Elfmeter für Leipzig richtig?

Relevante Themen

 Strittige Szene
  45. Min.: Elfmeter für Leipzig richtig? | von Zirkusaffe
 Vorschläge der Community
  37. Min.: Kein Elfmeter für Bayern? | von Zirkusaffe  VAR
  37. Min.: Rot für Hernandez? | von WerderFürImmer  VAR
  79. Min.: Rote Karte Laimer? | von waldi87
 Allgemeine Themen
  Misserable Linie | von Stesspela Seminaisär
  Schwalbe Poulsen | von SuperBayern
  Nur 2 Minuten Nachspielzeit? | von SuperBayern
  Also so ein Spiel... | von Zirkusaffe

Neues Thema zum Spiel erstellen

Kompetenzteam-Abstimmung

- Richtig entschieden!

In der 45. Minute kommt Poulsen im Zweikampf mit Hernandez zu Fall. War es richtig, hier auf Elfmeter zu entscheiden?

KT-Abstimmung

Daumen hoch 8 x richtig entschieden

unentschieden/keine Relevanz 0 x keine Relevanz/unentschieden

Daumen runter 4 x Veto

 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #161


16.09.2019 21:09


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8578

@MKsge92

Zitat von MKsge92
Also wenn du dich nur wegen "Fuß gg Wade" umentschieden hast solltest du das nochmal überdenken
 

Du hast natürlich recht, da gibt es auch einen Kontakt am Fuß, aber auch nur seitlich. Danke für den Hinweis.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #162


16.09.2019 23:19


Sandy


SV Sandhausen-FanSV Sandhausen-Fan


Mitglied seit: 26.11.2017

Aktivität:
Beiträge: 358

@antikas

- richtig entschieden
Ich hatte den Thread nicht mehr verfolgt, wollt aber heute dann doch nochmal nachgucken wie es hier ausgegangen ist und muss mich bei dir entschuldigen. In  meiner vorherigen Wahrnehmung war der entscheidende Kontakt, dass Hernandez Poulsen von hinten trifft. Irgendwie ist mir erst jetzt der wirklich entscheidende Kontakt der beiden Füße gegeneinander aufgefallen. Das ist zwar für mich noch kein "beinstellen", aber ein Zusammenprall, welcher für mich kein Elfmeter ist.



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #163


17.09.2019 05:25


antikas


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 25.08.2008

Aktivität:
Beiträge: 21177

@Sandy

Zitat von Sandy
Ich hatte den Thread nicht mehr verfolgt, wollt aber heute dann doch nochmal nachgucken wie es hier ausgegangen ist und muss mich bei dir entschuldigen. In  meiner vorherigen Wahrnehmung war der entscheidende Kontakt, dass Hernandez Poulsen von hinten trifft. Irgendwie ist mir erst jetzt der wirklich entscheidende Kontakt der beiden Füße gegeneinander aufgefallen. Das ist zwar für mich noch kein "beinstellen", aber ein Zusammenprall, welcher für mich kein Elfmeter ist.

Kein Grund dich zu entschuldigen, aber starker Beitrag.



"Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an die Fakten hält, wird es schwierig."


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #164


17.09.2019 09:09


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 554

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire


Also hat der Spieler in Ballbesitz kein Recht den Ball abzuschirmen?
Wir können gerne festhalten, dass es eine Kollision gab. Der Kontakt geht aber in keinem Fall nur von Poulsen aus.
Sorry, für die Disukussion habe ich tatsächlich mal kein Verständnis. Das ist für mich ein 100/0-Elfmeter.
 


Bin schon überrascht, dass dieser Thread schon 9 Seiten lang ist. Und auch ein bisschen schockiert, dass 66% des Bayern-Kontigents im KT hier keinen Elfmeter sieht. Poulsen erwartet den Ball. Hernandez versucht den Ball wegzuspitzeln, tritt dabei aber in Poulsens Bein ohne den Ball zu erreichen und nimmt somit Poulsen die Möglichkeit, den Ball zu kontrollieren.

Dass diese Entscheidung absolut nicht kontrovers war, sah man doch allein schon an der Reaktion der Bayern-Spieler. Ich glaube selbst Bayern-Fans können nicht leugnen, dass die FCB-Spieler schon gerne auch heftiger protestieren. Hier protestiert aber niemand (Boateng maximal halbherzig)!

