Newsansicht

WahreTabelle 1.Bundesliga >> WahreTabelle 2.Bundesliga >>
18.08.2017 18:14 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Tobias Stieler eröffnet 55. Saison

Bundesliga-Referees: Zwayer pfeift Schalke – RBL, Dr. Brych in Mainz. 

Stieler_Tobias_Hamburg
Quelle: Imago Sportfoto
Schiedsrichter Tobias Stieler (l., mit Bayerns Thiago) war bereits in der vergangenen Saison ein Mann für die wichtigen Spiele.

Das Warten hat ein Ende! Am Freitag wird Schiedsrichter Tobias Stieler aus Hamburg um 20.30 Uhr mit dem Spiel des deutschen Meisters FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen die 55. Saison in der Fußball-Bundesliga anpfeifen. Der 36-jährige Jurist wird dabei als erster Referee in einem Spiel der deutschen Fußball-Eliteliga den Video-Assistenten konsultieren können. Vierter Offizieller in der Allianz Arena ist mit Martin Petersen aus Stuttgart einer der vier neuen Schiedsrichter dieser Saison. Bayern München gegen Leverkusen ist das 16. Saison-Eröffnungsspiel seit 2002. Neun Mal fungierte der FC Bayern dabei als amtierender Meister als Gastgeber, in acht Partien gingen die FCB-Profis als Sieger vom Platz. Nur 2008 patzte Bayern zum Start beim 2:2 gegen den Hamburger SV.

„Endlich wieder Bundesliga“, schrieb Kompetenzteam-Mitglied GladbacherFohlen bei WahreTabelle, „endlich wieder das gute Gefühl, freitags zu wissen: Heute ist Bundesliga. Ich wünsche uns allen eine hoffentlich faire und spannende Saison.“

Für Spannung soll in dieser Spielzeit vor allem Pokalsieger Borussia Dortmund sorgen. Der BVB trifft am Samstag (15.30 Uhr) in der Volkswagen Arena auf den VfL Wolfsburg. Schiedsrichter dieser Partie ist Robert Hartmann aus Ingolstadt, der zu Wochenbeginn bei Zuschauerausschreitungen im Pokalspiel FC Hansa Rostock – Hertha BSC (0:2) eine schwierige Situation souverän löste. In Niedersachsen eröffneten die Dortmunder auch ihre Saison 2005/2006 (2:2). Nuri Sahin wurde damals am 6. August 2005 mit 16 Jahren und 335 Tagen zum jüngsten Bundesligaspieler aller Zeiten. Der Dortmunder löste damit Hans-Jürgen „Fuzzy“ Friedl ab. Der Torhüter von Eintracht Frankfurt war am 20. März 1976 im Alter von 17 Jahren und 26 Tagen als Ersatz für den verletzten Keeper Dr. Peter Kunter zu seinem Debüt gekommen.

Die Aufsteiger VfB Stuttgart und Hannover 96 melden sich beide am Samstag (15.30 Uhr) im „Oberhaus“ zurück. Zweitliga-Meister VfB reist zu Hertha BSC und bekam bei der BL-Rückkehr Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) zugelost. Hannover tritt ebenfalls zuerst auswärts an und gastiert beim 1. FSV Mainz 05. Referee in der Opel Arena ist Dr. Felix Brych aus München.

Das erste Samstagabendspiel der neuen Saison bestreiten ab 18.30 Uhr der FC Schalke 04 und RB Leipzig unter der Leitung von Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin.

Ein Höhe- und Schlusspunkt des ersten Spieltages ist das rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln am Sonntag (18 Uhr) mit dem Unparteiischen Deniz Aytekin (Oberasbach). „Die Liga kann nicht besser anfangen“, freute sich Gladbachs Ibrahima Traoré (29) in Fußball BILD (Donnerstagsausgabe) auf das Duell mit dem FC, „wir können der Saison mit einem Sieg eine Richtung geben. Ein Derby-Sieg wäre mental enorm wichtig.“ (cge).

Alles zur Bundesliga bei WahreTabelle: Am ersten Spieltag ab Samstagabend!

Aktuelle Umfrage: Stimmt ab!

Wie ist eure Einschätzung zum Testlauf des Video-Schiedsrichters beim Confed Cup? 

Das Warten hat ein Ende! Am Freitag wird Schiedsrichter Tobias Stieler aus Hamburg um 20.30 Uhr mit dem Spiel des deutschen Meisters FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen die 55. Saison in der Fußball-Bundesliga anpfeifen. Der 36-jährige Jurist wird dabei als erster Referee in einem Spiel der deutschen Fußball-Eliteliga den Video-Assistenten konsultieren können. Vierter Offizieller in der Allianz Arena ist mit Martin Petersen aus Stuttgart einer der vier neuen Schiedsrichter dieser Saison. Bayern München gegen Leverkusen ist das 16. Saison-Eröffnungsspiel seit 2002. Neun Mal fungierte der FC Bayern dabei als amtierender Meister als Gastgeber, in acht Partien gingen die FCB-Profis als Sieger vom Platz. Nur 2008 patzte Bayern zum Start beim 2:2 gegen den Hamburger SV.

