Newsarchiv - Fokus 2. Liga

16.08.2016 23:55 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein Sieg für Fortuna, Dresden ohne Punkt

„Fokus 2. Liga“: Auswertung bringt Union-Sieg.

F95 / VfB
Quelle: Imago Sportfoto

„Von wegen FC Bayern!“, titelte das Kicker-Sportmagazin in seiner Montagsausgabe nach dem 0:1 des VfB Stuttgart bei Fortuna Düsseldorf am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga, „bisher sind die Schwaben den Beweis der Extraklasse schuldig geblieben.“ Die Mannschaft mit dem höchsten Gesamt-Kaderwert der 2. Bundesliga kassierte im zweiten Spiel die erste Niederlage. Ein Spiel, das am Dienstagabend neben der Partie 1. FC Union Berlin – Dynamo Dresden (2:2) in der Auswertung von „Fokus 2. Liga“ von WahreTabelle stand. Nach WT-Modus wäre der VfB nicht ...

weiterlesen ...
09.08.2016 23:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

0:5 – Höheres Debakel für Lautern

„Fokus 2. Liga“: Sieg statt Remis für Dresden am ersten Spieltag.

FCK / H96
Quelle: Imago Sportfoto

Sechs strittige Szenen, zwei Korrekturen, davon eine mit Tabellenrelevanz – das ist das zentrale Ergebnis der Auswertungs-Premiere für das neue „Kompetenzteam 2. Bundesliga“ nach dem ersten Spieltag in der zweithöchsten deutschen Fußball-Liga. Bundesliga-Absteiger Hannover 96 schoss sich im Saison-Eröffnungsspiel beim 1. FC Kaiserslautern am Freitagabend vor 40.021 Zuschauern mit einem 4:0 (1:0)-Kantersieg an die Tabellenspitze. „Das war offensiv ein Klasse-Auftritt“, erklärte 96-Boss Martin Kind (72) in Bild am Sonntag, „die ...

weiterlesen ...
05.08.2016 11:31 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Neu bei WahreTabelle: Das Kompetenzteam 2. Bundesliga

„Fokus 2. Liga“ ab sofort mit Abstimmung wie im „Fußball-Oberhaus“

Füllkrug
Quelle: Imago Sportfoto / Archivbild

Wenn der 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 am Freitagabend (20.30 Uhr) die neue Saison der 2. Bundesliga eröffnen, geht bei der Fußball-Community WahreTabelle erstmals auch das Kompetenzteam 2. Liga (KT2) an den Start. Mit der Nominierung von sieben Usern in einem neuen Team erfolgt ab sofort und - mit Ausnahme der „englischen Wochen“ - immer dienstags, 22 Uhr, die Auswertung zum Zweitliga-Spieltag nach den festgelegten Entscheidungskriterien von ...

weiterlesen ...
18.05.2016 00:11 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Kein zweiter Strafstoß für Fortuna in Braunschweig

„Fokus 2. Liga“: Ende gut, alles gut im Fußball-Unterhaus - mit starken Referees.

Siebert / Duesseldorf
Quelle: Imago Sportfoto

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel (62) winkte erleichtert in die Fankurve. Die Düsseldorfer Anhänger feierten mit dem Coach, der den DFB-Pokalsieger von 1979 und 1980 erst im März von Marco Kurz übernommen und vorzeitig gerettet hatte, nach dem 2:0-Erfolg bei Eintracht Braunschweig am 34. Spieltag der 2. Liga. Kerem Demirbay (22) schoss die Fortuna mit zwei Treffern (74./83., Foulelfm.) zum erst dritten Saison-Auswärtssieg. Eine Szene aus der Partie in Braunschweig stand bei der Fußball-Community WahreTabelle am Dienstagabend im „Fokus 2. ...

weiterlesen ...
11.05.2016 00:16 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Höherer Sieg für Aufsteiger RB Leipzig

„Fokus 2. Liga“: Braunschweig gewinnt 4:2.

