Schiedsrichter-Profil von Markus Schmidt

Allgemeine Daten

Markus Schmidt

Markus Schmidt
Quelle:
imago images
Geburt: 31.08.1973
Alter: 48
Wohnort: Stuttgart
Beruf: Referent für Personalentwicklung
Schiedsrichter seit: 1990
1. Liga-Debüt: 16.08.2003
Verein: sv sillenbuch
ø-Note 0,0
zum
TM-Profil

0 strittige Szenen

0 richtige Entscheidungen

0 Korrekturen

VAR 0 VAR-Beteiligung

Relevante News

02.11.2017 18:39 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichterball: Thesen zum Videobeweis

Kolumne: Johannes Gründel erklärt bei WahreTabelle das Regelwerk und strittige Fußball-Szenen.

Schmidt_Markus_Stuttgart
Quelle: Imago Sportfoto

Das Spiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg (1:1) kann man guten Gewissens als „Videobeweis in a nutshell“ bezeichnen. Es gab drei kritische Strafraumszenen, die der Überprüfung durch den Videoassistenten offenstanden. Zunächst fiel Schalkes Thilo Kehrer im Zweikampf mit Joshua Guilavogui. Schiedsrichter Markus Schmidt aus Stuttgart entschied ohne Gang in die Review Area auf Strafstoß, da der Wolfsburger über mehrere Schritte hinweg gehalten und zudem noch mit dem Knie nachgeholfen hat. Dies geschah ...

weiterlesen ...
30.10.2017 23:04 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Bundesliga-Auswertung: Pleite für Schalke!

2:3 in Hannover macht Situation beim BVB nicht besser.

Kehrer_Thilo_S04WOB
Quelle: Imago Sportfoto

Der FC Schalke 04 verpasste beim 1:1 gegen den VfL Wolfsburg am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga den Anschluss an das Spitzentrio aus München, Dortmund und Leipzig. Die „Knappen“ mussten in der vierten Minute der Nachspielzeit in der heimischen Veltins Arena den Ausgleich durch Divock Origi hinnehmen. Die Partie auf Schalke brachte in der Auswertung des Spieltags durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend die einzige Ergebniskorrektur mit Relevanz. Denn: Schalke hätte die Heim-Begegnung gegen die „Wölfe“ wohl verloren. Den Elfmeter zum 1:0 durch Nabil Bentaleb (44.), den Schiedsrichter Markus ...

weiterlesen ...
28.10.2017 21:56 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Strittiger Elfer gegen BVB – Bayern siegt in Überzahl

Bundesliga: Zwei Mal Video-Beweis auf Schalke.

Bürki_Roman_Klaus_Felix_H96BVB
Quelle: Imago Sportfoto

Titelverteidiger FC Bayern München hat am zehnten Spieltag der Fußball-Bundesliga erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze erobert. Die Münchner gewannen im Samstagabendspiel mit 2:0 (2:0) gegen RB Leipzig und überflügelten damit Borussia Dortmund. Der BVB hatte am Samstagnachmittag in einem turbulenten Spiel mit 2:4 (1:2) bei Hannover 96 verloren. Die Bayern profitierten im Spitzenduell in der Allianz Arena von einem frühen, aber wohl korrekten Platzverweis für RBL-Kapitän Willi Orban. Der Ex-Lauterer hatte gegen Arjen Robben nach ...

weiterlesen ...
16.10.2017 11:45 Uhr | Quelle: WahreTabelle

So schlug sich Aytekin im Hexenkessel von Dortmund

Bundesliga am achten Spieltag: Referee drei Mal im Fokus.

Aytekin_Deniz_BVBRBL
Quelle: Imago Sportfoto

Schmähplakate auf der Dortmunder Südtribüne, höchste Sicherheitsvorkehrungen rund um die Partie Borussia Dortmund – RB Leipzig (2:3) am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga – und mittendrin FIFA-Schiedsrichter Deniz Aytekin (39). Vor seiner Abreise nach China hatte der Referee aus Oberasbach in Bayern am Samstagabend noch einmal Schwerstarbeit zu leisten. Drei strittige Szenen hatte die Fußball-Community WahreTabelle allein in dieser Partie ausgemacht. Auch in den Sonntagsspielen Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg (2:2) und Werder Bremen gegen ...

weiterlesen ...
25.09.2017 23:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Leipzig-Sieg bleibt stehen

Bundesliga in der Auswertung: Bayern 1:1 statt 2:2.

Brand_Benjamin_RBLEFR
Quelle: Imago Sportfoto

  Es war ein vergleichsweise ruhiges Wochenende aus Sicht des umstrittenen Video-Schiedsrichters in der Fußball-Bundesliga. Fast symbolisch zeigte Bild am Sonntag den Video-Assistenten Markus Schmidt, zuständig im Kölner Studio für die Partie RB Leipzig – Eintracht Frankfurt (2:1) beim entspannten Sonnenbaden in der Domstadt. In dieser Partie in der Red Bull Arena gab es am Samstag zwei Szenen, die in der Auswertung des sechsten Spieltages durch die Fußball-Community WahreTabelle am Montagabend Korrekturen nach sich zogen. Auch befeuerten beide Spielszenen die Diskussion um den Video-Beweis erneut. RB Leipzig ...

weiterlesen ...