemacht hat. 20 Millionen für einen Delaney - wieder nur guter Bundesligaspieler, aber eben nicht der, der den Unterschied macht. Malen war auch so ein Reinfall, das aber auch ein bischen mit Ansage.

Dann hat man teilweise einfach Pech mit Spielern wie Meunier (war ja ablösefrei), Zagadou (dauerverletzt, nie richtig seine Entwicklung als junger Spieler begonnen) oder Brandt, die eigentlich können, aber einfach falsch gespielt werden oder verletzt sind. Apropos verletzungen: Wie wärs mit Fitnessabteilung feuern und ersetzen? Seit Jahren immer wieder die selbe Scheiße. Dauernd ist irgendwer kaputt. Dauernd geht den Jungs die Puste aus. Bringt ja nix wenn Zorc richtig gut verkaufen kann, wenn er danach nichts gescheites außer neuen Verkaufsprojekten einkauft und den Rest des Kaders mit okay Mitspielern füllt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #18


07.02.2022 07:26


FCB4EVER


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 17.05.2018

Aktivität:
Beiträge: 1390

Die Probleme lassen sich mit einem neuen Trainer auch nicht abstellen.

Seit Klopp ist doch kein Trainer dabei gewesen der da wirklich Konstanz reingebracht hat. Einer hat es klar angesprochen und der wurde gefeuert.

Ich frag mich ja was ein anderer Trainer daran ändern soll. Kein Trainer hat diese Konstanz hinbekommen und warum sollte es mit einem anderen Trainer dann anders werden.

Das gibt das Alter der Spieler und überhaupt nicht her. Wie soll ein 20 jähriger die ganze Last auffangen? Das schafft keiner in dem Alter. Der nächste der mMn verheizt wird ist Haaland. Das der seine Verletzung nicht auskuriert ist für mich ein Indiz, dass er verheizt wird.

Der nächste Trainer wird das Problem nicht ändern. Der BVB muss generell was an der Transferpolitik ändern. Aber das will ja der BVB nicht oder kann’s nicht. Von daher bleibt es wie es ist.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #19


07.02.2022 08:21


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

@lufdbomp

Zitat von Lufdbomp
Bedeutet unterm Strich, dass eine Beurlaubung von Rose nichts bringen würde?
Könnte es evtl. sein, dass Rose es nicht schafft, der Mannschaft diese Gier einzuflößen, die es nunmal braucht?
 


Das kann ich dir nicht sagen. Für mich trägt der Trainer natürlich auch eine Verantwortung. Er sollte das Team einstellen in Sachen Taktik und Mentalität. Andererseits haben wir das Problem auch nicht erst seit Rose. Die Liste der Trainer ist doch lang geworden. 



@Nobbelbobbel
Ich muss dir bei Kobel widersprechen, auch wenn ich den Transfer skeptisch gegenüber stand. Er ist Sowohl was beim TW-Spiel, als auch das fußballerische deutlich weiter. Dazu jünger und mit Perspektive.

Bei den anderen Transfers stimme ich dir leider zu.

Götze hat noch eine Saison gut funktioniert. Aber danach wurde er nicht mehr eingesetzt. Abgesehen davon ist er halt auch kein Stümer, wo er immer spielen musste.
 



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Endlich Rose entlassen  - #20


07.02.2022 08:22


Do-Mz
Do-Mz

Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan

Do-Mz
Mitglied seit: 29.10.2011

Aktivität:
Beiträge: 3414

@FCB4EVER

Zitat von fcb4ever
Seit Klopp ist doch kein Trainer dabei gewesen der da wirklich Konstanz reingebracht hat. Einer hat es klar angesprochen und der wurde gefeuert.


Warum Tuchel gefeuert wurde, weiß doch bis heute keiner so genau. Das auch er nicht ganz einfach ist, hat man in Paris ja auch gesehen und vorher in Mainz übrigens ebenfalls. 



95% der Beiträge werden am Handy erstellt. Entsprechend Typos überlesen ;)


 Melden
 Zitieren  Antworten


Voting-Teilnehmer

Daumen hoch richtig entschieden
-
Daumen runter Veto
-
×

06.02.2022 15:30


10.
(ET)
Akanji
16.
(ET)
Frimpong
20.
Wirtz
28.
Andrich
53.
Tah
63.
(11er)
unbekannt
87.
Diaby
89.
Tigges

Schiedsrichter

Daniel SiebertDaniel Siebert
Note
3,2
Bor. Dortmund 3,2   3,2  Bayer Leverkusen 3,5
Lasse Koslowski
Jan Seidel
Markus Schüller

Statistik von Daniel Siebert

Bor. Dortmund Bayer Leverkusen Spiele
29  
  23

Siege (DFL)
20  
  9
Siege (WT)
18  
  10

Unentschieden (DFL)
5  
  7
Unentschieden (WT)
8  
  5

Niederlagen (DFL)
4  
  7
Niederlagen (WT)
3  
  8

Aufstellung

Malen 79.
Kobel
Guerreiro
Bellingham
Reus 85.
Akanji
Gelbe Karte Dahoud
Hazard 61.
Zagadou
Meunier 46.
Brandt
Tah 
Andrich 
89. Diaby 
Hincapié 
88. Frimpong 
68. Bellarabi  Gelbe Karte
81. Schick 
Grill 
Bakker 
Demirbay 
81. Wirtz 
Wolf  46.
Tigges  85.
Moukoko  79.
Reyna  61.
81. Aránguiz
81. Alario
89. Adli
68. Kossounou
88. Fosu-Mensah

Alle Daten zum Spiel

keine Daten



zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema