Elfmeter für Leipzig richtig?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  45. Min.: Elfmeter für Leipzig richtig? | von Zirkusaffe
 Vorschläge der Community
  37. Min.: Kein Elfmeter für Bayern? | von Zirkusaffe  VAR
  37. Min.: Rot für Hernandez? | von WerderFürImmer  VAR
  79. Min.: Rote Karte Laimer? | von waldi87
 Allgemeine Themen
  Misserable Linie | von Stesspela Seminaisär
  Schwalbe Poulsen | von SuperBayern
  Nur 2 Minuten Nachspielzeit? | von SuperBayern
  Also so ein Spiel... | von Zirkusaffe

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

In der 45. Minute kommt Poulsen im Zweikampf mit Hernandez zu Fall. War es richtig, hier auf Elfmeter zu entscheiden?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 8 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #41


15.09.2019 09:34


codyvoid


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 22.09.2013

Aktivität:
Beiträge: 1300

- Veto
Der Kontakt geht von Poulsen aus, der hier nur den Ball sperrt und keinen Ballkontakt gewinnt. Seine Aktion zielt nicht auf den Ball, während der Hernandez logisch in Richtung Ball läuft. So wie die Szene verläuft, stellt hier Poulsen  Hernandez ein Bein. Die Intensität ist mir aber zu wenig für ein Bayernfreistoß. 

Ich hätte das einfach weiter laufen lassen. 

Für mich die erste wirklich klare Fehlentscheidung gegen die Bayern in diesem Jahr. 


 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #42


15.09.2019 10:16


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3588






Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #43


15.09.2019 10:22


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8643

@codyvoid

Zitat von Codyvoid
Der Kontakt geht von Poulsen aus, der hier nur den Ball sperrt und keinen Ballkontakt gewinnt. Seine Aktion zielt nicht auf den Ball, während der Hernandez logisch in Richtung Ball läuft. So wie die Szene verläuft, stellt hier Poulsen  Hernandez ein Bein. Die Intensität ist mir aber zu wenig für ein Bayernfreistoß. 
Ich hätte das einfach weiter laufen lassen. 
Für mich die erste wirklich klare Fehlentscheidung gegen die Bayern in diesem Jahr. 

Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #44


15.09.2019 10:30


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 660

- Veto
Zunöchst ist Hernandez näher am Ball, Poulsen stellt ihm sein linkes Bein in den Weg. Poulsen hat keinerlei Ballkontrolle. Beide fallen. 
Einfach weiter laufen lassen, wäre hier angezeigt gewesen. Der SR hätte sich zumindest die Bilder anschauen müssen. 

 



3  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #45


15.09.2019 10:34


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 660

@lufdbomp

- Veto
Zitat von lufdbomp
Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Ist das so?

Liefe er hinter dem Ball her, könnte er sein Ball zum Abschirmen austellen.

Warum darf Hernandez nicht auch sein Bein in Richtung Ball bewegen. Ich sehe in zumindest genauso nah am Ball.
 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #46


15.09.2019 10:37


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 365

- richtig entschieden
Hm, ich tue mich wirklich schwer mit der Szene. Sicherlich, nach Richtwert in der Bundesliga, wo zumindest jede Berührung ausreicht einen Elfmeter zu rechtfertigen, ist es wohl korrekt entschiede.
Ich persönlich stelle mir die Frage ob dieser Kontakt wirklich so stark war, dass Poulsen zu Boden gehen muss. Da sieht es für mich als zu wenig aus. Vielmehr ist wohl klar, dass er den Ball nicht mehr erreichen kann.
Dann habe ich aber etwas mehr auf Hernandez geguckt. Dieser fällt ja auch hin. Wollte der jetzt ein Offensivfoul rausholen? Ich glaub eher nicht. Daher meine Vermutung, der Kontakt war doch intensiver als er in den Bildaufnahmen wirkt.