RBL / KSC
Quelle: Imago Sportfoto

Der 55. Klub seit Bundesliga-Gründung 1963 heißt RasenBallsport Leipzig. Die „roten Bullen“ machten am 33. Spieltag der Zweiten Liga am Sonntag durch einen 2:0-Erfolg über den Vorjahresdritten Karlsruher SC den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga perfekt. Eine Szene aus der Partie in der ausverkauften Red Bull Arena stand bei der Fußball-Community WahreTabelle im „Fokus 2. Liga“: Musste es nach einem Handspiel des Karlsruhers Gaetan Krebs (30) nach 42 Minuten im RBL-Strafraum Elfmeter geben? „Ja“, war sich der User mit dem ...

weiterlesen ...
04.05.2016 15:16 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Aufsteiger SC Freiburg im „Fokus 2. Liga“

Elfmeter gegen die Breisgauer - und nur Remis beim SC Paderborn.

Schwolow / Hoheneder
Quelle: Imago Sportfoto

Diese große Geste ist schon jetzt ein Stück Zweitliga-Geschichte. Nachdem seine Mannschaft am 32. Spieltag der Zweiten Liga durch ein 2:1 beim SC Paderborn vorzeitig den Wiederaufstieg geschafft hatte, wurde es Freiburgs Coach Christian Streich (50) bei der durch sein Team gestürmten Pressekonferenz in der Benteler Arena zu bunt. „Haut ab“, scheuchte der frisch gebackene Aufstiegstrainer seine Spieler vom Podium, „die spielen noch gegen den Abstieg.“ Sehr fair – mit Blick auf die prekäre Situation des Bundesliga-Mitabsteigers aus Ostwestfalen am Tabellenende – und sicher nicht alltäglich im harten Fußballgeschäft. Eine Szene ...

weiterlesen ...
26.04.2016 23:51 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter - und dennoch nur 1:1 für FCK gegen Leipzig

„Fokus 2. Liga“: Remis für FSV Frankfurt in Sandhausen. 

FCK / RBL
Quelle: Imago Sportfoto

Die Beschämung nach den Schmähplakaten und Anfeindungen gegen den Ex-FCK-Spieler Willi Orban (23) von RB Leipzig war den Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern auch am Dienstag noch anzumerken. In einer Presse-Erklärung distanzierte sich die Führungsspitze des zweimaligen Bundesliga-Meisters (1991 und 1998) von den Vorkommnissen am Montagabend im Fritz-Walter-Stadion bei der Montagspartie des 31. Spieltags der Zweiten Liga gegen RB Leipzig (1:1). U21-Nationalspieler Willi Orban hatte alle Junioren-Mannschaften der Pfälzer durchlaufen und war zu Saisonbeginn für zwei Millionen Euro Ablöse nach Leipzig gewechselt. Der DFB-Kontrollausschuss hat nach der Affäre am ...

weiterlesen ...
20.04.2016 00:53 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Sieg für Freiburg in Braunschweig – MSV nur 1:1

„Fokus 2. Liga“ zeigt: Nur vier Spiele ohne Korrekturen.

EBR / FRB
Quelle: Imago Sportfoto

Der 30. Spieltag der Zweiten Liga begann denkwürdig. 1860 München legte nach dem 1:2 beim MSV Duisburg mit dem irregulären Ausgleich durch Thomas Bröker (73.) am Freitag Protest ein. Diesem Einspruch der akut abstiegsgefährdeten Münchner räumte WahreTabelle-Kolumnist Johannes Gründel allerdings wenig Chancen ein. Mainz-Fan Nullfünfer hatte wenig Mitleid mit den „Löwen“: ...

weiterlesen ...
13.04.2016 00:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Berechtigte Elfer für Braunschweig und St. Pauli

Zwei Szenen im „Fokus 2. Liga“, keine Korrekturen.

FRB / St. Pauli
Quelle: Imago Sportfoto

Die Schiedsrichter waren am 29. Spieltag der Zweiten Liga ähnlich überzeugend wie ihre Kollegen im „Oberhaus“. Die Fußball-Community WahreTabelle sah am Dienstagabend zwar zwei Szenen im „Fokus 2. Liga“, doch in beiden Fällen lagen die Referees nach Ansicht der User richtig. Die fraglichen Partien: 1. FC Heidenheim – Eintracht Braunschweig (2:2) und SC Freiburg – FC St. Pauli (4:3). Die Braunschweiger blieben im achten Vergleich mit der Mannschaft von der Schwäbischen Alb zwar ungeschlagen, verspielten durch das Remis aber wohl ihre Aufstiegschance. Joseph Baffo leistete sich

weiterlesen ...
05.04.2016 23:47 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Niclas Füllkrug und FCN im „Fokus 2. Liga“

Höherer Erfolg für den „Club“ bei FSV Frankfurt.