Was das FCB-Kontigent der User hier Woche für Woche abzieht (und dass die Fanbrille leider auch bei KT-Mitgliedern im Unterbewusstsein dabei ist, weil sie auch nur Menschen sind), hat mein eigenes Engagement hier doch leider stark eingeschränkt. Die WT ist eine Spielerei, aber eine Spielerei sollte Spaß machen. Das tut dieser Zirkus hier nicht (mehr).



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #165


17.09.2019 09:25


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@tdrr12

Zitat von tdrr12
Hernandez versucht den Ball wegzuspitzeln, tritt dabei aber in Poulsens Bein ohne den Ball zu erreichen und nimmt somit Poulsen die Möglichkeit, den Ball zu kontrollieren.


Manch einer ist eher schockiert, dass du anhand der vorliegenden Bilder immernoch so etwas schreibst.

"Hernandez versucht den Ball wegzuspitzeln"
Das ist korrekt.

"tritt dabei aber in Poulsens Bein ohne den Ball zu erreichen"
Auf welchen Bildern geht eigentlich der Tritt von Hernandez aus? Hernandez Fuß geht gerade Richtung Ball, Poulsens Fuß Richtung Hernandez. Mal dir mal den Ball aus Vogelperspektive auf ein Blatt Papier, dazu die Füße von Hernandez und Poulsen inklusive Bewegungsrichtung und Trefferpunkt. Wenn du dann noch obligatorisch den Ball als Fixpunkt im Fußball betrachtest, solltest du die Aussage, wer hier wen tritt vielleicht überdenken. Das einzige (logische) Erklärung pro Elfmeter in diesem Fall wäre, wenn man der Meinung ist, dass Poulsen bereits ballführender Spieler ist, regelkonform den Ball abschirmt und Hernandez dann nicht die nötige Vorsicht walten lässt und somit verantwortlich für den Kontakt ist.

"und nimmt somit Poulsen die Möglichkeit, den Ball zu kontrollieren."
Solltest du hier Poulsen als ballführenden Spieler betrachten und das Abschirmen regelkonform einschätzen, kannst du das so sagen. Wenn nicht, solltest du eher schreiben, dass Poulsen Hernandez die Möglichkeit nimmt, den Ball zu spielen



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #166


17.09.2019 09:30


bertifux


Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 17.02.2015

Aktivität:
Beiträge: 525

- Veto
Ich ärgere mich ja auch regelmäßig über hanebüchene Diskussionen mit der Fanbrille... aber zum FCB-Kontingent gehöre ich gewiss nicht. Aber so einfach wie du es dir hier machst, ist es definitiv nicht. Klar, betrachtet man Poulsen als Spieler in Ballbesitz, ist das kein Thema. Aber wie du selbst schreibst: Poulsen erwartet den Ball. Deutet darauf hin, dass er eben noch nicht in Ballbesitz ist... und dann kann man es mit deinen Worten auch so sehen:
Hernandez will zum (freien) Ball. Poulsen versucht den Ball zu stoppen, tritt dabei aber an Hernandez Fuß ohne den Ball zu erreichen und nimmt somit Hernandez die Möglichkeit, den Ball zu spielen.

Zu deinem letzten Absatz stimme ich grundsätzlich zu. Auch wenn es natürlich nicht nur das FCB-Kontingent ist und es auch die KT-Mitglieder eher weniger sind. Grundsätzlich merkt man aber doch schon recht schnell, mit wem man diskutieren und mit wem man es eher lässt



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #167


17.09.2019 09:43


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@antikas

Zitat von Antikas
Zitat von Sandy
Ich hatte den Thread nicht mehr verfolgt, wollt aber heute dann doch nochmal nachgucken wie es hier ausgegangen ist und muss mich bei dir entschuldigen. In  meiner vorherigen Wahrnehmung war der entscheidende Kontakt, dass Hernandez Poulsen von hinten trifft. Irgendwie ist mir erst jetzt der wirklich entscheidende Kontakt der beiden Füße gegeneinander aufgefallen. Das ist zwar für mich noch kein "beinstellen", aber ein Zusammenprall, welcher für mich kein Elfmeter ist.

Kein Grund dich zu entschuldigen, aber starker Beitrag.