Also geht meine Tendenz jetzt doch eher von kein Elfmeter zu Elfmeter.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #47


15.09.2019 10:40


reigaaa


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 10

- Veto
@MKsge92 Danke für die Gif's! Da sieht man es, ich finde es einfach schockierend das der VAR da nicht eingreift und den Schiedsrichter zumindest das ding überprüfen lässt. Ich kann auch nicht verstehen wieso alle "Medien" das so klar als eindeutiges als Foulspiel einstufen und z.B. die Sicht von hinten nicht mehr zeigen!? Das ist doch das Paradebeispiel für einfädeln?!  Dafür darf man doch keinen Elfmeter geben? Einzig Poulsen macht eine Bewegegung zu Hernandez und nicht zum Ball. Während Hernandez sich nur zum Ball bewegt.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #48


15.09.2019 10:42


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 365

@woscsnh

- richtig entschieden
Zitat von woscsnh
Zitat von lufdbomp
Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Ist das so?

Liefe er hinter dem Ball her, könnte er sein Ball zum Abschirmen austellen.

Warum darf Hernandez nicht auch sein Bein in Richtung Ball bewegen. Ich sehe in zumindest genauso nah am Ball.
 

Darf er!
Ich würde sagen der Unterschied liegt darin, dass Poulsen es vor Hernandez macht. Also ist die Frage wer stellt als erstes sein Bein raus und wer trifft es. In dieser Szene ist es Poulsen, der sein Bein herausstellt und Hernandez, der es trifft. Hätte Hernandez sein bein als erstes rausgestellt und wir dann getroffen, dann wäre es sicherlich Offensivfoul.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #49


15.09.2019 10:42


reigaaa


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 10

@Sandy

- Veto
Zitat von Sandy
Dieser fällt ja auch hin. Wollte der jetzt ein Offensivfoul rausholen? Ich glaub eher nicht. Daher meine Vermutung, der Kontakt war doch intensiver als er in den Bildaufnahmen wirkt.


Sieht man doch in der sicht von Hinten. Poulsen kracht halt seitlich in Hernandez rein, logisch das er Fallen muss. Was soll er da auch machen?



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #50


15.09.2019 10:47


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 365

@reigaaa

- richtig entschieden
Zitat von reigaaa
Zitat von Sandy
Dieser fällt ja auch hin. Wollte der jetzt ein Offensivfoul rausholen? Ich glaub eher nicht. Daher meine Vermutung, der Kontakt war doch intensiver als er in den Bildaufnahmen wirkt.


Sieht man doch in der sicht von Hinten. Poulsen kracht halt seitlich in Hernandez rein, logisch das er Fallen muss. Was soll er da auch machen?


Nein, Poulsen kracht nicht seitlich in Hernandez. Exakt bei der Berührung fällt Hernandez aufgrund der Berührung und sicherlich nicht weil jemand in ihn hineinkracht!



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #51


15.09.2019 10:55


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3588

Ihr kennt mich ja mit meinen "Vergleichsszenen"

Mich erinnert das Ganze stark an diese Szene (hier extra nochmal Bilder dazu) Die Elferentscheidung wurde damals vom VAR korrigiert und auf WT wurde die Szene nicht mal strittig gestellt. Ich war damals pro Elfmeter und bin dies auch bei der gestrigen Szene da man dem Stürmer ein gewisses Ballabschirmen zugestehen sollte in solchen Szenen. Da das aber alle aus dem KT damals anders gesehen haben bin ich wirklich gespannt wie diese Szene hier jetzt bewertet wird



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #52


15.09.2019 10:56


fairlierer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 43

@Sandy

- Veto
Zitat von Sandy
Zitat von woscsnh
Zitat von lufdbomp
Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Ist das so?

Liefe er hinter dem Ball her, könnte er sein Ball zum Abschirmen austellen.

Warum darf Hernandez nicht auch sein Bein in Richtung Ball bewegen. Ich sehe in zumindest genauso nah am Ball.
 