FSV / FCN
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Nürnberg und seine Fans jubelten am 28. Spieltag der Zweiten Liga beim FSV Frankfurt (3:0). Die Franken machten auf Rang drei gegenüber Verfolger FC St. Pauli (0:0 gegen den 1. FC Union Berlin) weiter Boden gut und stehen mit zehn Zählern Vorsprung fast sicher in den Relegationsspielen, der direkte Aufstieg ist für den neunmaligen Deutschen Fußballmeister ebenfalls weiterhin drin. Wirklich grämen musste sich an einem Nürnberger Traum-Tag im Frankfurter Volksbank Stadion nur Top-Torjäger Niclas Füllkrug (23). Dem ehemaligen Bremer wurde

weiterlesen ...
22.03.2016 23:24 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FSV Frankfurt geht in Heidenheim leer aus…

„Fokus 2. Liga“ mit 4:2 für FCN gegen Leipzig.

Heidenheim / FSV
Quelle: Imago Sportfoto

Der FSV Frankfurt bleibt in der 2. Bundesliga auch nach dem 27. Spieltag in Abstiegsgefahr. Das 2:2 beim 1. FC Heidenheim war das fünfte Spiel in Folge ohne Sieg für die Bornheimer. Die Hessen konnten aus den letzten elf Spielen ohnehin nur zwei Siege holen. In der Partie in der Voith Arena wäre die Mannschaft von Trainer Tomas Oral wohl leer ausgegangen. Das 0:2 des FSV durch Fanol Perdedaj (74.) geriet nach einer vorangegangenen und relativ deutlichen Abseitsposition des Nigerianers Taiwo Awoniyi bei der Fußball-Community WahreTabelle am ...

weiterlesen ...
15.03.2016 23:22 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Höherer Sieg für RB Leipzig gegen 1860

„Fokus 2. Liga“: Keine Korrektur bei Lautern – VfL.

RB Leipzig / 1860
Quelle: Imago Sportfoto

RB Leipzig strebt weiter unaufhaltsam der Fußball-Bundesliga entgegen. Am 26. Spieltag der Zweiten Liga gewannen die Sachsen mit 2:1 gegen 1860 München. Bei der Fußball-Community WahreTabelle stand am Dienstagabend eine Szene aus der 50. Minute der Partie in der Red Bull Arena im „Fokus 2. Liga“. 1860-Verteidiger Gary Kagelmacher (27) leistete sich ein elfmeterwürdiges Handspiel, Schiedsrichter Dr. Robert Kampka (Mainz) gab jedoch keinen Strafstoß. „Deutlicher geht es eigentlich echt nicht“, war FCN-Fan Renakles ...

weiterlesen ...
08.03.2016 23:57 Uhr | Quelle: WahreTabelle

1860 München und KSC ohne Sieg

„Fokus 2. Liga“: Arminia Bielefeld geht leer aus.

1860 / Sandhausen
Quelle: Imago Sportfoto

Fortuna Düsseldorf im freien Fall. Der Deutsche Pokalsieger von 1979 und 1980 ging am 25. Spieltag der Zweiten Liga zum dritten Mal in der „englischen“ Woche im Fußball-Unterhaus mit einer Niederlage vom Platz. Gegen den Karlsruher SC musste die Mannschaft von Trainer Marco Kurz eine bittere 0:1-Pleite hinnehmen, die bei der Fußball-Community WahreTabelle am Dienstagabend ebenso im „Fokus 2. Liga“ stand wie zwei weitere Partien. In der 54. Minute der Begegnung der Fortuna gegen die Badener hätte Schiedsrichter Peter ...

weiterlesen ...
04.03.2016 19:09 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FCN und Torschütze Füllkrug im „Fokus 2. Liga“

Abseitstreffer lässt den „Club“ jubeln.