Finde ich auch gut. Gab ja nicht wenige (mich eingeschlossen), die hier in Realgeschwindigkeit und nach den ersten Wiederholungen einen Treffer "von hinten" seitens Hernandez gesehen haben. Und es scheint immernoch einige zu geben, die das immernoch denken (ich klammere hier mal diejenigen aus, die Poulsen als ballführenden Spieler mit regelkonformen Versuch, den Ball abzuschirmen sehen). Mich würde in der Hinsicht auch mal interessieren, warum @Stormfalco und @Adlerherz ihre Bewertung ganz kurzfristig noch um 180 Grad gedreht haben.

Und an @Schwarzangler noch eine Frage:
Im Threadverlauf machst du auf den Arm von Hernandez auf der Schulter aufmerksam. Du kannst dir das selbst nicht so recht erklären, wünschst dir deswegen andere Bilder und andere Meinungen. Diese bekommst du nicht, weil das Bildmaterial hier einfach nichts hergibt. An den Füßen siehst du kein regelwidriges Vergehen. Und doch ist es für dich am Ende ein Foul - wegen einem kleinen Zug. Kannst du den klar mittlerweile klar sehen oder vermutest du den weiterhin einfach? So einen kleinen (vermuteten) Zug in Zeiten von "zu wenig" und "Fallen passt nicht zum Kontakt" als Indiz für einen Elfmeter zu nehmen und das noch mit "Solange mir niemand das Gegenteil..." zu begründen ist irgendwie etwas schräg...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #168


17.09.2019 09:53


tdrr12


Bor. Dortmund-FanBor. Dortmund-Fan


Mitglied seit: 20.09.2014

Aktivität:
Beiträge: 554

@Stempel

Zitat von Stempel
Zitat von tdrr12
Hernandez versucht den Ball wegzuspitzeln, tritt dabei aber in Poulsens Bein ohne den Ball zu erreichen und nimmt somit Poulsen die Möglichkeit, den Ball zu kontrollieren.


Manch einer ist eher schockiert, dass du anhand der vorliegenden Bilder immernoch so etwas schreibst.

"Hernandez versucht den Ball wegzuspitzeln"
Das ist korrekt.

"tritt dabei aber in Poulsens Bein ohne den Ball zu erreichen"
Auf welchen Bildern geht eigentlich der Tritt von Hernandez aus? Hernandez Fuß geht gerade Richtung Ball, Poulsens Fuß Richtung Hernandez. Mal dir mal den Ball aus Vogelperspektive auf ein Blatt Papier, dazu die Füße von Hernandez und Poulsen inklusive Bewegungsrichtung und Trefferpunkt. Wenn du dann noch obligatorisch den Ball als Fixpunkt im Fußball betrachtest, solltest du die Aussage, wer hier wen tritt vielleicht überdenken. Das einzige (logische) Erklärung pro Elfmeter in diesem Fall wäre, wenn man der Meinung ist, dass Poulsen bereits ballführender Spieler ist, regelkonform den Ball abschirmt und Hernandez dann nicht die nötige Vorsicht walten lässt und somit verantwortlich für den Kontakt ist.

"und nimmt somit Poulsen die Möglichkeit, den Ball zu kontrollieren."
Solltest du hier Poulsen als ballführenden Spieler betrachten und das Abschirmen regelkonform einschätzen, kannst du das so sagen. Wenn nicht, solltest du eher schreiben, dass Poulsen Hernandez die Möglichkeit nimmt, den Ball zu spielen


Die gleiche Argumentation würde es bei jedem Abstoss erlauben, den auf den Ball wartenden Gegenspieler absolut wegzurotzen. Ich kann mir schon vorstellen, dass es hier tolle Argumentationsverrenkungen auf den neun Seiten gab. Aber dass selbst die Bayern-Spieler so gut wie gar nicht protestierten, sollte euch vielleicht ein bisschen zu denken geben.

@bertifux
Es gibt sogar einige Bayern-Fans unter den Usern, die gegen ihre Mannschaft stimmten. Und nochmal will ich ausdrücklich sagen, dass die KT-Mitglieder versuchen ihre Sache so neutral wie möglich zu machen. Aber es gibt halt diese dreckige confirmation bias, die es uns allen unmöglich macht, Vereinssympathien (und -antipathien) komplett auszublenden. Man kann sicherlich bei vielen Szenen diskutieren--auch wenn es mir bei dieser sehr schwer fällt, gestehe ich dies dir und anderen Usern zu. Aber ich glaube, du hast sowieso schon verstanden was ich mit meiner ursprünglichen Aussage meinte.