Darf er!
Ich würde sagen der Unterschied liegt darin, dass Poulsen es vor Hernandez macht. Also ist die Frage wer stellt als erstes sein Bein raus und wer trifft es. In dieser Szene ist es Poulsen, der sein Bein herausstellt und Hernandez, der es trifft. Hätte Hernandez sein bein als erstes rausgestellt und wir dann getroffen, dann wäre es sicherlich Offensivfoul.

Na wenn das wirklich so einfach ist, können ja ab jetzt die Stürmer im Strafraum einfach den Verteidigern ein Bein stellen und wenn es zum Kontakt kommt, gibt es Elfmeter?

Tut mir leid, aber wenn es so einen auf der anderen Seite für Lewandowski gibt, haben wir hier 10 Seiten voller Gründe, warum das kein Elfmeter ist... 



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #53


15.09.2019 10:58


reigaaa


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 14.09.2008

Aktivität:
Beiträge: 10

- Veto
@MKsge92 Ernsthaft? Ok, dann gibt es wirklich sehr unterschiedliche Ansichten. Für mich sind solche Szenen generell keine Elfmeter. Gestern weiterlaufen lassen und die andere Szene bei Stuttgart - Köln ist für mich sogar nen klares Stürmerfoul. Aber gut wenn wir das schon so unterschiedlich sehen, dann ist es kein Wunder das auch die Schiedsrichter das unterschiedlich sehen.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #54


15.09.2019 11:02


Maniac


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 30.01.2009

Aktivität:
Beiträge: 138

- Veto
bei sky in der wiederholung gab es eben noch eine einstellung, bei der man sehen konnte, dass beide aktionen, die von hernandez zum ball und poulsens bein rausstellen zur gleichen zeit abliefen, sodass man nicht davon sprechen kann, dass hernandez poulsens bein wegzieht oder ähnliches. insofern für mich doch kein elfmeter



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #55


15.09.2019 11:03


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 365

@fairlierer

- richtig entschieden
Zitat von fairlierer
Zitat von Sandy
Zitat von woscsnh
Zitat von lufdbomp
Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Ist das so?

Liefe er hinter dem Ball her, könnte er sein Ball zum Abschirmen austellen.

Warum darf Hernandez nicht auch sein Bein in Richtung Ball bewegen. Ich sehe in zumindest genauso nah am Ball.
 

Darf er!
Ich würde sagen der Unterschied liegt darin, dass Poulsen es vor Hernandez macht. Also ist die Frage wer stellt als erstes sein Bein raus und wer trifft es. In dieser Szene ist es Poulsen, der sein Bein herausstellt und Hernandez, der es trifft. Hätte Hernandez sein bein als erstes rausgestellt und wir dann getroffen, dann wäre es sicherlich Offensivfoul.

Na wenn das wirklich so einfach ist, können ja ab jetzt die Stürmer im Strafraum einfach den Verteidigern ein Bein stellen und wenn es zum Kontakt kommt, gibt es Elfmeter?

Tut mir leid, aber wenn es so einen auf der anderen Seite für Lewandowski gibt, haben wir hier 10 Seiten voller Gründe, warum das kein Elfmeter ist... 


Der zentrale Punkt in der Szene ist der Kampf um den Ball und nicht der Blödsinn von Beinstellen...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #56


15.09.2019 11:15


fairlierer


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 13.05.2019

Aktivität:
Beiträge: 43

@Sandy

- Veto
Zitat von Sandy
Zitat von fairlierer
Zitat von Sandy
Zitat von woscsnh
Zitat von lufdbomp
Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Ist das so?

Liefe er hinter dem Ball her, könnte er sein Ball zum Abschirmen austellen.

Warum darf Hernandez nicht auch sein Bein in Richtung Ball bewegen. Ich sehe in zumindest genauso nah am Ball.
 