Füllkrug
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Nürnberg hat den ersten Derby-Sieg gegen Greuther Fürth (2:1) seit sieben Jahren am 24. Spieltag der Zweiten Liga vergoldet. Die Mannschaft von Trainer René Weiler (43) gewann mit 2:0 beim SV Sandhausen und darf auf Rang drei weiter von der Rückkehr ins „Oberhaus“ träumen. Der Jubel der Nürnberger im Hardtwaldstadion war groß, allerdings hätte der Führungstreffer für den „Cub“ durch Niclas Füllkrug (Siebter Saisontreffer) nach 40 Minuten nicht zählen dürfen. Der ...

weiterlesen ...
01.03.2016 15:36 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Paderborns Abseitstreffer im „Fokus 2. Liga“

Keine Siege für RB Leipzig und Heidenheim

PAD / Lpzg.
Quelle: Imago Sportfoto

Bundesliga-Absteiger SC Paderborn 07 kommt nicht zur Ruhe. Die Ostwestfalen blieben beim 0:1 gegen Aufstiegsaspirant RB Leipzig in der 2. Liga im elften Spiel in Folge unter Trainer Stefan Effenberg (47) ohne Sieg. Wie am Dienstag bekannt wurde, besitzt der ehemalige Nationalspieler und Vize-Europameister von 1992 derzeit keine gültige Trainerlizenz. „Unser Cheftrainer konnte die Fortbildungsveranstaltungen zur Verlängerung der Trainerlizenz aus terminlichen Gründen nicht besuchen. Da er sehr kurzfristig bei uns in Paderborn eingesprungen war und hier eine umfangreiche Aufarbeitung im sportlichen Bereich nötig war, bestand für ihn keine Möglichkeit, entsprechende ...

weiterlesen ...
24.02.2016 15:18 Uhr | Quelle: WahreTabelle

FCN zurecht verärgert über Elfmeter von Düsseldorf

Fokus 2. Liga: Sieg für den „Club“, knapper Erfolg für SC.

F95/ Nürnberg
Quelle: Imago Sportfoto

Nürnbergs Torhüter Raphael Schäfer (37) war auch lange nach dem Montagsspiel der Zweiten Liga bei Fortuna Düsseldorf (1:1) nicht zu beruhigen. „Da wurde einer aus dem Lama-Käfig entlassen und ist direkt in den Schwalben-Käfig rüber“, schimpfte der Torwart in Bild (Mittwochsausgabe) über den Düsseldorfer Gegenspieler Sercan Sararer (26), offenbar hatte Schäfer die Spuck-Attacke des ehemaligen Fürthers im Derby von 2012 nicht vergessen. Nun kam neuer Ärger hinzu: Sararer war nach 31 Minuten im Strafraum wohl gar ...

weiterlesen ...
17.02.2016 11:02 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Trotz Handelfmeter keine Punkte für SC Freiburg

Handspiel von Bellinghausen im  „Fokus 2. Liga“.

Grifo / FRB
Quelle: Imago Sportfoto

Bundesliga-Absteiger SC Freiburg verlor am 21. Spieltag der 2. Liga nach dem 0:2 beim VfL Bochum auch sein zweites Match im Jahr 2016. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich (50) unterlag Fortuna Düsseldorf vor heimischer Kulisse mit 1:2 – nach einem umstrittenen Handelfmeter in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Diesen Elfer gab Schiedsrichter Wolfgang Stark aus Ergolding unter dem Motto „Hart, aber vertretbar“. Der Referee aus Bayern zeigte nach einem Handspiel von Düsseldorfs Axel Bellinghausen sofort auf den Punkt. Stark hatte wohl ...

weiterlesen ...
09.02.2016 23:29 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Niederlage statt Remis für FCK gegen Union Berlin

„Fokus 2. Liga“: Remis statt Heimerfolg für Arminia.