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #169


17.09.2019 09:53


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1607

@SetOnFire

Zitat von SetOnFire
Zitat von Stempel
Zitat von Stempel
Zitat von SetOnFire
In meinen Augen wollte Poulsen den Ball nicht komplett stoppen sondern mehr oder weniger durchlassen.
Das ist auch ein ganz normaler Bewegungsablauf. Bei dem Strafstoß hab ich bisher nicht die geringsten Zweifel.


Hast du dir die Zeitlupe auf DAZN angeschaut? Es ist sogar vollkommen irrelevant, was Poulsen wollte - denn er macht das einfach zu "spät".
Ich wäre bei Elfmeter ebenso dabei, wenn Poulsen es geschafft hätte, sein linkes Bein vor Hernandez zu bringen - sprich wenn Hernandez ihn dann von hinten an der Ferse, Achillessehne oder Wade abgeräumt hätte. Das hat er aber nun einmal ganz eindeutig laut Bildern nicht. Der Treffer zwischen den beiden linken Füßen finden an der Innenseite von Hernandez Fuß statt.
Hernandez Aktion ist zielgerichtet auf den Ball, Poulsen will (meinetwegen) abschirmen und streckt sein Bein weg vom Ball. Und dabei kollidiert sein Bein mit der Innenseite von Hernandez Fuß, welcher dann logischerweise schon da war. Das ist wenn überhaupt ein Stürmerfoul - weil der Kontakt eindeutig von Poulsen ausgeht.
Was wirfst du Hernandez hier eigentlich vor? Also was soll ein Foulspiel sein? Dass er im Gegensatz zu Poulsen zum Ball geht? Dass Poulsen ihn von der Seite tritt? Ich komme da beim besten Willen nicht drauf...


Und obendrein:
Du schreibst in deiner Begründung, dass Hernandez Poulsen trifft? Wirklich? Der eine, Hernandez bewegt sein Bein Richtung Ball, der andere, Poulsen, bewegt sein Bein Richtung Laufrichtung Hernandez (was im übrigen natürlich nicht per se verboten ist). Dann findet ein Treffer auf der Innenseite von Hernandez Fuß statt. Inwiefern hat hier Hernandez Poulsen bitte getroffen? Getroffen werden als treffen hinstellen ist irgendwie schräg und würde Zweikampfbewertungen vollkommen ad absurdum führen...


Also hat der Spieler in Ballbesitz kein Recht den Ball abzuschirmen?
Wir können gerne festhalten, dass es eine Kollision gab. Der Kontakt geht aber in keinem Fall nur von Poulsen aus.
Sorry, für die Disukussion habe ich tatsächlich mal kein Verständnis. Das ist für mich ein 100/0-Elfmeter.
 


Wodurch ist denn Poulsen der "Spieler in Ballbesitz"?

Beim Kontakt ist der Ball doch noch locker mehr als einen halben Meter (wenn nicht gar über einen Meter) von Hernandez und Poulsen weg, für beide spielbar (und ich geh auch davon aus, dass Hernandez den Ball spielt, wenn Poulsen und er sich nicht an den Füßen treffen).

Warum ist dann für dich Poulsen bereits "in Ballbesitz", wenn er den Ball wohl noch nicht einmal in spielbarer Nähe beim Kontakt hatte?

 



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #170


17.09.2019 09:57


assasine94-2


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.04.2013

Aktivität:
Beiträge: 1607

@tdrr12

Zitat von tdrr12

Die gleiche Argumentation würde es bei jedem Abstoss erlauben, den auf den Ball wartenden Gegenspieler absolut wegzurotzen. Ich kann mir schon vorstellen, dass es hier tolle Argumentationsverrenkungen auf den neun Seiten gab. Aber dass selbst die Bayern-Spieler so gut wie gar nicht protestierten, sollte euch vielleicht ein bisschen zu denken geben.


Das darfst du jetzt aber nochmal genauer ausführen. Welches Argument von Stempel genau würde laut dir "bei jedem Abstoß erlauben, den auf den Ball wartenden Gegenspieler absolut wegzurotzen"? Weil ehrlich, ich seh das nicht, außer dass du versuchst mit einer absolut absurden Übertreibung ohne Argument eine Argumentation als falsch zu bezeichnen.

Man kann übrigens deine Aussage oben genau umdrehen:

Poulsen versucht sich besser zu positionieren, tritt dabei aber gegen Hernandez Fuß ohne den Ball zu erreichen und nimmt somit Hernandez die Möglichkeit den Ball wegzuspitzeln.