Darf er!
Ich würde sagen der Unterschied liegt darin, dass Poulsen es vor Hernandez macht. Also ist die Frage wer stellt als erstes sein Bein raus und wer trifft es. In dieser Szene ist es Poulsen, der sein Bein herausstellt und Hernandez, der es trifft. Hätte Hernandez sein bein als erstes rausgestellt und wir dann getroffen, dann wäre es sicherlich Offensivfoul.

Na wenn das wirklich so einfach ist, können ja ab jetzt die Stürmer im Strafraum einfach den Verteidigern ein Bein stellen und wenn es zum Kontakt kommt, gibt es Elfmeter?

Tut mir leid, aber wenn es so einen auf der anderen Seite für Lewandowski gibt, haben wir hier 10 Seiten voller Gründe, warum das kein Elfmeter ist... 


Der zentrale Punkt in der Szene ist der Kampf um den Ball und nicht der Blödsinn von Beinstellen...

Und was genau ändert der Kampf um den Ball ​daran, dass Poulsen überhaupt keinen Grund hat, sein Bein links raus zu stellen, wenn der Ball nach rechts kommt? Was macht den Kontakt für dich denn zum Foul von Hernandez an Poulsen und nicht umgekehrt? Von wem geht denn der Kontakt aus?
Wenn du - im Kampf um den Ball - mein Bein triffst, weil ich es unmittelbar vor dir in deinen Laufweg stelle, hast du mich also gefoult? Da kannst du nicht mal reagieren.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #57


15.09.2019 11:20


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21178

@lufdbomp

Zitat von lufdbomp
Zitat von Codyvoid
Der Kontakt geht von Poulsen aus, der hier nur den Ball sperrt und keinen Ballkontakt gewinnt. Seine Aktion zielt nicht auf den Ball, während der Hernandez logisch in Richtung Ball läuft. So wie die Szene verläuft, stellt hier Poulsen  Hernandez ein Bein. Die Intensität ist mir aber zu wenig für ein Bayernfreistoß. 
Ich hätte das einfach weiter laufen lassen. 
Für mich die erste wirklich klare Fehlentscheidung gegen die Bayern in diesem Jahr. 

Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Was du hier beschreibst ist doch das klassische "Bein stellen".
Hernandez will zum freien Ball und Poulsen stellt das Bein aus, wie du schreibst. 
Das hat auch nichts mit "abschirmen" zu tun. Um einen Ball abzuschirmen, muss man ihn erstmal haben und selbst dann darf man den Ball nicht abschirmen, in dem man ein Bein stellt.
"Bein in den Laufweg stellen" ist "Bein stellen".



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #58


15.09.2019 11:30


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 365

@fairlierer

- richtig entschieden
Zitat von fairlierer
Zitat von Sandy
Zitat von fairlierer
Zitat von Sandy
Zitat von woscsnh
Zitat von lufdbomp
Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Ist das so?

Liefe er hinter dem Ball her, könnte er sein Ball zum Abschirmen austellen.

Warum darf Hernandez nicht auch sein Bein in Richtung Ball bewegen. Ich sehe in zumindest genauso nah am Ball.
 

Darf er!
Ich würde sagen der Unterschied liegt darin, dass Poulsen es vor Hernandez macht. Also ist die Frage wer stellt als erstes sein Bein raus und wer trifft es. In dieser Szene ist es Poulsen, der sein Bein herausstellt und Hernandez, der es trifft. Hätte Hernandez sein bein als erstes rausgestellt und wir dann getroffen, dann wäre es sicherlich Offensivfoul.

Na wenn das wirklich so einfach ist, können ja ab jetzt die Stürmer im Strafraum einfach den Verteidigern ein Bein stellen und wenn es zum Kontakt kommt, gibt es Elfmeter?

Tut mir leid, aber wenn es so einen auf der anderen Seite für Lewandowski gibt, haben wir hier 10 Seiten voller Gründe, warum das kein Elfmeter ist... 