Union / Lautern
Quelle: Imago Sportfoto

Der Ball rollt auch im „Fußball-Unterhaus“ wieder - die Zweite Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und bereits zum Auftakt des 20. Spieltages gab es am Freitagabend auf dem Betzenberg beim Spiel 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Union Berlin (2:2) die erste Szene, die bei der Fußball-Community WahreTabelle in den „Fokus 2. Liga“ rückte – und die eine von zwei tabellenrelevanten Ergebniskorrekturen brachte. Die Spielsituation in Lautern: Ruben Jenssen stand bei der Rechtsflanke von Jean Zimmer vor dem 1:0 (34.) ...

weiterlesen ...
22.12.2015 22:49 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Siegtor von Diamantakos beim FC St. Pauli irregulär

„Fokus 2. Liga“ sieht Erfolge für „Kiez-Kicker“ und Braunschweig.

Pauli / KSC
Quelle: Imago Sportfoto

Der Jahresabschluss in der 2. Liga hatte es am Dienstagabend bei der Fußball-Community WahreTabelle in sich. Am 19. Spieltag standen gleich fünf der neun Partien im „Fokus 2. Liga“ – mit sechs Korrekturen, von denen sich fünf als tabellenrelevant erwiesen. Lediglich im Spiel 1. FC Heidenheim – 1. FC Nürnberg (1:3 statt 0:3) blieb die Tendenz unverändert.  Augenfällig: Die Begegnung FC St. Pauli – Karlsruher SC (1:2). Im Spiel am Millerntor hätte sich die Ergebnistendenz komplett zugunsten der ...

weiterlesen ...
16.12.2015 13:13 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Elfmeter - 1:3 für Fortuna Düsseldorf gegen Union

Schwacher FSV und Handspiel in Karlsruhe im „Fokus 2. Liga“.

Bebou / Union
Quelle: Imago Sportfoto

Fortuna Düsseldorf unterlag zum Rückrundenstart der 2. Bundesliga klar mit 0:3 gegen den 1. FC Union Berlin und rutschte am 18. Spieltag auf den Relegationsplatz im „Unterhaus“ ab. Die deutliche Pleite der Rheinländer in der Esprit Arena stand bei der Fußball-Community WahreTabelle im „Fokus 2. Liga“, weil sie wohl etwas milder ausgefallen wäre. 1:3 lautete das Korrekturergebnis. Die strittige Szene in Düsseldorf: Berlins Toni Leistner erwischte Fortuna-Stürmer Ihlas Bebou mit „offener Sohle“ im Strafraum, doch WM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych (München) gab

weiterlesen ...
08.12.2015 22:33 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Remis für 1. FC Kaiserslautern, Fürth siegt

Drei Spiele und zwei Elferszenen im „Fokus 2. Liga“.

FCK / St. Pauli
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Kaiserslautern bleibt nach dem 1:2 gegen den FC St. Pauli die schlechteste Heimmannschaft der 2. Liga. Die Pfälzer mussten gegen die „Kiez-Kicker“ bereits die vierte Pleite im heimischen Fritz-Walter-Stadion hinnehmen. Diese Partie rückte bei der Fußball-Community WahreTabelle am Dienstagabend ebenso in den „Fokus 2. Liga“ wie das Spiel im nur etwas mehr als 90 Kilometer entfernten Sandhausen. Im Hardtwaldstadion wäre die SpVgg Greuther Fürth zu einem 2:1 beim SVS gekommen, Lautern hätte nach WahreTabelle-Modus ein 2:2 erreicht. Bereits in der achten Spielminute forderten die FCK-Fans Elfmeter, ...

weiterlesen ...
01.12.2015 23:05 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Keine Siege für RB Leipzig und Freiburg im Spitzenkampf

„Blackout“ von Compper und Elfer bei FCK-Aufholjagd im „Fokus 2. Liga“.

KSC / Leipzig
Quelle: Imago Sportfoto

Die Mannschaft von RB Leipzig um Trainer Ralf Rangnick (57) musste sich im Montagsspiel der Zweiten Bundesliga beim Karlsruher SC (0:1) wüste Beschimpfungen und Schmähplakate gefallen lassen. Die Fans der Badener machten auf teilweise drastische Art und Weise Stimmung gegen die Leipziger – und ihre Laune wäre wohl noch schlechter geworden. Eine Szene aus der achten Minute mit einem Handspiel von Ex-Nationalspieler Marvin Compper erregte die Gemüter im Wildparkstadion und stand auch bei der Fußball-Community WahreTabelle am 16. Spieltag im „Fokus 2. ...

weiterlesen ...
24.11.2015 23:08 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Keine Elfmeter für 1. FC Kaiserslautern und RB Leipzig

„Fokus 2. Liga“: Höhere Siege für FCN und Freiburg.