Warum darf nun Poulsen (der ja nicht im Ballbesitz ist, sondern den Ball nur erwartet) Hernandez die Möglichkeit nehmen den Ball zu erreichen, aber Hernandez auf der anderen Seite wieder nicht?



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #171


17.09.2019 10:00


Adlerherz
Adlerherz

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan

Adlerherz
Mitglied seit: 07.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 5001

@Stempel

Zitat von Stempel
Mich würde in der Hinsicht auch mal interessieren, warum @Stormfalco und @Adlerherz ihre Bewertung ganz kurzfristig noch um 180 Grad gedreht haben.

Ich habe die Bewegung von Poulsen davor größtenteils außer Acht gelassen und mich nur darauf konzentriert, wie Hernandez Poulsen trifft.
MK war so nett, mich auf eine ähnliche Szene hinzuweisen, bei deren Vergleich mir aufgefallen ist, wie sehr Poulsen sich da eigentlich in den Lauf von Hernandez reindreht/-bewegt und somit selbst den Kontakt verursacht.
Da ein Foulspiel laut Regelwerk immer fahrlässig sein muss und ich von Hernandez keine fahrlässige Bewegung erkennen kann, wenn ich bedenke, dass Poulsen sich erst sehr kurzfristig und unerwartet in den Laufweg von Hernandez bewegt, ist das für mich dann kein Foulspiel mehr.
tl;dr: Habe etwas übersehen, wurde darauf hingewiesen und habe mich umentschieden.



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


2  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #172


17.09.2019 10:08


woscsnh


1899 Hoffenheim-Fan1899 Hoffenheim-Fan


Mitglied seit: 18.10.2015

Aktivität:
Beiträge: 447

@tdrr12

- Veto
Zitat von tdrr12

Bin schon überrascht, dass dieser Thread schon 9 Seiten lang ist

und deshalb solltest du das zum Anlass nehmen, zumindest die Bilder genauer zu studieren.
Vielleicht ist da doch was dran....



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #173


17.09.2019 10:11


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@Adlerherz

Zitat von adlerherz
Zitat von Stempel
Mich würde in der Hinsicht auch mal interessieren, warum @Stormfalco und @Adlerherz ihre Bewertung ganz kurzfristig noch um 180 Grad gedreht haben.

Ich habe die Bewegung von Poulsen davor größtenteils außer Acht gelassen und mich nur darauf konzentriert, wie Hernandez Poulsen trifft.
MK war so nett, mich auf eine ähnliche Szene hinzuweisen, bei deren Vergleich mir aufgefallen ist, wie sehr Poulsen sich da eigentlich in den Lauf von Hernandez reindreht/-bewegt und somit selbst den Kontakt verursacht.
Da ein Foulspiel laut Regelwerk immer fahrlässig sein muss und ich von Hernandez keine fahrlässige Bewegung erkennen kann, wenn ich bedenke, dass Poulsen sich erst sehr kurzfristig und unerwartet in den Laufweg von Hernandez bewegt, ist das für mich dann kein Foulspiel mehr.
tl;dr: Habe etwas übersehen, wurde darauf hingewiesen und habe mich umentschieden.


Bedankt! Wollte ich bei aller (auch von mir) teils überzogenen Kritik an euch auch lobenswert hervorheben



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #174


17.09.2019 10:21


Schwarzangler
Schwarzangler

Energie Cottbus-FanEnergie Cottbus-Fan

Schwarzangler
Mitglied seit: 26.11.2007

Aktivität:
Beiträge: 3981

@Stempel

Zitat von Stempel


Und an @Schwarzangler noch eine Frage:
Im Threadverlauf machst du auf den Arm von Hernandez auf der Schulter aufmerksam. Du kannst dir das selbst nicht so recht erklären, wünschst dir deswegen andere Bilder und andere Meinungen. Diese bekommst du nicht, weil das Bildmaterial hier einfach nichts hergibt. An den Füßen siehst du kein regelwidriges Vergehen. Und doch ist es für dich am Ende ein Foul - wegen einem kleinen Zug. Kannst du den klar mittlerweile klar sehen oder vermutest du den weiterhin einfach? So einen kleinen (vermuteten) Zug in Zeiten von "zu wenig" und "Fallen passt nicht zum Kontakt" als Indiz für einen Elfmeter zu nehmen und das noch mit "Solange mir niemand das Gegenteil..." zu begründen ist irgendwie etwas schräg...