Der zentrale Punkt in der Szene ist der Kampf um den Ball und nicht der Blödsinn von Beinstellen...

Und was genau ändert der Kampf um den Ball ​daran, dass Poulsen überhaupt keinen Grund hat, sein Bein links raus zu stellen, wenn der Ball nach rechts kommt? Was macht den Kontakt für dich denn zum Foul von Hernandez an Poulsen und nicht umgekehrt? Von wem geht denn der Kontakt aus?
Wenn du - im Kampf um den Ball - mein Bein triffst, weil ich es unmittelbar vor dir in deinen Laufweg stelle, hast du mich also gefoult? Da kannst du nicht mal reagieren.


Es soll sogar Stürmer geben, die verlangsamen ihren Lauf, wenn sie in den 16er eindringen, nur damit ein Verteidiger aufläuft. Das hat man halt als Verteidiger zu vermeiden.

Beiden wollen zum Ball gehen und beide haben das Recht zum Ball zu gehen. Es gibt kein Recht, dass der Laufweg Vorrang hat. Poulsen hat sein Bein als erster an der Spielposition, nicht um irgendjemandem ein Bein zu stellen oder sonst was, sondern klar spielbezogen zum Abschirmen des Balles. Dann wird er von Hernandez getroffen. Hernandez läuft da übrigens auch nicht unbedacht irgendwie rum, sondern er hat genau die gleiche Absicht wie Poulsen zum Ball zu gehen.

Der Unterschied ist, dass Hernandez Poulsen trifft und nicht umgekehrt. Poulsen stellt sein Bein dort auf den Boden und trifft niemanden. Hernandez will sein Bein dort auch auf den Boden stellen, aber er trifft Poulsen. Der Kontakt entsteht eindeutig durch hernandez.

Ich weiss gar nicht was es da soviel zu diskutieren gibt. Über die Intensität kann man in meinen Augen diskutieren, aber doch nicht über den Ablauf...



2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #59


15.09.2019 11:34


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21178

@Sandy

Zitat von Sandy
 Poulsen hat sein Bein als erster an der Spielposition, nicht um irgendjemandem ein Bein zu stellen oder sonst was, sondern klar spielbezogen zum Abschirmen des Balles.(...)  Poulsen stellt sein Bein dort auf den Boden und trifft niemanden. 

Womit du gerade das klassische "Bein stellen" beschrieben hast.



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #60


15.09.2019 11:44


Wasabi[Wolf]


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 21.01.2012

Aktivität:
Beiträge: 483

@antikas

Zitat von Antikas
Zitat von lufdbomp
Zitat von Codyvoid
Der Kontakt geht von Poulsen aus, der hier nur den Ball sperrt und keinen Ballkontakt gewinnt. Seine Aktion zielt nicht auf den Ball, während der Hernandez logisch in Richtung Ball läuft. So wie die Szene verläuft, stellt hier Poulsen  Hernandez ein Bein. Die Intensität ist mir aber zu wenig für ein Bayernfreistoß. 
Ich hätte das einfach weiter laufen lassen. 
Für mich die erste wirklich klare Fehlentscheidung gegen die Bayern in diesem Jahr. 

Hatten wir beide letzte Saison nicht auch schon über eine ähnliche Szene diskutiert?
Ich vertrete die Auffassung, dass Poulsen das gute Recht hat, das Bein auszustellen, um den Ball abzuschirmen, denn er ist der Nächste zum Ball. Da muss Hernandez einfach besser aufpassen bzw. cleverer sein.

Was du hier beschreibst ist doch das klassische "Bein stellen".
Hernandez will zum freien Ball und Poulsen stellt das Bein aus, wie du schreibst. 
Das hat auch nichts mit "abschirmen" zu tun. Um einen Ball abzuschirmen, muss man ihn erstmal haben und selbst dann darf man den Ball nicht abschirmen, in dem man ein Bein stellt.
"Bein in den Laufweg stellen" ist "Bein stellen".