FCK / FSV Frankfurt
Quelle: Imago Sportfoto

Der 1. FC Kaiserslautern tritt in der Zweiten Liga nach dem 1:1 gegen den FSV Frankfurt am 15. Spieltag weiter auf der Stelle. Die Pfälzer bleiben nach dem Remis auf Rang zehn und damit im Mittelfeld der Tabelle. In der Partie des FCK gegen die Bornheimer stand bei der Fußball-Community WahreTabelle am Dienstagabend eine Szene im „Fokus 2. Liga“: Lag in der 19. Minute bei einer Rechtsflanke von Lauterns Lukas Görtler und einem Handspiel des Frankfurters Ehsan Hajsafi der „Tatort“ in- oder außerhalb des ...

weiterlesen ...
10.11.2015 23:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Schiedsrichter Florian Heft in Fürth im Blickpunkt

„Fokus 2. Liga“: Zwei Elfer-Szenen – Glück für Paderborn.

Fürth / Bielefeld
Quelle: Imago Sportfoto

Die Spieler von Arminia Bielefeld und dem Gastgeber aus Fürth diskutierten bereits zur Pause mit Schiedsrichter Florian Heft. Der erst 25 Jahre alte Referee aus Neuenkirchen in Niedersachsen hatte in der Partie der Zweiten Liga zwischen SpVgg Greuther Fürth – Arminia Bielefeld (0:0) beide Teams gegen sich aufgebracht. Innerhalb von nur vier Minuten ließ er zwei Elfmeterszenen für die Gäste aus Ostwestfalen und für die Franken ungeahndet. Beide Spielsituationen standen bei der Fußball-Community WahreTabelle am Dienstag im „Fokus 2. Liga“. Nach 26 Minuten

weiterlesen ...
03.11.2015 23:07 Uhr | Quelle: WahreTabelle

Nürnbergs Füllkrug beim Treffer wohl nicht im Abseits

„Fokus 2. Liga“: Altmeister FCN und Freiburg nur mit Remis.

Nürnberg / KSC
Quelle: Imago Sportfoto

„Heute Sieg“, war kurz und knapp auf einem der vielen Fan-Plakate im Nürnberger Grundig-Stadion zu lesen. Doch dieser Wunsch der Fans des neunmaligen deutschen Fußballmeisters ging im Montagsspiel der 2. Liga gegen den Karlsruher SC (0:0) nicht in Erfüllung. Allerdings mussten sich die Franken am Ende einer durchwachsenen Partie ärgern: Nach einer halben Stunde Spielzeit erzielten sie in Person von Niclas Füllkrug (22) einen regulären Kopfballtreffer zur vermeintlichen Führung. Das Tor wurde allerdings nach einer Abseitsentscheidung ...

weiterlesen ...
30.11.2021 16:39 Uhr 13. Spieltag: Freiburg in Bochum um Punkt und Überzahl gebracht, RB-Niederlage noch höher

Vier Korrekturen im Fokus

imago1008314834h

Am 13. Bundesliga-Spieltag hat es wie schon in der Vorwoche gleich vier Korrekturen gegeben, die sowohl Änderungen an Ergebnissen als auch an anderen Schiedsrichter-Entscheidungen nach sich zogen. Während der VfL Bochum am 12. Spieltag noch um einen Punkt gebracht wurde, profitierte er an diesem Wochenende von gleich zwei Fehlentscheidungen.

13. Spieltag: Alle Korrekturen und strittigen Szenen im Überblick

Gegen den SC Freiburg hätte nach 41 Minuten beim Stand von 0:0 VfL-Kapitän Anthony Losilla mit Gelb-Rot vom Platz fliegen müssen. Bereits Gelb vorbelastet ging der Mittelfeldspieler mit offener Sohle in einen Zweikampf und traf Lucas Höler auf dem Fuß. ...