Moin,
ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich an den Füßen kein regelwidriges Verhalten gesehen habe. Ich hatte lediglich darauf verwiesen, dass zusätzlich eine Aktion an der Schulter vorliegt. Dies haben im übrigen auch andere User gesehen. Da es hier keine besseren Bilder gab, habe ich mir die Szenen auf einem „größeren“ Wiedergabegerät angesehen. Dabei fiel mir auf, dass dieser Zug letztendlich dem schon in instabiler Lage befindlichen Poulsen, den Rest gegeben hat. Damit ist der Elfmeter für mich gerechtfertigt.
Gruß



Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #175


17.09.2019 10:30


Stempel


Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 27.11.2018

Aktivität:
Beiträge: 211

@Schwarzangler

Zitat von Schwarzangler
Zitat von Stempel


Und an @Schwarzangler noch eine Frage:
Im Threadverlauf machst du auf den Arm von Hernandez auf der Schulter aufmerksam. Du kannst dir das selbst nicht so recht erklären, wünschst dir deswegen andere Bilder und andere Meinungen. Diese bekommst du nicht, weil das Bildmaterial hier einfach nichts hergibt. An den Füßen siehst du kein regelwidriges Vergehen. Und doch ist es für dich am Ende ein Foul - wegen einem kleinen Zug. Kannst du den klar mittlerweile klar sehen oder vermutest du den weiterhin einfach? So einen kleinen (vermuteten) Zug in Zeiten von "zu wenig" und "Fallen passt nicht zum Kontakt" als Indiz für einen Elfmeter zu nehmen und das noch mit "Solange mir niemand das Gegenteil..." zu begründen ist irgendwie etwas schräg...

Moin,
ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich an den Füßen kein regelwidriges Verhalten gesehen habe. Ich hatte lediglich darauf verwiesen, dass zusätzlich eine Aktion an der Schulter vorliegt. Dies haben im übrigen auch andere User gesehen. Da es hier keine besseren Bilder gab, habe ich mir die Szenen auf einem „größeren“ Wiedergabegerät angesehen. Dabei fiel mir auf, dass dieser Zug letztendlich dem schon in instabiler Lage befindlichen Poulsen, den Rest gegeben hat. Damit ist der Elfmeter für mich gerechtfertigt.
Gruß


Bedankt! Dann verstehe ich jetzt, auf was dein "auf Weiterspielen plädiert" bezogen war. Wobei zumindest ich auf 75 Zoll weiterhin kein eindeutiges Ziehen erkennen kann - und erst recht keine Fallbewegung die zu einem potentiellen Ziehen passen würde...



 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #176


17.09.2019 10:59


Stesspela Seminaisär
Stesspela Seminaisär

Bayern München-FanBayern München-Fan


Mitglied seit: 20.04.2016

Aktivität:
Beiträge: 2274

- Veto
Weiß auch echt nicht was das @kt sich hier gedacht hat und ob man sich die Szene überhaupt richtig angeschaut hat. Gerade in den neuesten Bildern sieht man ja recht gut das Pousen Hernadez seitlich trifft und dadurch dann umgerissen wird. Der Kontakt gilt nicht nur von Hernadez aus. Wenn man dann von Kt mitgliedern 100% Elfer liest bin ich echt geschockt. Insbesondede wenn die gleichen Mitglieder einen Spieltag vorher in Mittelfeld mit "zu wenig" argumentiert haben.

Um so mehr Zeit vergeht und um so öfters ich mir die Szene anschaue, um so verwunderlicher wird mir die klare Linie des kts hier. Zumal mkler eine Szene gezeigt hat die exact so abgelaufen ist und von kt als umstrittig kein Elfmeter gewertet wurde.

Das es hier dann nicht einmal knapp wird kann ich mir nur begründen damit, dass sich die meisten die Szene nicht richtig angeschaut haben.



Der Grund warum Schiedsrichter entscheidungen noch nicht von einer KI gefällt werden können, ist der, dass sämmtliche KI beim durchrechnen der Handspiel Regel einen total absturz erleiden.


1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #177


17.09.2019 11:00


Wahrsager2019


VfB Stuttgart-FanVfB Stuttgart-Fan


Mitglied seit: 15.02.2019

Aktivität:
Beiträge: 70

Komisch

Ähnliche Szene vorletzte Saison Stuttgart gegen Köln Guirassy gegen Aogo. 

Erst wurde Elfmeter gegeben und danach vom VAR zurück genommen. 

Deswegen ist der VAR für mich reine Willkür. 

Mal so mal so



1  Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #178


17.09.2019 11:42


Wallmersbacher
Wallmersbacher

1. FC Nürnberg-Fan1. FC Nürnberg-Fan

Wallmersbacher
Mitglied seit: 02.02.2014

Aktivität:
Beiträge: 621

@Wahrsager2019

Zitat von Wahrsager2019
Ähnliche Szene vorletzte Saison Stuttgart gegen Köln Guirassy gegen Aogo. 
Erst wurde Elfmeter gegeben und danach vom VAR zurück genommen. 
Deswegen ist der VAR für mich reine Willkür. 
Mal so mal so


Die Szene war n bisschen unterschiedlich, auf den ersten Blick ists die gleiche Situation aber die Positionen der Spieler und die Aktionen unterscheiden sich schon etwas.
Wie auch immer, man kann so Szenen nicht gegeneinander aufwiegen, außer man hätte wirklich exakt die gleiche Szene wie bei Handspielsituationen.



"Bader feiert jeden Nichtabstieg des Glubbs wie eine Weltmeisterschaft" (YINvs.YANG)


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #179


17.09.2019 13:17


lufdbomp
lufdbomp

Bayern München-FanBayern München-Fan

lufdbomp
Mitglied seit: 26.02.2008

Aktivität:
Beiträge: 8578

@tdrr12

Zitat von tdrr12
Bin schon überrascht, dass dieser Thread schon 9 Seiten lang ist. Und auch ein bisschen schockiert, dass 66% des Bayern-Kontigents im KT hier keinen Elfmeter sieht. Poulsen erwartet den Ball. Hernandez versucht den Ball wegzuspitzeln, tritt dabei aber in Poulsens Bein ohne den Ball zu erreichen und nimmt somit Poulsen die Möglichkeit, den Ball zu kontrollieren.

Nein!
Das GIF kam zwar erst im Nachhinein, aber dort ist klar zu erkennen, dass Hernandenz eben nicht das Bein von Poulsen trifft, sondern beide Schuhe treffen sich seitlich.
Hast du das GIF gesehen?



www.dkms.de - lasst Euch registrieren


 Melden
 Zitieren  Antworten


 Elfmeter für Leipzig richtig?  - #180


17.09.2019 13:39


MKsge92
MKsge92

Eintr. Frankfurt-FanEintr. Frankfurt-Fan


Mitglied seit: 09.12.2014

Aktivität:
Beiträge: 3518

@Wallmersbacher

Zitat von MKsge92 (#51 dieses Threads)
Ihr kennt mich ja mit meinen "Vergleichsszenen"

Mich erinnert das Ganze stark an diese Szene(hier extra nochmal Bilderdazu) Die Elferentscheidung wurde damals vom VAR korrigiert und auf WT wurde die Szene nicht mal strittig gestellt. Ich war damals pro Elfmeter und bin dies auch bei der gestrigen Szene da man dem Stürmer ein gewisses Ballabschirmen zugestehen sollte in solchen Szenen. Da das aber alle aus dem KT damals anders gesehen haben bin ich wirklich gespannt wie diese Szene hier jetzt bewertet wird


Zitat von Wallmersbacher
Die Szene war n bisschen unterschiedlich, auf den ersten Blick ists die gleiche Situation aber die Positionen der Spieler und die Aktionen unterscheiden sich schon etwas.


Also die Aktionen sind schon sehr sehr ähnlich nur, dass der Kölner damals noch deutlich von hinten getroffen wird. Ein Unterschied von 100% kein Elfer (Szene wurde nicht strittig gestellt) und zu einem 7-4 Voting pro Elfer sehe ich hier nicht.

Dein Kommentar damals:
"Der Kölner streckt sein Bein rein und hat den Körper nicht hinter dem Ball, für mich also kein Elfmeter."

Das lässt sich 1 zu 1 auf die aktuelle Situation übertragen mMn.

PS: Es betrifft nicht nur dich sondern alle Pro Voter aber du hattest halt gerade darauf geantwortet



Bitte beachten: Dieser Beitrag gibt meine subjektive Meinung wieder!