„Endlich wieder Bundesliga“, schrieb Kompetenzteam-Mitglied GladbacherFohlen bei WahreTabelle, „endlich wieder das gute Gefühl, freitags zu wissen: Heute ist Bundesliga. Ich wünsche uns allen eine hoffentlich faire und spannende Saison.“

Für Spannung soll in dieser Spielzeit vor allem Pokalsieger Borussia Dortmund sorgen. Der BVB trifft am Samstag (15.30 Uhr) in der Volkswagen Arena auf den VfL Wolfsburg. Schiedsrichter dieser Partie ist Robert Hartmann aus Ingolstadt, der zu Wochenbeginn bei Zuschauerausschreitungen im Pokalspiel FC Hansa Rostock – Hertha BSC (0:2) eine schwierige Situation souverän löste. In Niedersachsen eröffneten die Dortmunder auch ihre Saison 2005/2006 (2:2). Nuri Sahin wurde damals am 6. August 2005 mit 16 Jahren und 335 Tagen zum jüngsten Bundesligaspieler aller Zeiten. Der Dortmunder löste damit Hans-Jürgen „Fuzzy“ Friedl ab. Der Torhüter von Eintracht Frankfurt war am 20. März 1976 im Alter von 17 Jahren und 26 Tagen als Ersatz für den verletzten Keeper Dr. Peter Kunter zu seinem Debüt gekommen.

Die Aufsteiger VfB Stuttgart und Hannover 96 melden sich beide am Samstag (15.30 Uhr) im „Oberhaus“ zurück. Zweitliga-Meister VfB reist zu Hertha BSC und bekam bei der BL-Rückkehr Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) zugelost. Hannover tritt ebenfalls zuerst auswärts an und gastiert beim 1. FSV Mainz 05. Referee in der Opel Arena ist Dr. Felix Brych aus München.

Das erste Samstagabendspiel der neuen Saison bestreiten ab 18.30 Uhr der FC Schalke 04 und RB Leipzig unter der Leitung von Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin.

Ein Höhe- und Schlusspunkt des ersten Spieltages ist das rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln am Sonntag (18 Uhr) mit dem Unparteiischen Deniz Aytekin (Oberasbach). „Die Liga kann nicht besser anfangen“, freute sich Gladbachs Ibrahima Traoré (29) in Fußball BILD (Donnerstagsausgabe) auf das Duell mit dem FC, „wir können der Saison mit einem Sieg eine Richtung geben. Ein Derby-Sieg wäre mental enorm wichtig.“ (cge).

Alles zur Bundesliga bei WahreTabelle: Am ersten Spieltag ab Samstagabend!

Aktuelle Umfrage: Stimmt ab!

Wie ist eure Einschätzung zum Testlauf des Video-Schiedsrichters beim Confed Cup? 

Diese News betrifft folgende Schiedsrichter:

Deniz Aytekin Name : Deniz Aytekin
Geburtsdatum: 21.07.1978
Ort: Oberasbach
Dr. Felix Brych Name : Dr. Felix Brych
Geburtsdatum: 03.08.1975
Ort: München
Robert Hartmann Name : Robert Hartmann
Geburtsdatum: 08.09.1979
Ort: Wangen
Felix Zwayer Name : Felix Zwayer
Geburtsdatum: 19.05.1981
Ort: Berlin
Tobias Stieler Name : Tobias Stieler
Geburtsdatum: 02.07.1981
Ort: Hamburg
Sascha Stegemann Name : Sascha Stegemann
Geburtsdatum: 06.12.1984
Ort: Niederkassel

Diese News betrifft folgende Schiedsrichter:

Deniz Aytekin
Name : Deniz Aytekin
Geburtsdatum: 21.07.1978
Ort: Oberasbach
Dr. Felix Brych
Name : Dr. Felix Brych
Geburtsdatum: 03.08.1975
Ort: München
Robert Hartmann
Name : Robert Hartmann
Geburtsdatum: 08.09.1979
Ort: Wangen
Felix Zwayer
Name : Felix Zwayer
Geburtsdatum: 19.05.1981
Ort: Berlin
Tobias Stieler
Name : Tobias Stieler
Geburtsdatum: 02.07.1981
Ort: Hamburg
Sascha Stegemann
Name : Sascha Stegemann
Geburtsdatum: 06.12.1984
Ort: Niederkassel

19.03.2019 22:37 Uhr | Quelle: dpa / WahreTabelle Video-Beweis: Was macht die 2. Liga?