23.11.2021 15:32 Uhr 12. Spieltag: VfL Bochum doppelt benachteiligt in Leverkusen – Bell sieht Rot gegen 1. FC Köln

4 Korrekturen im Fokus

Tah_Jonathan_Antwi_Adjei_Christopher_1008141267h_1637675392.jpg

Am 12. Bundesliga-Spieltag hat es vier Korrekturen gegeben, die sowohl Änderungen an Ergebnissen als auch anderen Schiedsrichter-Entscheidungen zur Folge hatten. Relevant für die WahreTabelle waren Korrekturen in der Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und Aufsteiger VfL Bochum, der das Spiel 0:1 verlor. Nach Abstimmung der WT-Community endete das Duell 1:1 – zudem mit einer Roten Karten für die „Werkself“. So war in der 30. Minute ein Platzverweis für Außenverteidiger Jeremie Frimpong diskutiert worden, der im Zweikampf um den Ball nicht das Spielgerät, sondern Elvis Rexhbecaj traf.

12. Spieltag: Alle Korrekturen und ...

17.11.2021 12:23 Uhr Schiedsrichter Aytekin offen für mehr Transparenz beim Videobeweis

Akzeptanz für Entscheidungen

Aytekin_Deniz_Schiedsrichter_1007668504h_1637147933.jpg

Schiedsrichter Deniz Aytekin ist offen für mehr Transparenz beim Videobeweis. „Je mehr Transparenz vorhanden ist, desto mehr wird eine Entscheidung akzeptiert. Das ist doch überall so – auch, wenn ich zuhause mit meinen Kindern rede“, sagte der 43-Jährige der „Deutschen Presse-Agentur“. „Wenn im Fußball irgendwann entschieden wird, dass die Kommunikation zwischen dem Schiedsrichter und seinen Assistenten offengelegt werden soll, bin ich der Letzte, der sich dagegen wehrt.“

Deniz Aytekin: Noten in der Saison 2021/22 im Überblick

Auch die aktuelle Altersgrenze für deutsche Profi-Schiedsrichter hält Aytekin ...

10.11.2021 11:01 Uhr Premiere bei DFB-Länderspiel: Kroatin Martincic als Schiedsrichterin

In WM-Quali gegen Liechtenstein

Martincic_Ivana_Schiedsrichter_1007273836h_1636537891.jpg

Premiere in der DFB-Geschichte: Erstmals wird eine Schiedsrichterin ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft leiten. Die UEFA teilte die Kroatin Ivana Martincic für das Duell in der WM-Qualifikation am Donnerstag (20.45 Uhr) in Wolfsburg gegen Liechtenstein ein. Für die 36-Jährige ist es auch ihr Debüt bei einem internationalen Männerspiel. FIFA-Partien leitet Martincic bereits seit 2014, darunter auch zwei Testspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Schweden und Italien.

Community: Hier bei WahreTabelle im Forum mitdisktuieren

Ein Novum im Männer-Fußball ist der Einsatz von Martincic nicht. In diesem Jahr hatten vermehrt Frauen Premieren bei ...

09.11.2021 13:39 Uhr 11. Spieltag: Siebert bei Zweikampf zwischen Funk und Kamada richtig – Keine Korrekturen

Vier strittige Szenen im Fokus

Kamada_Daichi_Funk_Marius_Zweikampf_1007915665h_1636455172.jpg

Erstmals in dieser Saison hat es an einem Bundesliga-Spieltag keine Korrektur an einem Ergebnis oder einer anderen Schiedsrichter-Entscheidung gegeben. Stattdessen wurden in der elften Runde vier strittige Szenen diskutiert, zwei davon in der Partie zwischen Greuther Fürth und Eintracht Frankfurt. In der 30. Minute war SGE-Angreifer Daichi Kamada in den gegnerischen Strafraum vorgedrungen, ehe er von Jetro Willems gestoßen wurde und anschließend im Zweikampf mit Torwart Marius Funk zu Fall kam. Schiedsrichter Daniel Siebert zeigte nicht auf den Punkt, auch nach weiteren Überlegungen nicht. Weil Kamada schon vor dem Kontakt einknicke, sieht „mehrjo“ aus dem Kompetenzteam „kein Foul“ in der Szene. Die KT-Mitglieder teilten einstimmig die ...