 Melden
 Zitieren  Antworten


Kompetenzteam-Abstimmung


-
WT-Community

Ergebnis der Community-Abstimmung.

-
mehrjo
Hamburger SV-Fan

Poulsen wird unten und oben getroffen.

-
I bin I
Bayern München-Fan

Poulsens Fuß geht in freudiger Erwartung Richtung Ball, dann kommt Hernandez und erwischt Diesen, für mich geht der Elfer klar in Ordnung.

-
Stormfalco
Bayern München-Fan

Wie bei einer sehr ähnlichen Szene deutlich zu sehen kann man hier Poulsen unterstellen die Aktion nur gemacht zu haben um Hernandez in den Weg zu stellen. Hernandez läuft recht natürlich und Poulsen stellt sein Bein rein.

-
Dreiundnicht
FC Augsburg-Fan

Poulsen stellt sich geschickt zum Ball - Hernandez dagegen so gar nicht. Dadurch läuft er ihm ins Bein und foult. Korrekter Elfmerterpfiff

-
Schwarzangler
Energie Cottbus-Fan

Ich habe mir die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht. Solange mir aber niemand erklären kann, was die Hand an Poulsens Schulter macht, finde ich den Elfmeter gerechtfertigt. Schließlich hatte P schon keinen festen Stand mehr. Ein kleiner Zug...

-
Junior
Fortuna Düsseldorf-Fan

Ich kann da keinen strafbaren und klar für den Sturz ursächlichen Kontakt ausmachen. Daher von mir kein Eingriff.

-
Adlerherz
Eintr. Frankfurt-Fan

Hernandez geht gerade zum Ball, während Poulsen sein Bein nicht zum Ball sondern in den Gegenspieler stellt, für mich eher Stürmerfoul, aber kein Foulspiel von Hernandez.

-
lufdbomp
Bayern München-Fan

Hernandez trifft nicht das Bein von Poulsen, sondern der linke Fuß von Poulsen und die rechte Wade von Hernandez prallen (mit relativ geringer Intensität) aneinander. Auch beim Armeinsatz von Hernandez sehe ich nichts regelwidriges (s.a. Beitrag Nr. 154)

-
Hagi01
1. FC Nürnberg-Fan

Poulsen dreht sich legitim in den Ball und wird dann unten und oben getroffen. Da hätte ich auch gepfiffen.

-
Wallmersbacher
1. FC Nürnberg-Fan

Ein klarer Kontakt im Strafraum, der Poulsen die Chance auf festen Stand beim Aufkommen des Schuhs raubt, daher hätte ich hier auch Elfmeter gegeben.

-
SetOnFire
Fortuna Düsseldorf-Fan

Poulsen will den Ball abschirmen und wird von Hernandez getroffen. Für mich ein Strafstoß.

×

14.09.2019 18:30


3.
Lewandowski
45.
Forsberg

Schiedsrichter

Sascha StegemannSascha Stegemann
Note
4,3
RB Leipzig 4,0   3,7  Bayern München 5,3
Mike Pickel
Frederick Assmuth
Dr. Robert Kampka
Tobias Reichel
Marcel Pelgrim

Statistik von Sascha Stegemann

RB Leipzig Bayern München Spiele
4  
  12

Siege (DFL)
2  
  7
Siege (WT)
2  
  7

Unentschieden (DFL)
1  
  1
Unentschieden (WT)
1  
  3

Niederlagen (DFL)
1  
  4
Niederlagen (WT)
1  
  2

Aufstellung

Gulácsi
Mukiele
Konaté
Orban
Klostermann 46.
Gelbe Karte Sabitzer
Gelbe Karte Laimer
Forsberg 69.
Gelbe Karte Halstenberg
Poulsen 81.
Werner
Neuer 
Pavard 
Süle 
Boateng  Gelbe Karte
Hernández 
Kimmich 
88. Alcántara 
62. Gnabry 
63. Müller 
Coman 
Lewandowski  Gelbe Karte
Cunha  81.
Gelbe Karte Nkunku  69.
Demme  46.
62. Davies
63. Tolisso
88. Coutinho

Alle Daten zum Spiel

RB Leipzig Bayern München Schüsse auf das Tor
5  
  5

Torschüsse gesamt
8  
  11

Ecken
3  
  6

Abseits
1  
  2

Fouls
10  
  4

Ballbesitz
29%  
  71%




zum Spiel

Relevante Foren

Teile dieses Thema