„Fokus 2. Liga“: Abstimmung am Donnerstag – Wie ist die Tendenz?

Videobeweis_WOB

Der 26. Spieltag der 2. Liga blieb bei der Fußball-Community WahreTabelle ohne Korrekturen – unter anderem hatte Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) im Ost-Derby Dynamo Dresden gegen 1. FC Magdeburg (1:1) richtig gesehen, dass vor dem vermeintlichen 0:2 (50.) ein Handspiel von Marius Bülter vorlag. Möglicherweise wird die Zahl der Fehlentscheidungen auch künftig niedrig bleiben. Das deutsche „Fußball-Unterhaus“ stimmt am Donnerstag in Frankfurt am Main über die Einführung des Video-Assistenten in der 2. Liga ab. Die erste Bundesliga hat den Video-Beweis in der Saison ...

18.03.2019 22:48 Uhr | Quelle: WahreTabelle BVB-Sieg in Berlin bleibt: Zu wenig für einen Elfmeter!

Bundesliga-Auswertung: Gladbach besiegt SC Freiburg.

Diallo_Abdou_Duda_Ondrej_HerthaBVB

Der 26. Spieltag der Bundesliga brachte in der Auswertung am Montagabend durch die Fußball-Community WahreTabelle eine Ergebniskorrektur mit Relevanz. Diese gibt es bereits im Freitagsspiel Borussia Mönchengladbach gegen den SC Freiburg (1:1). Nach 23 Minuten hätte Schiedsrichter Dr. Robert Kampka (Mainz) einen Foulelfmeter zugunsten der Gladbacher verhängen müssen. Denis Zakaria wurde von SC-Keeper Alexander Schwolow gehalten. Dem Kompetenzteam reichte dies mehrheitlich für einen Elfmeter aus. 10:4 pro „Veto“ lautete das Abstimmungsergebnis – damit Korrektur und 2:1 für Gladbach. &bdqu...

15.03.2019 13:19 Uhr | Quelle: dpa / WahreTabelle Entscheidet die 2. Liga nächste Woche pro Video-Beweis?

,,Fokus 2. Liga": Abstimmung über Video-Assistent im ,,Fußball-Unterhaus".

Voglsammer_Andreas_ARMHSV

In gut einer Woche ist es soweit! Dann könnten Korrektur-Szenen wie die Korrekturen am 25. Spieltag bei den Partien 1. FC Union Berlin gegen den FC Ingolstadt (1:0 statt 2:0), VfL Bochum gegen 1. FC Heidenheim (2:0 statt 1:0) und Darmstadt 98 gegen Holstein Kiel (3:1 statt 3:2) im ,,Fußball-Unterhaus" der Vergangenheit angehören. Die 2. Liga entscheidet nach einem Bericht der SPORT BILD am 21. März über die...

12.03.2019 23:29 Uhr | Quelle: WahreTabelle WahreTabelle: Kein Sieg für 1899 Hoffenheim gegen FCN!

Bundesliga-Auswertung: Frankfurts 3:0 bei F95 bleibt.

Erras_Patrick_HOFFFCN

Der 25. Spieltag der Fußball-Bundesliga brachte in der wegen des Montagsspiels Fortuna Düsseldorf gegen Eintracht Frankfurt (0:3) erst am Dienstagabend vollzogenen Auswertung durch die Community WahreTabelle eine Ergebniskorrektur mit Relevanz. Die TSG 1899 Hoffenheim wäre gegen den 1. FC Nürnberg (2:1) nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Das Kompetenzteam sah den von Nürnbergs Patrick Erras verursachten Hand-Elfmeter, den Vize-Weltmeister Andrej Kramaric (25.) zum 1:0 für Hoffenheim nutzte, als ungerechtfertigt an. „Für mich ist deutlich zu erkennen, dass Erras den Ball nicht mit dem Arm ...

11.03.2019 23:25 Uhr | Quelle: WahreTabelle Wirbel um Abseitstor und Elfer im Montagsspiel

Bundesliga: Düsseldorf hadert nach 0:3 gegen Eintracht Frankfurt

Hinteregger_Martin_F95EFR

„Hör auf“, so kommentierte Fortuna Düsseldorfs Trainer-Veteran Friedhelm Funkel (65) nach 62 Minuten beim Stand von 0:1 aus Sicht seiner Mannschaft gegen Eintracht Frankfurt die Szene, in der Schiedsrichter Robert Hartmann (Wangen) im Montagsspiel einen Elfmeter für die Gastgeber zurücknahm. Hartmann hatte zunächst nach Handspiel von Frankfurts Winter-Neuzugang Martin Hinteregger auf den Elfmeterpunkt gezeigt, diese Entscheidung aber wenig später nach Kontakt mit dem Video-Assistenten in Köln, Felix Zwayer, und Gang in die Review Area zurückgenommen. Eurosport-Experte Matth...