Sry, aber falsch, sonst dürfte kein Verteidiger der Welt einen Ball abschirmen um ihn ins aus rollen zu lassen
Ballkontrolle hat also für das abschirmen 0 Relevanz

P.S. Hernández verpasst mit dem linken fuss den ball trift aber Paulsen mit rechts (Spieler ist Linksfuss, also damit wollte er ihn auch spiele, also so wo war da ballkontolle?)



 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Poulsen wird unten und oben getroffen.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Poulsens Fuß geht in freudiger Erwartung Richtung Ball, dann kommt Hernandez und erwischt Diesen, für mich geht der Elfer klar in Ordnung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Wie bei einer sehr ähnlichen Szene deutlich zu sehen kann man hier Poulsen unterstellen die Aktion nur gemacht zu haben um Hernandez in den Weg zu stellen. Hernandez läuft recht natürlich und Poulsen stellt sein Bein rein.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Poulsen stellt sich geschickt zum Ball - Hernandez dagegen so gar nicht. Dadurch läuft er ihm ins Bein und foult. Korrekter Elfmerterpfiff

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Ich habe mir die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht. Solange mir aber niemand erklären kann, was die Hand an Poulsens Schulter macht, finde ich den Elfmeter gerechtfertigt. Schließlich hatte P schon keinen festen Stand mehr. Ein kleiner Zug...

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ich kann da keinen strafbaren und klar für den Sturz ursächlichen Kontakt ausmachen. Daher von mir kein Eingriff.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Hernandez geht gerade zum Ball, während Poulsen sein Bein nicht zum Ball sondern in den Gegenspieler stellt, für mich eher Stürmerfoul, aber kein Foulspiel von Hernandez.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Hernandez trifft nicht das Bein von Poulsen, sondern der linke Fuß von Poulsen und die rechte Wade von Hernandez prallen (mit relativ geringer Intensität) aneinander. Auch beim Armeinsatz von Hernandez sehe ich nichts regelwidriges (s.a. Beitrag Nr. 154)

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Poulsen dreht sich legitim in den Ball und wird dann unten und oben getroffen. Da hätte ich auch gepfiffen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Ein klarer Kontakt im Strafraum, der Poulsen die Chance auf festen Stand beim Aufkommen des Schuhs raubt, daher hätte ich hier auch Elfmeter gegeben.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Poulsen will den Ball abschirmen und wird von Hernandez getroffen. Für mich ein Strafstoß.

×

14.09.2019 18:30


3.
Lewandowski
45.
Forsberg

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
4,3
RB Leipzig 4,0   3,7  Bayern München 5,3
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Dr. Robert Kampka
Tobias Reichel
Marcel Pelgrim

Statistik von Sascha Stegemann

RB Leipzig Bayern München Spiele
4  
  12

Siege (DFL)
2  
  7
Siege (WT)
2  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
1  
  3

Niederlagen (DFL)
1  
  4
Niederlagen (WT)
1  
  2

Aufstellung

Gulácsi
Mukiele
Konaté
Orban
Klostermann 46.
Gelbe Karte Sabitzer
Gelbe Karte Laimer
Forsberg 69.
Gelbe Karte Halstenberg
Poulsen 81.
Werner
Neuer 
Pavard 
Süle 
Boateng  Gelbe Karte
Hernández 
Kimmich 
88. Alcántara 
62. Gnabry 
63. Müller 
Coman 
Lewandowski  Gelbe Karte
Demme  46.
Cunha  81.
Gelbe Karte Nkunku  69.
88. Coutinho
62. Davies
63. Tolisso

Alle Daten zum Spiel

RB Leipzig Bayern München Schüsse auf das Tor
5  
  5

Torschüsse gesamt
8  
  11

Ecken
3  
  6

Abseits
1  
  2

Fouls
10  
  4

Ballbesitz
29%  
  71%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema